Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Schnabeltier

No description
by

Brigitta Bolykó

on 25 April 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Schnabeltier

Merkmale
Eierlegendes Säugetier
Einzige Art der Familie der Schnabeltiere
Besonderheiten : Entenschnabel, Paddelfüße
Männliche Schnabeltiere besitzen einen giftigen Stacheln am Hinterbein
Steckbrief
Größe : bis 60cm
Gewicht : bis 2,4 kg
Lebensdauer : 15-20 Jahre
Lebensraum :Ost-Australien, Tasmanien
Ordnung : Kloakentiere
Familie: Schnabeltiere
Wissenschaftl. Name :Ornithorhynchus anatinus
Danke
für die
Aufmerksamkeit!!!
:)
Schnabeltier
Lebende Übergangsformen

Merkmale
Steckbrief
Kopf, Schnabel und Giftsporne
Verbreitung
Lebensweise, Fortpflanzung
Feinde
Kopf, Schnabel
und Giftsporne
Bei der Geburt : Backenzähne
Erwachsene Schnabeltiere haben keine Zähne.
Unterkiefer hat Ähnlichkeiten mit reptilienartigen Vorfahren
Ohröffnung: sehr nahe am Unterkiefer
Knochen im Schultergürtel
Lebt im: Küstenbereich in Ost- und Südostaustralien

Kommt in den Bundesstaaten New South Wales, Queensland, South Australia und Victoria vor.

Nur im Süßgewässern
Themen
Verbreitung
Lebensweise
und
Fortpflanzung
Ernährung
Feinde
Ernährung
Einzelgängerische Lebensweise
Paarung im Wasser
Die Eier werden rund 10 Tage lang bebrütet
Sie werden mit Muttermilch ernaehrt
Die Geschlechtsreife ist 2 Jahre.
Murray-Dorsch (der mit 1,8 Meter Länge größte Süßwasserfisch Australiens
Große Greifvögel
Der Buntwaran
Die Teppichpython
Schnabeltiere sind Fleischfresser
Nahrung im Wasser oder im Schlamm
Nahrung aus Krabben
Insektenlarven, Würmer
15 Millimeter lange Giftsporne in Knöchelhöhe bei Männchen an dem Hinterbein
Die männlichen Schnabeltiere gehören zu giftigen Säugetieren.
Full transcript