Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Der Einsatz von Nanotechnologie in der Medizin

No description
by

Khalid H.

on 10 April 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Der Einsatz von Nanotechnologie in der Medizin

Der Einsatz von Nanotechnologie in der Medizin -
Gliederung
1. Einführung in die Nanotechnologie
1.1. Grundlagen
1.2. Historie

2. Nanotechnologie in der Medizin
2.1. Bisherige Krebstherapien
2.2. Krebsbekämpfung mit der Nanotechnologie
2.2.1. Nano-Krebs-Therapie

3. Gesundheitliche Risiken

4. Fazit

5. Quellen
2. Nanotechnologie in der Medizin
3. Gesundheitliche Risiken
Bildung von freien Radikalen
höhere toxische Wirkung
Anreichung der Partikel im Körper sorgen für Langzeitschäden
4. Fazit
Inwiefern stellt die Krebsbekämpfung mit der Nanotechnologie ein Durchbruch in der Medizin dar?
5. Quellen
1.) Hartmann, Uwe: Faszination Nanotechnologie. 1. Auflage. München: Elsevier, Spektrum, Akademischer Verlag, 2006.

2.) Booker, Richard; Boysen, Earl: Nanotechnologie für Dummies: spannende Entdeckungen aus dem Reich der Zwerge. 1. Auflage. Weinheim: WILEY-VCH-Verlag, 2006.

3.) Schulenburg, Mathias: Nanopartikel – kleine Dinge, große Wirkung: Chancen und Risiken. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), 2008.

2.1. Bisherige Krebstherapie
drei Säulen der heutigen Krebsbekämpfung
Thermotherapie
Ansatz: Tumorgewebe reagiert empfindlich auf erhöhte Temperaturen

- Schwierigkeit ohne Einsatz der Nanotechnologie:
keine selektive Erwärmung
1.1. Grundlagen
1.2. Historie
drei Ereignisse:

1) Rede 1959 ''There's plenty of room at the bottom''
2) Prägung des Begriffes 'Nanotechnologie' 1974
3) Entwicklung der Rastersondenmikroskopie in 80er-Jahren
Strukturen weisen neue Eigenschaften durch die Oberflächenvergrößerung

Entstehung
natürlich
durch anthropogene Einflüsse

industrielle Produktion
''Top-Down''-Ansatz
''Bottom-up''-Ansatz
1. Einführung in die Nanotechnologie
Querschnittstechnologie

Definition:
beinhaltet Forschung und technologische Entwicklung im Bereich von 1-100 nm

griechisch nános = 'Zwerg'
Khalid Hamoudeh
5. Prüfungskomponente

10.04.14

Inwiefern stellt die Krebsbekämpfung mit der Nanotechnologie ein Durchbruch in der Medizin dar?
1.1. Grundlagen
Abb.2: Größere Oberfläche bei kleinerer Partikelgröße und konstantem Volumen
Abb. 1: Größenverhältnis
Krebsentstehung
- Ziel:
kurative Therapie, falls nicht möglich:
palliative Therapie
- Problematik
keine Zelldifferenzierung
viele Nebenwirkungen

nicht beliebig wiederholbar

schnelle Resistenzbildung des Tumors

Chemotherapie zerstört nur einen gewissen Prozentsatz der Tumorzellen
Tumor kann immer wiederkehren
Abb.3: Richard Feynman während seiner Rede
Abb.4: Rastersondenmikroskop
Abb.5: Krebsentstehung
reine Spekulation;
Risiken lassen sich ohne fundierte Studien schwer belegen
Abb.10: Folgen der freien Radikale
wirksamere und verträglichere Medikamente

effektivere Krebstherapie
nanomedizinischen Projekte im Stadium der Grundlagenforschung

