Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Online-Marketing Strategie für ImmobilienScout24

No description
by

René Bognar

on 19 May 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Online-Marketing Strategie für ImmobilienScout24

Strategie Analyse Planung Umsetzung Kontrolle hallo Budget: 1Mio. Unternehmensziele ImmobilienScout24 Die grundsätzliche Befähigung, für die Gewinnung neuer Kunden dauerhaft monetäre Mittel bereitzustellen. Der Wille, einen Teil der Erträge aus dem gesamten Kunden-Lebenszyklus in die Gewinnung neuer Kunden zu re-investieren. Eine höhere Investitionsbereitschaft in konventionelle Online Marketing Kanäle zur Akquisition neuer Kunden als Ihre Mitbewerber. Eine dauerhaft höhere Kreativität bei der Neukundengewinnung als Ihre Mitbewerber. Investionsfähigkeit eingesetzte Kreativität Budget: 1Mio. Budget: 1Mio. Budget: 1Mio. Trends Wer sind meine Marktteilnehmer? (Re)- Investionswille finanzielles Durchhaltvermögen
gegenüber Mitbewerber Unternehmensziel: Erhöhung der Nutzenzahlen + Markleranzeigen + Monetarisierungsquellen Unternehmensziel: Erhöhung der Nutzenzahlen + Markleranzeigen + Monetarisierungsquellen Resourcen KPI´S Umsatzquellen B to B B to C Wer sind meine Wettbewerber ?? Ist-Kunden Neukunden Wettbewerberkunden Q1: Q2: Q3: Q4: Entwicklungsphase/ Kreativphase Werbemaßnahmen entwickeln über verschiedene Kanäle! Kanäle SEM SEO Social Media Affiliate Radiowerbung Fernsehwerbung Zeitung + = 100.000 ersten Aktionsphasen SEA Radiowerbung in den 5 gößten Städten Deutschlands Werbevideo ( durch externe Dienstleister) Social Media & Weiterentwickelung verschiedene Werbeauftritte planen Affiliate neue Partneraquise + Konzepte 200000 erste Auswertungsphase & zweite Aktionsphase Meinugsumfragen starten und auswerten (z.B. Nielsen) Nutzerzahlen messen Teil 1 Teil 2 Markleranzeigen messen Erkenntnisse verwenden für Q4 Werbevideo bei Youtube starten Facebookauftritt initizieren 200000 SEO Finalephase zu Beginn von Q4: sehr kurzer Fernsehspot ??? Radiospot zur besten Sendezeit in den Zehn lukrativsten Städten Deutschlands Ende von Q4: Komplettauswertung aller gemessenen KPI´s Meinungsumfragen 500000 Seniorenmarkt CSR Social Media E-Mail / Newsletter Expertentelefon ImmoPhone "Richtschnur" SWOT
-
Chancen und Risiken MarktTrends Marktpotential Konkurrenz Wirtschaftliche Trends Technische,
ökoloische, rechtliche und politische Trends Kundengruppen und deren Bedürfnisse SWOT
-
Stärken und Schwächen Marktkenntnis Finanzen Infrastruktur Organisation / Führung Leistungen und Angebot Ausgangslage Zukunft 6 Mio. Nutzer pro Monat 5 Mio. Nutzer pro Monat Entwicklungs-/ Kreativphase Aktions-/ Weiterentwicklungsphase Auswertungs-/ Aktionsphase Finalephase Q1 Q2 Q3 Q4 Instrumente/ Methoden Ergebnisse/
Meilensteine Expertengespräche in den relevanten Kanälen starten Teammeetings starten Konzeptworkshops und Umsetzungsworkshops starten Maßnahmenplanung Wirtschaftlichkeitsnachweis Interviews Ergebnis- und Maßnahmencontrolling Herunterbrechen/ Detaillieren von Maßnahem Abgestimmte Konzepte Entscheidungsoptionen/ Handlungspfehlungen Potentialabschätzung Projektstruktur Autrag Vorgehen Die Marktpräzens von ImmobilienScout24 zu erhöhen Monetarisierungsquellen zu erschließen Erhöung der Nutzerzahlen von 5 Mio pro Monat auf 6 Mio pro Monat zu steigern am Ende des Jahres 2012 Erhöhung der Markleranzeigen auf 1,5 Mio pro Monat innerhalb am Ende des Jahres 2012 Marktkenntnis Bestandskunden Konkurrenzkunden Neukunden 1,2 Mio. Inserate pro Monat 1,5 Mio. Inserate pro Monat B to A Deckungsbeitrag pro Tranzaktion CR CPC Klickrate Qualität Anzahl Klicks/ Anzahl Werbeeinblendungen ( in Prozent) Ausprobieren von Anzeigen: welche relevant sind Kostenmaßnahme/ Anzahl Klicks Wirksamkeit meiner Werbemaßnahmen Anzahl der Konversion / Anzahl der Klicks ( in Prozent) Google Analytics ( Trackingwerkzeug ) Anzahl der Besucher Seitenzugriffe Absprungrate: immer weit unter 50% durchschnittliche Besucherzeit: hohe Verweildauer ( hohe Aktivität )! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !
Full transcript