Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Teilhabe an Sozialer Vernetzung

Direkt zum Beginn meines Offiziellen XING Seminars erhalten die Teilnehmer einen Überblick.
by

Frank Stratmann

on 24 April 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Teilhabe an Sozialer Vernetzung

Web 2.0 ist ein Schlagwort, das für eine Reihe interaktiver und kollaborativer Elemente des Internets, speziell des World Wide Webs (WWW), verwendet wird. Der Begriff postuliert eine neue Generation des Webs und grenzt diese von früheren Nutzungsarten ab. Die Bedeutung des Begriffs nimmt jedoch zu Gunsten des Begriffs Social Media ab.

Blogs
Wikis
Community Portale (Social Networks)
Diese Software Web 2.0/Social Media Die klassische Information und das geschriebene Wort wird digitalisiert oder digital erzeugt. Das Wissen über Dinge, deren Bedeutung allein Menschen bewerten können, wird weltumspannend zur Verfügung gestellt.

Suchmaschinen helfen dabei, Dinge in unterschiedlichster Sprache aufzuspüren und auf einem Bildschirm auszugeben.
Informationssammlungen
Foren/geschlossene Chats Web 1.0 / Statisches Web Web 3.0 / Semantic Web Die Menschen TEILEN sich mit und werden zu Herausgebern, eigener Informationen.

Gleichzeitig multiplizieren Sie Informationen anderer und setzen diese in ein Verhältnis zu anderen Informationen.

Sie schließen sich einer Gruppe, Community oder virtuellen Gemeinschaft an, um am Wissen des Kollektivs teilzuhaben.

Diese Menschen erkennen an, dass die Gültigkeit von Wissen begrenzt ist. Morgen ändert sich bereits Manches. Übermorgen Vieles.

Es gibt nur wenige Vorgänge in der Geschichte, in der Informationen derart schnell multipliziert werden konnte. Das semantische Web wird auch als Internet der Dienste beschrieben. Dienste entstehen, weil diese auf vorhandenes Wissen zurückgreifen können.

Die Semantik: Lehre von der Bedeutung sprachlicher Zeichen. Die Computer lernen, die Bedeutung der Dinge zu unterscheiden. Informationen werden in ein Verhältnis gesetzt. Menschen, die Informationen generieren, helfen Computern, Dingen eine Bedeutung beizumessen. Immer wenn Menschen etwas verändern wollten, wurde eine Druckerpresse bemüht, die Botschaften zu teilen. »Social Networking ist nicht das Sammeln von Kontakten, sondern das Pflanzen von Beziehungen.« Familie Sport Arbeit In keinem Netzwerk können Sie in den Kontakten Ihrer Kontakte gezielt suchen. Profilbesucher können identifiziert werden. ? ? ? ? Trennungsgeschichten Letzte Zeitung wird 2043 gedruckt 2003/2004 1989 am CERN 600 Brd. 600.000.000.000.000.000 Internet-Adressen
pro Quadratmillimeter
der Erdoberfläche Internet Protokoll Version 6 (IPv6) Ok. Reden wir über Netzwerke
Full transcript