Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Wasserkraft

No description
by

Oliver Heinrich

on 17 December 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Wasserkraft

Wasserkraftnutzung ökologisches ansehen CO emissionslos 2 Eingriffe in die
Natur . . . Was ist Wasserkraft? auch Hydroenergie genannt setzt sich aus potenzieller und
kinetischer Energie zusammen Vorteile Nachteile regenerativ Ressourcen schonend Klimaschutz Ökologische Barriere verringerte Fließgeschwindigkeit Aufbau Laufwasserkraftwerk Arten von Wasserkraftwerken Wasserkraft in der Zukunft • in Deutschland nahezu ausgeschöpfte Ressourcen •derzeit sind noch einige Großanlagen in Planung bzw. in Bau Laufwasserkraftwerke Die einfachste Art von Wasserkraftwerken Gletscherkraftwerk Der Stausee fängt das Schmelzwasser auf Pumpspeicherkraftwerke Eine Art Energie zu Speichern Speicherkraftwerke Kurze Anlaufzeit Eingesetzt zur Haubtverbrauchszeit Wellenkraftwerke Nutzt die Kontrollierte Wellenbewegung Die Zukunft der Energiewirtschaft Wasserkraft Anwendung von Wasserkraft 2008 wurden 15,8 % erzeugten Energie weltweit in Europa waren es 9,7% wichtigste erneuerbare Energiequelle Geschichte Historiker schätzen das bereits vor 5000 Jahren 9 Jhd. n. Chr. unterschlächtige Wasserrad eingesetzt 1767 wurde erste Wasserrad aus Gußeisen Erfindung der Wasserturbine im Jahr 1842 Allgemeine Grundlagen Energetisch Hydrologisch Ökonomie Leistung kinetische und potentielle Energie entscheidend Wasserkreislauf gelangt Wasser über Meeres Spiegel
-> durch Schwerkraft besitzt Kinetische/potentielle Energie Wasserkreislauf große Bedeutung
-> Verdunstung -> Kondensierung -> Niederschlag.... abhängig von klimatischen und metorologischen Verhältnissen Messungen über den Abfluss eines Einzugsgebietes gegen
Notzustände hilfreich Ganglinie, Abflussdauerlinie, Summenlinie und Fülllinie setzen sich aus Anlagenkosten und Betriebskosten zusammen Wasserkraft ist für die Energiewirtschaft grundlastfähig danach richtet sich die Wirtschaftlichkeit
Full transcript