keine Studien über gesundheitliche Auswirkungen
4.) MagForce Nanotechnologies AG (2007-2008): ‘’Eine neue Dimension – Wirksame und schonende Krebstherapie’’
URL: http://home.arcor.de/thiessen-berlin/magforce_ib.pdf [Stand: 03.01.2014]
5.) Zukünftige Technologien Consulting der VDI Technologiezentrum GmbH (2004): ‘‘Nanobiotechnologie II: Anwendungen in der Medizin und Pharmazie‘‘
URL: http://www.innovationsbegleitung.de/50.pdf [Stand: 12.10.2013]
6.) Stabsabteilung der Friedrich-Ebert-Stiftung (2008): ‘‘ Nanomedizin – Chancen und Risiken‘‘
URL: http://library.fes.de/pdf-files/stabsabteilung/05709.pdf [Stand: 10.10.2013]
7.) HA Hessen Agentur GmbH (2008): ‘’Nanomedizin – Innovationspotenziale in Hessen für Medizintechnik und Pharmazeutische Industrie‘‘
URL: http://www.hessen-nanotech.de/mm/Nanomed_Final_Internet.pdf [Stand: 12.10.2013]
8.) Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (2007): ‘‘Nanotechnologie‘‘
URL: https://www.bsi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BSI/Publikationen/Studien/Nanotechnologie/Nanotechnologie_pdf.pdf?__blob=publicationFile [Stand: 02.10.2013]
9.) Bundesministerium für Bildung und Forschung /BMBF (2011): ‘’ nano.DE-Report 2011 – Status quo der Nanotechnologie in Deutschland’’
URL: http://www.bmbf.de/pub/nanoDE-Report_2011.pdf [Stand: 02.10.13]
10.) MagForce Nanotechnologies AG (2009): ‘’Krebsbekämpfung mit magnetischen Nanopartikeln’’
URL: http://www.empa.ch/bilder/NanoConvention-09/slides/02-Medicine-Jordan.pdf [Stand: 3.01.2014]
11.) Andreas Jordan, Burghard Thiesen: ‘’Thermotherapie mit magnetischen
Nanopartikeln (Nano-Krebs Therapie)‘‘
URL: http://www.kas.de/upload/dokumente/verlagspublikationen/Innovation-Medizin/innovation_medizin_jordan.pdf [Stand: 04.01.14]
12.) Maren Krack (2006): ‘’Einbettung von Eisenoxid-Nanoteilchen in Blockcopolymervesikel’’
URL: http://www.chemie.uni-hamburg.de/bibliothek/2006/DissertationKrack.pdf [Stand: 05.02.14]
13.) Texocon (2008): „Einführung in die Nanotechnologie“
URL: http://s272345210.online.de/texocon/typolight/index.php/downloads.html?file=tl_files/texocon/docs/unterlagen/Nanotechnologie.pdf [Stand: 8.10.13]


Die aufgelisteten Internetquellen 14 – 24 wurden sämtlich zuletzt gesehen am 06.04.2014 um 20:30 Uhr.

14.) http://www.nanotruck.de/treffpunkt-nanowelten/nanotechnologie-konkret/gesundheit-schuetzen.html
15.) http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/WissenschafftWohlstand/2008-08-01-hightech-serie-nano-gesundheit.html;jsessionid=F7E12EB31432E4E77C95B5FA27B83018.s1t2?nn=392930
16.) http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/WissenschafftWohlstand/2008-08-01-hightech-serie-nano-nutzen.html;jsessionid=F7E12EB31432E4E77C95B5FA27B83018.s1t2?nn=392930
17.) http://de.wikipedia.org/wiki/Nanotechnologie
18.) http://www.planet-wissen.de/alltag_gesundheit/krankheiten/krebs/nanotherapie.jsp
19.) http://www.planet-wissen.de/natur_technik/forschungszweige/nanotechnologie/index.jsp
20.) http://www.magforce.de/produkte/nanothermr-therapie.html
21.) http://www.bund.net/themen_und_projekte/nanotechnologie/
22.) http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=28898
23.) http://www.journalonko.de/newsview.php?id=4214
24.) http://news.doccheck.com/de/20587/nanomedizin-david-gegen-goliath/
INTERNET
LITERATUR
BILD
Abb.6: Die drei Säulen der bisherigen Krebstherapie
nanomedizinbasierte Thermotherapie
Einsatz der Nanotechnologie trägt zur Verbesserung der Anwendung bei

Nano-Krebs-Therapie
(Therapiemethode zur Behandlung von Tumoren mit magnetischen Nanopartikeln)
Prinzip: direkte Einbringung magnetischer Nanopartikel in den Tumor und ihre anschließende Erwärmung in einem magnetischen Wechselfeld
zytotoxischer Effekt
Abb.7: NanoTherm®-Nanopartikel
Abb.8: Schematische Struktur
Nano-Krebs-Therapie
Abb.9: Vergleich der Therapieformen
Die aufgelisteten Bildquellen wurden sämtlich zuletzt gesehen am 09.04.14 um 22:00 Uhr.

Abb.1 und Abb.2: http://www.bund.net/themen_und_projekte/nanotechnologie/nanomaterialien/
Abb.3: http://stupidityandscience.wordpress.com/
Abb.4: http://www.directindustry.de/industrie-hersteller/rastersondenmikroskop-80257.html
Abb.5:http://www.roche.de/pharma/indikation/onkologie/nsclc/diagnose-entstehung.html?sid=cf3f0c5457ed0018b957f87df7b75aa2
Abb.6: http://www.activartis.com/krebsimmuntherapie/krebstherapien-im-ueberblick.html
Abb.7 und Abb.8: http://www.empa.ch/bilder/NanoConvention-09/slides/02-Medicine-Jordan.pdf
Abb.9: http://home.arcor.de/thiessen-berlin/magforce_ib.pdf
Abb.10: http://www.diabetes-ratgeber.net/Diabetes/Freie-Radikale-27514.html
Full transcript