Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Medizinethik

No description
by

Maryam Schübel

on 10 February 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Medizinethik

Wann beginnt das Leben?
Mögliche Handlungsmaxime
Vor der Behandlung dem betreffenden Paar alle Möglichkeiten anbieten, ihnen aber auch die damit verbundene moralische Belastung erklären. Das Paar muss dann selbst entscheiden ob sie diese auf sich nehmen oder nicht.
Zahlen und Fakten
Was ist PID?
Untersuchung der befruchteten Eizelle auf Erbkrankheiten
vor der Einpflanzung
in die Gebärmutter (nur bei künstlicher Befruchtung möglich)

Nur gesunde Embryonen werden der Mutter eingesetzt

Falls Erbkrankheit festgestellt wird, wird der Embryo entsorgt und ein gesunder eingesetzt
Selektion!?
Bio- und Medizinethik
Was ist PND?
(Pränataldiagnostik)
Nach einer Diagnose von Trisomie 21 (Down-Syndrom) werden ca 95% der Schwangerschaften abgebrochen

Lebenserwartung Trisomie 21:
1983: 25 Jahre
1997: 49 Jahre
ab 2000: 59,5 Jahre


Präimplantationsdiagnostik
(PID)

PID <-> PND
Gibt es das Recht auf ein "gesundes" Kind?
Was ist Bioethik?
Teilgebiet der angewandten Ethik

befasst sich mit sittlichen Fragen und Verhaltensweisen im Umgang mit Leben und Natur

besonders im Hinblick auf neue Entwicklungen und Möglichkeiten der Forschung und Therapie
Untersuchung des Embryos
nach
der Einpflanzung bzw. natürlichen Befruchtung

Fruchtwasseruntersuchung

Falls Erbkrankheit festgestellt wird, kann der Embryo abgetrieben werden


Wann beginnt das Leben?
Vorteile und
Nachteile
der PID
Vorteile
Chance für Paare mit Risiko für kranke Kinder
PID ermöglicht Paaren, die ihren Kindern mit hoher Wahrscheinlichkeit Krankheiten vererben, gesunde Kinder zu bekommen

Einzige Chance für diese Fehlgeburten und Abtreibungen zu verhindern
Senkung der Abtreibungen
PID verhindert Abtreibungen, die nach Feststellung einer Erbkrankheit bei der PND erfolgen

Embryonen sind bei der späteren Abtreibung schon weiter entwickelt
Lebensrettende Geschwisterkinder
PID ermöglicht "Erstellen" eines Embryos mit höchstmöglicher Erbmaterial-Übereinstimmung mit dem kranken Geschwisterkind

Stammzellen- und Knochenmarkspenden
Geringere Psychische Belastung
Eltern werden nicht vor die schwere Wahl gesetzt ihren schon einige Wochen alten Embryo abzutreiben, im Falle eines Gendefekts
Chance auf ein gesundes Kind

Verhinderung späterer Abtreibungen
Selektion
PID könnte die Selektion von Embryos herbeiführen

Vor allem in Ländern, in denen Männer mehr Wert sind als Frauen, könnten nur noch Jungen gezeugt werden

Designerbabys
Häufige Fehldiagnostik
auch eigentlich Kerngesunde Embryonen werden durch Fehldiagnose aussortiert
Zerstörung von Leben
Embryonen werden entsorgt
(bei Retortenbaby-Produktion auch gesunde)


Wann beginnt das Leben?

Kinder mit Krankheiten, die nicht tödlich sind werden getötet (Down-Syndrom)
Ab wann ist ein Leben lebenswert?
Teuer
PID ist sehr kostspielig, und kann deshalb nur von wohlhabenden Familien genutzt werden

Gerechtigkeit?
Diskriminierung von Behinderten
Durch Aussortierung sinkt die Zahl der Behinderten

Behinderte werden weniger akzeptiert und zum "Arme-Leute-Problem"
Selektion

Diskriminierung von Behinderten
Vorteile
Nachteile
Bei der Befruchtung der Eizelle
Bei der ersten Bewegung des Kindes im Mutterleib
Nach 120 Tagen im Mutterleib

Kind bekommt eine Seele, (verknüpft mit dem Start der Gehirntätigkeit)
{Muslimischer Glaube}
Sobald der Fötus unabhängig von der Mutter überleben könnte (mit medizinischer Versorgung 22.-24. SSW, ohne Versorgung 35.-37. SSW
Bei der Geburt
Rechtliche Situation ~Deutschland~
PID erlaubt für:
Paare mit hohem Risiko für Gendefekte
Risikopatienten (z.B. ältere Frauen, Frauen mit vielen Fehlgeburten etc.)
ESchG § 8, Abs. 1:
„Als Embryo im Sinne dieses Gesetzes gilt bereits die befruchtete, entwicklungsfähige menschliche Eizelle vom Zeitpunkt der Kernverschmelzung an, ferner jede einem Embryo entnommene totipotente Zelle, die sich bei Vorliegen der dafür erforderlichen weiteren Voraussetzungen zu teilen und zu einem Individuum zu entwickeln vermag.“
ESchG §1, Abs. 1, Nr. 2
: „Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer es unternimmt, eine Eizelle zu einem anderen Zweck künstlich zu befruchten, als eine Schwangerschaft der Frau herbeizuführen, von der die Eizelle stammt...“

Embryonenschutzgesetz
ESchG §2, Abs. 1
: „Wer einen extrakorporal erzeugten oder einer Frau vor Abschluss seiner Einnistung in der Gebärmutter entnommenen menschlichen Embryo veräußert oder zu einem nicht seiner Erhaltung dienenden Zweck abgibt, erwirbt oder verwendet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft“
Full transcript