Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Netzwerke

No description
by

Fionulka fionka

on 18 December 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Netzwerke

Was ist das?
Unterscheidung
PAN (Personal Area Network)
U= ca. 10m
Vernetzung von Geräten in Persönlichen Umfeld
LAN (Local Area Network)
Systeme, dessen Struktur sich mathematisch als Graph aufgestaltet lässt
Der Graph besteht aus einer Menge von Elementen, die mittels Verbindungen miteinander verbunden
sind
eine Gruppe von mehreren Computern, die miteinander mit Hilfe jedes Übertragungsmedium verbunden, um Daten und Netzwerkressourcen auszutauschen
PAN (Personal Area Network)
LAN (Local Area Network)
MAN (Metropolitan Area Network)
WAN (Wide Area Network)
INTERNET
U= ca. 900m
Vernetzung von Geräten in eine Gebäude (meistens bei Unternehmer)
MAN (Metropolitan
Area Network)
U= ca. 90km
Vernetzung von Geräten in Stadten, Regionalnetz
WAN (Wide
Area Network)
U= ganze KONTINENTE
Weitverkehrsnetz
Netzwerkkonzepte
-Netzarchitektur
Man unterscheidet:

Peer-to-Peer-Netzwerk (p2P)
Serwer-Client-Netzwerk
Peer-to-Peer-Netzwerk
engl.: peer = gleichrangig, ebenbürtig
jeder Nutzer dieses Netzwerk kann die Daten anderes Nutzer zuzugreifen.
Die Daten liegen dezentral auf den Festplatten der Computer, die zu dem Netzwerk gehören.
(NICHT AN DEM SERVER!)
alle Computer gleichberechtigt sind
Serwer-Client-Netzwerk
Alle Daten, die im Netzwerk gearbeitet sind, sind auf dem Rechner gespeichert und bei Bedarf von den Arbeitsplatzrechnern (Clients) abgerufen.
Der Server bietet außerdem verschiedene Dienste an, wie z.B. den Zugang zum Internet oder die Versendung und das Empfangen von E-Mails.
Topologie
Zelltopologie
findet man bei drahtlosen Netzen
kein Kabel benötigt wird und Wände und Decken stellen kein Hindernis für die Übertragung von Daten dar.
Ringtopologie
Rechner ringförmig miteinander verbunden
Vollvermaschung
jede Station mit den anderen Stationen verbunden.
Bustopologie
Sterntopologie
alle Endsysteme haengen an einem Server
Ausfall eines Rechners hat keine Auswirkungen auf die anderen Rechner innerhalb des Netzwerkes
Kürzeste und sehr einfache Verkabelung
Alle Daten werden über ein Kabel gesendet. Bei Beschädigung des einen Kabels fällt das gesamte Netzwerk aus.
Nicht alle Stationen können gleichzeitig senden. Während ein Rechner sendet, sind die anderen Stationen blockiert. Das macht das Netz sehr langsam
Weder der Ausfall eines Endsystemes, noch die Beschädigung eines Kabels hat Auswirkungen auf das restliche Netzwerk
Das Netzwerk kann leicht erweitert werden
Bei Ausfall des Servers bricht das Netz zusammen.
Es wird viel Kabel benötigt

Netzwerk-
komponenten
Modem
Router
Switch
Bridge (engl.: Brücke)
Netzwerkkarte
OSI-Schichten-Modell
bzw. OSI-Modell
ein Referenzmodell für Netzwerkprotokolle als Schichtenarchitektur
Kommunikation über unterschiedlichste technische Systeme hinweg zu ermöglichen
die Weiterentwicklung zu begünstigen.
dieses Modell definiert 7 aufeinander folgende Schichten (Layers) mit jeweils eng begrenzten Aufgaben.
In der gleichen Schicht mit klaren Schnittstellen definierte Netzwerkprotokolle sind einfach untereinander austauschbar, selbst wenn sie wie das Internet Protocol eine zentrale Funktion haben.
Es soll:
IP-Adresse
eine Adresse in Computernetzen, die auf dem Internetprotokoll (IP) basiert.
wird Geräten zugewiesen, die an das Netz angebunden sind, und macht die Geräte so adressierbar und damit erreichbar.
Die IP-Adresse kann einen einzelnen Empfänger oder eine Gruppe von Empfängern bezeichnen (Multicast, Broadcast).
Umgekehrt können einem Computer mehrere IP-Adressen zugeordnet sein.
Computernetzwerke
Aufbau
und
Klassen
Version 4 des Internet Protocols
IPv4-Adressen bestehen aus 32 Bits, also 4 Oktetten (Bytes).
232, also 4.294.967.296 Adressen darstellbar.
In der dotted decimal notation werden die 4 Oktetts als vier durch Punkte voneinander getrennte ganze Zahlen in Dezimaldarstellung im Bereich
von 0 bis 255 geschrieben,

Beispiel
203.0.113.195.
verwendet 128 Bit zur Speicherung von Adressen
2128 = 25616 (= 340.282.366.920.938.463.463.374.607.431.768.211.456 ≈ 3,4 · 1038) Adressen darstellbar.
Diese Anzahl reicht aus, um für jeden Quadratmillimeter der Erdoberfläche mindestens 665.570.793.348.866.944 (= 6,65 · 1017)[1] IP-Adressen bereitzustellen.
Beispiel
2001:0db8:85a3:0000:0000:8a2e:0370:7344
IPv4-Adressen wurden in Netzklassen von A bis C mit verschiedenen Netzmasken eingeteilt.
Klassen D und E waren für spezielle Aufgaben vorgesehen.
Aufgrund der immer größer werdenden Routing-Tabellen wurde 1993 das klassenlose Routing CIDR (Classless Interdomain Routing) eingeführt. Damit spielt es keine Rolle mehr, welcher Netzklasse eine IPv4-Adresse angehört.
Dziękujemy za uwagę!
Danke fur ihre Aufmerksamkeit!

...Computer-
netzwerk?

Topologie?
.....IP?
....und
OSI
-Modell?

Hmmm.... Ein
Modem, Router,
Switch...... mehr kenne ich nicht!
Computernetzwerke
und
Topologie?

.....IP?
....und
OSI
-Modell?
Kannst du
mir 5 Netzwerk-
konzepten
nennen?

Jetzt kann jemand mir erklaren, was einen Netzwerk
ist?
Naja....
kann mir
jemand helfen?

Bibliografia/ Quellen
http://www.sieckomputerowa.za.pl/pks.html
www.netzwerke.com
wikipedia.pl
Michelle Nawrocki
Małgorzata Józiak
11a und 11b
Kannst du
mir 5 Netzwerk-
komponenten
nennen?

Was ist
Ringtopologie?
Gute Frage!

UND DU? KENNST DU DIE ANTWORT?
Was ist
Ringtopologie?
Sag mir!
Full transcript