Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Phobien

No description
by

laura embach

on 9 March 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Phobien

Phobien
Ursachen
Erziehung
Agoraphobie

Sozial Phobie

Spezifische Phobie
Arten von Phobien
Möglichkeiten zur Therapie
Kognitive Verhaltenstheraphie
Tipps für Angehörige
Agoraphobie
Sozial Phobie
Spezifische Phobie
Entspannungsgeschichten

Atemübungen

Progressive Muskelentspannung
Kognitive Verhaltenstherapie
7 Bausteine zum Erfolg
Phobien (phobos = Furcht): Irrationale Furcht vor bestimmten sozialen Situationen,

Aktivitäten, Objekten (Mäuse, Schlangen, Spinnen etc.) und Räumen. Die ausgeprägte

Furcht steht in keinem Verhältnis zur wirklichen Gefahr. Phobien sind die größte Gruppe

innerhalb der Angsterkrankungen ( Angsterkrankungen (Überblick) ), Schätzungen

zufolge leiden etwa 10 % der Bevölkerung an Phobien.
Definition
Die eigenen
Probleme
NICHT auf das Kind übertragen
Das Kind durch Zuhören unterstützen
Den Blick
auf das Positive
richten
Sich klar machen, dass man Kinder nicht vor jedem Schmerz bewahren kann
Risikobausteine
Persönlichkeit
Belastende
frühe Lebens-
ereignisse
Vererbung
Umgang
mit den
Ängsten
Alkohol und Drogen
Akzeptanz
Geduld
Etikettierung
vermeiden
Tritt in folgenden Situationen auf:
Aufenthalt in Menschenmengen
Warteschlange
Fahrstühlen
Benutzung von öffentl. Verkehrsmitteln
Autofahren (Autobahn/Tunnel)
Ohnmächtig zu werden
Nicht rechtzeitig Hilfe zu bekommen
Sterben zu müssen

Katastrophengedanken
Tritt in folgenden Situationen auf:
Vor anderen Sprechen
Mit Mitmenschen kommunizieren
Um Auskünfte bitten
Etwas reklamieren o. ablehnen
Kritik an anderen äußern
Spinnen o. andere Tiere
Höhe
Gewitter
Dunkelheit

Fast jede Situation o. Objekt - wie zum Beispiel:
Nachahmung
Vermeidung
Dauerhafte
Überforderung
Quellen
apotheken-umschau.de/multimedia/49/268/214/44944211985.jpg

br.de/radio/bayern2/sendungen/gesundheitsgespraech/themen/angststoerungen-phobien-krankheitsbild-100~_v-image512_-6a0b0d9618fb94fd9ee05a84a1099a13ec9d3321.jpg%3Fversion%3D33c37

schule-und-familie.de/assets/images/Familie/Eltern-Fragen/mein-kind-ist-schuechtern.jpg

spinnenphobie.org/img/Kind-hat -Angst-vor-Spinnen.jpg

Bilder:
Definition
wiki
"ALLES ÜBER ANGST - Wie Ängste entstehen und wie man sie überwinden kann" , Christophe André

Kinderängste und Schüchternheit überwinden - Ein Praxisratgeber für Eltern", Barbara G. Markway - Gregory P. Markway

"Stärker als die Angst - Ein Ratgeber für Menschen mit Angst- und Panikstörungen und deren Angehörige" , Michael Rufer - Heike Alsleben - Angela Weiss


Vielen Dank für Eure



Aufmerksamkeit
Entspannung
Expositionstherapie
(Konfrontation)
Ziel = ein besserer Umgang mit der Angst



Verhaltensanalyse wird durchgeführt
Zwei verschiedene Arten:

Gestufte Expositionstherapie

Massierte Expositionstherapie
Kognitive Verfahren
Angstverstärkende Gedankenmuster werden analysiert

Alternativgedanken werden entwickelt
Expositionstherapie (auch Konfrontationstherapie)

Kognitive Verfahren

Entspannung
Medikamentöse Behandlung
Medikamentöse Behandulung
Antidepressiva

Beruhigungsmittel

Neuroleptika

Betablocker

Pflanzliche Präparate
Full transcript