Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Der Vertrag von Versailles

No description
by

Valeria Ricchello

on 2 November 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Der Vertrag von Versailles

Der Vertrag von Versailles
Pariser Friedenskonferenz
18.01.1919 bis 21.01.1920 im Schloss von Versailles

nur die Siegermächte

Rat der Vier
Warum entstand der Vertrag von Versailles?
Stellung der Deutschen
Deutsche Delegation:

7. Mai 1919 Vertragsentwurf vorgelegt

Drängen auf Milderung der Bestimmungen

an den mündlichen Verhandlungen ausgeschlossen

16. Juni Ultimatum zur Unterschrift

1. Woodrow Wilson (USA)

2. Georges Clemenceau (Frankreich)

3. David Lloyd George (England)

4. Vittorio Emanuele Orlando (Italien)
Inhalte des Vertrages
Kriegsschuldparagraph
Artikel 231
Territoriale Bestimmungen
Militärische Bestimmungen (Entwaffnung)
Folgen des Vertrages von Versailles
Der Zerfall
Österreich-Ungarns
Reparationen
Eine Chance für den Frieden?
Annahme des Vertrages
23. Juni Nationalversammlung Annahme

257 Stimmen zu 138 Stimmen
Wirtschaftliche Bestimmungen
Deutschlands alleinige Kriegsschuld

Verantwortung aller Schäden und Verluste

Deutschland musste alle Kriegskosten übernehmen.

Verbot der allgemeinen Wehrpflicht in DE

100'000 Mann Berufsheer

Verkleinerung der deutschen Kriegsflotte

Verbot der Luftwaffe

Verbot der modernen Waffen
(Flugzeuge, Schlachtschiffe, schwere Artillerie und Panzer)
1/7 des deutschen Reiches wird abgetrennt.
Elasass-Lotringen im Westen, Posen und Westpreussen im Osten und Teile Schleisens

Verlust aller Kolonien

Auflösung der Doppelmonarchie Österreich- Ungarn

Auflösung des Osmanischenreiches (->Türkei)
Reparationszahlungen Deutschlands

Verkleinerung der deutschen Handelsflotte um 90%

Verlust industrieller Ballungsgebiete (Rheinland)

Champagnerparagraph
Versuch Errichtung neuer Nationalstaaten

Problem: Gemischte Völker

Ziel: Gegner schwächen, Sicherheitsgürtel (cordon sanitaire) bilden
Deutschland für alle Schäden
verantwortlich

Forderung nach Ersatz

Vertrag legte keine Summe fest

Deutschland bezahlte schlussendlich
weniger als erhofft
In Versailles herrschte Gegnerschaft und Rachesucht

Vertrag war für DE demütigend

Deutsche wollten Rache
Jana Hürlimann, Laura Herzog, Valeria Ricchello
Full transcript