Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Ein Leben wie im Film!

Einführung in die Relativpronomen
by

Ja-Hae Oh

on 13 January 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Ein Leben wie im Film!

Ein Leben
wie
im Film! Ich will.... Ich will einen Mann! - Er ist reich.
- Viele Leute finden ihn ganz toll.
- Alle Frauen geben ihm ihre Telefonnummer.
- Sein Auto ist teuer. "Er ist reich." Ich will einen Mann, ... ... der reich ist. - Sie ist sehr attraktiv.
- Meine Freunde mögen sie.
- Ich kann mit ihr immer in die Kneipe gehen.
- Ihre Frisur ist immer perfekt. Ich will eine Frau! "Sie ist sehr attraktiv" Ich will eine Frau, ... die sehr attraktiv ist. "Meine Freunde mögen sie." Ich will eine Frau, ... die meine Freunde mögen. "Ich kann mit ihr immer in die Kneipe gehen." Ich will eine Frau, ... mit der ich immer in die Kneipe gehen kann. "Ihre Frisur ist immer perfekt." Ich will eine Frau, ... deren Frisur immer
perfekt ist. "Er ist reich." Ich will einen Mann, ... der reich ist. "Alle finden ihn ganz toll." Ich will einen Mann, ... den alle ganz toll finden. "Alle Frauen geben ihm ihre Telefonnummer." Ich will einen Mann, ... dem alle Frauen ihre Telefon-nummer geben. "Sein Auto ist teuer." Ich will einen Mann, ... dessen Auto teuer ist. (Genitiv) (Nominativ) (Akkusativ) (Dativ) (Nominativ) (Akkusativ) (Dativ) (Genitiv) Ich will ein Haus (in Hollywood)! - Es hat fünf Garagen.
- Ich muss das Haus nicht renovieren.
- Ich kann mit dem Haus im Magazin erscheinen (appear).
- Der Garten des Hauses ist größer als ein Fußballfeld. "Es hat fünf Garagen" Ich will ein Haus, ... das fünf Garagen hat. (Nominativ) Ich muss das Haus nicht renovieren. Ich will ein Haus, ... das ich nicht renovieren muss. (Akkusativ) Ich kann mit dem Haus im Magazin
erscheinen (appear). Ich will ein Haus... mit dem ich im Magazin
erscheinen kann. (Dativ) Der Garten des Hauses ist größer als ein Fußballfeld. Ich will ein Haus... dessen Garten größer
als ein Fußballfeld ist. (Genitiv) Ich will viele besondere Freunde! Ich kann meine Freunde immer besuchen. Meine Freunde sind immer für mich da. Ich kann mit meinen Freunden die besten Momente teilen. Ich respektiere den Lebenstil meiner Freunde. Ich will Freunde, ... die immer für mich da sind. Ich will Freunde, ... die ich immer besuchen kann. Ich will Freunde, ... mit denen ich die besten Momente teilen kann. Ich will Freunde, ... deren Lebensstil ich respektiere.
Full transcript