Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Vererbung der Blutgruppen

Das AB0- und Rhesussystem
by

Maria Galjucenko

on 1 February 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Vererbung der Blutgruppen

Vererbung der Blutgruppen
Rhesusfaktor (Antigen-D)
Protein auf der Zellmembran der Erythrozyten
etwa 85 % aller Mitteleuropäischen besitzen ihn --> rhesuspositiv (Rh+)
Rest 15 % sind rhesusnegativ (rh-)
Rhesusfaktor unabhängig von anderen Blutgruppenmerkmalen
Erbgang ist dominant- rezessiv
entsprechende Allele bezeichnet man D (Rh+) und d (rh-)
Menschen die rhesusnegativ sind bilden Antikörper bei ersten Kontakt mit Rh+ Blut
Bei zweitem Kontakt Agglutination
Was ist eine Blutgruppe?
-Einteilung von Eigenschaften des Blutes anhand erblicher Oberflächenmerkmale der roten Blutkörperchen (Erythrozyten) und anderer Blutbestandteile
-Unterscheidung Oberflächenmerkmal:
Glycolipide oder Glycoproteine
Das AB0-System
Das zugehörige Gen liegt in drei Allelen vor:
A, B und 0 --> bestimmen die vier Blutgruppen (Phänotyp) Allel A und B sind dominant gegen Allel 0
A und B können gleichzeitig vorkommen --> codominante Allelen
Sechs mögliche Allelkombinationen = 4 Blutgruppen mit folgenden Genotypen:
Blutgruppe A : Genotyp AA oder A0
Blutgruppe B : Genotyp BB oder B0
Blutgruppe AB : Genotyp AB
Blutgruppe 0 : Genotyp 00
Kodominanter Erbgang ist monogen: Bildung des Genotyps aus einem Allel des Genotyps der Mutter und des Vaters
AA : homozygot
A0: heterozygot
Gefahr bei Schwangerschaft
Antigene
H-Antigen:
A-Antigen:
B-Antigen:
Verhältnis: 1 : 2 : 1
Verhältnis: 2 : 2
http://www.u-helmich.de/bio/gen/reihe3/33/index33.html
http://www.u-helmich.de/bio/gen/reihe3/33/Rhesus.html
http://www.drk-blutspende.de/bildung-und-wissen/wissen/ab0-blutgruppensystem.php
http://www.drk-blutspende.de/bildung-und-wissen/wissen/blutgruppenvererbung.php
http://www.drk-blutspende.de/bildung-und-wissen/wissen/vererbung_ab0.php
http://www.drk-blutspende.de/bildung-und-wissen/wissen/vererbung_rhesus-faktor.php
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c1/Blutgruppen_AB0-System.svg
http://www.biokurs.de/skripten/bilder/Agglut1.GIF
http://www.netmoms.de/magazin/schwangerschaft/praenataldiagnostik/rhesusunvertraeglichkeit-ursachen-und-folgen/
Quellen:
Biologie Buch S. 92/93
Full transcript