Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Kein Land in Sicht Fluechtlinge

No description
by

susanne lenz

on 30 June 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Kein Land in Sicht Fluechtlinge

"Wir schützen unsere Grenzen besser als die Menschen. Das ist nicht mein Europa. Mein Europa bedeutet: Leben. Verantwortung heißt, dass man tut, was man kann. Was das Mittelmeer angeht, kann ich nicht sehen, dass wir alles getan hätten, was wir hätten tun können, obwohl uns der Papst dazu aufgefordert hat, obwohl uns das Europäische Parlament dazu aufgefordert hat, obwohl es eigentlich überhaupt keiner Aufforderung bedarf außer der des Herzens und des Rechts, einfach das zu tun, was die Not verlangt. Die Toten im Mittelmeer sind auch meine Toten. Ich fühle mich mitverantwortlich, und ich verneige mich vor ihnen".

(Lars Castellucci, Innenpolitiker, SPD-Abgeordneter aus Wiesloch bei Heidelberg)

Zitat Stern S.51, 30.04.2015

Kein Land in Sicht
designed by Péter Puklus for Prezi

Flucht aus Afrika-Ursachen

Beispiel Lybien-Fakten
beispiel Italien-Problematk
Genfer Flüchtlingskonvention 1951
Dublin III Abkommen
Poseidon,Mare Nostrum, Triton
EU- Sondergipfel
10 Punkte Plan der EU
UN-Fllüchtlingshilfwerk (UNHCR)
Transitzentren in Nordafrika, Asylgründe vorbringen und dann legal nach Europa reisen
Lösungen für afrikanische Staaten
AU = Afrikanische Union seit 2002
alle international anerkannten Staaten - Ausnahme Marokko
-->Ziel:
Integration in Afrika
Menschenrechte, Demokratie und gute Regierungsführung
Frieden, Sicherheit und Stabilität
Berücksichtigung der afrikanischen Interessen auf internationaler Ebene
nachhaltige wirtschaftliche und soziale Entwicklung
die Eindämmung von vermeidbaren Krankheiten
die Förderung von Forschung und Technologie auf dem afrikanischen Kontinent
Mare nostrum
und triton
Oktober 2013 von Italien gegründet
Kosten: 9 Mio. Euro im Monat
Grund: Flüchtlingstragödien
Mitglieder: 32 Schiffe nahmen Teil
Ziel: Flüchtlingsboote aufspüren und sicher in einen Hafen eskortieren
über 100 000 Flüchtlinge gerettet
--> wurde durch Triton (November 2014) abgelöst
Sozialkunde Politik in der Sekudarstufe 2. Schöningh, Stephan Kurz-Giesler
Fundamente Geographie Oberstufe, Ernst Klett, Arno Kreus und Norbert von der Ruhren
http://www.handelsblatt.com/politik/international/eingestellte-rettungsmission-so-funktionierte-mare-nostrum/11660108.html
http://www.stern.de/politik/hintergrund-triton-mare-nostrum-und-poseidon-2189205.html
http://www.tagesschau.de/ausland/eu-triton-101.html
http://www.lpb-bw.de/fluechtlings-problematik.html
http://www.afrikanrw.de/themen/politik-menschenrechte/4-jenseits-von-genf-weitere-offiziell-anerkannte-nicht-anerkannte-fluchtgruende/
http://europa.eu/rapid/press-release_IP-15-4813_en.htm
http://frontex.europa.eu
http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/kurzdossiers/179683/die-entwicklung-des-europaeischen-grenzregimes
http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Sicherheit/Internationale-Zusammenarbeit/Schutz-Aussengrenzen/schutz-aussengrenzen_node.html
http://bilder.t-online.de/b/72/85/59/50/id_72855950/tid_da/aus-diesen-zehn-laendern-kamen-im-januar-2015-die-meisten-asylsuchenden-nach-deutschland-.gif
http://ddc.arte.tv/unsere-karten/syrien-die-urspruenge-der-krise-1-2
http://www.mainz.de/WGAPublisher/online/html/default/HTHN-9PA9P6.DE.0 (23.05.15)
http://www.planet-wissen.de/politik_geschichte/menschenrechte/fluechtlinge/binnenfluechtlinge.jsp (05.06.15)
http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.tagesschau.de%2Fmultimedia%2Fbilder%2Ffluechtlinge-mittelmeerroute100~_v-videowebl.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.tagesschau.de%2Fausland%2Ffluechtlingsrouten100.html&h=544&w=960&tbnid=dUa0VK_E8yuc_M%3A&zoom=1&docid=JagGylqXCvVyAM&ei=2EFzVfqAIqOt7AasxIOIAg&tbm=isch&client=safari&iact=rc&uact=3&dur=397&page=3&start=42&ndsp=19&ved=0CMwBEK0DMDg (06.06.15)
http://www.bmz.de/de/was_wir_machen/laender_regionen/afrikanische_union/index.html (06.06.15)
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/mainz-in-der-oberstadt-und-in-weisenau-entstehen-weitere-fluechtlingsheime-fuer-insgesamt-320-menschen_14095460.htm (06.06.15)
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/mainz-will-containerdoerfer-fuer-fluechtlinge-bauen-12916708.html (06.06.15)
http://www.bpb.de/internationales/afrika/afrika/59032/suedafrikas-wandel?p=all (06.06.15)
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1738/umfrage/verteilung-der-weltbevoelkerung-nach-kontinenten/(09.06.15)
http://www.unhcr.de/mandat/genfer-fluechtlingskonvention.html(09.06.15)
http://www.bamf.de/DE/Migration/AsylFluechtlinge/Asylverfahren/Dublinverfahren/dublinverfahren-node.html(09.06.15)
Allgemeine Zeitung (25.04.15/ 4.05.15/09.05.15/ 20.05.15)
Stern S.51f. (30.04.15)
Die Zeit (23.04.15)
Quellen
Mare nostrum und
Triton
November 2014 von Frontex gegründet
Ziel: Grenzüberwachung,Schlepperbekämpfung
Budget: 2,9 Mio. Euro monatlich
Mitglieder: bis zu 20 Mitgliedsstaaten der EU
Bundeswehr hilft mit
Gebiet: bis 30 Seemeilen von italienischer Küste
Europa und seine Strategien
Frontex-Grenzschutzagentur der Eu
1. Mai 2004 eingerichtet
Agentur der EU
300 Mitarbeiter aus EU- Mitgliedsstaaten
Sitz in Warschau
Ziel: Offene Grenzen der EU beschützen
Budget: 90-118 Millionen Euro
rechnen mit 1 Mio. Flüchtlinge dieses Jahr (2015).
Überfordert
keine Kontrolle
2014 - 170 000 Überlandflüchtlinge nach Italien
Flüchtlingrouten in die Eu 2015
Binnenflüchtlinge & Überlandflüchtlinge
Flüchtlingsunterkunft in Deutschland (mainz)
Eu-Länder als Ankunftsländer

Prozentuale Verteilung der Bevölkerung 2014


Anzahl der illegalen Grenzübertritte von Flüchtlingen 2015
Gründe für eine Flucht
Kein land in sicht
Flucht
flüchten- flüchten vor
Flüchten aus
Flüchtling-
Flüchtlingslager-.
Elend
Diktatur-
Militär-
Religion
Schleuser-
Person, die etwas versteckt
und geheim weitergibt
(contrabbando)
Unter den Parteien:
schleppen (rimorchiare, trascinare)
Schlepper (rimorchiatore, trascinatore)
Danke für Ihre Aufmerksamkeit!
Full transcript