Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

DIO-Vortrag ITUG 2013

No description
by

Max Grüntgens

on 23 October 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of DIO-Vortrag ITUG 2013

Perspektiven und Probleme standardisierter XML-Auszeichnungen einer digitalen Inschriftenedition
Onlinegang eines Inschriftenbandes
DIO und EpiDoc: XML-Ausgabe und Potentiale
Hindernisse und Schwierigkeiten
Vorbereitung und Aufbereitung der
Daten
Transformation
und Import
Korrektur, „Sondernum-
mern“ und Onlinebereit-
stellung
Redaktionelle Inhalte und
Bilder
Unterschiedliche Ausgabemöglichkeiten
Standardnutzer: Katalogansicht via CSS-Layout;
„Print-Feeling“

Geübter Nutzer:
DIO-XML-Ausgabe via REST-Api und
Weiterverarbeitung
Heterogenität und Diversität der Ausgangsdaten bzw. der Bände
EpiDoc: Suggestion einer einheitlichen Auszeichnungstiefe
Automatisierte Transformations- und Auszeichnungs-prozesse
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Fragen und Diskussion
Warum EpiDoc?
Einheitlicher Standard
Austauschbarkeit
Anpass- und Individualisierbar
Variation der Auszeichnungstiefe
Einfache Nutzbarkeit der Daten durch andere Institutionen/Anwendungen
Langzeitarchivierung
Ausgabe in EpiDoc:
Zugriff auf DIO-XML via REST-Api
Typo3-seitige Transformation des DIO-XML in EpiDoc-Schema
Möglichkeit der Ausgabe im DIO- und im EpiDoc-Schema
Datenbereinigung via TUSTEP/TXSTEP
Einführung eines „dritten Feldes“ für standardisiertes XML
Ausgabe des „dritten Feldes“ via Rest-Schnittstelle; Abbau von redundanter oder obsoleter Datenstruktur
Unterstützung des Aufbaus einer textinternen Verweisstruktur via TUSTEP/TXSTEP
Redaktionelle Inhalte (Einleitungen)
Formatiertes ODT-Dokument
Standardkatalognummer
Katalognummer im Band
Normalfall - Sonderfälle
Perspektiven
Hisodatdatenbank - Typo3 Extension
Full transcript