Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Physik Referat - Gezeiten

No description
by

Jan Drees

on 19 June 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Physik Referat - Gezeiten

Es herrscht eine Anziehungskraft zwischen Mond und Erde. Der Mond
zieht die Erde an und die Erde den Mond. Wie entstehen die Gezeiten? Der Mond zieht die Wassermassen an, die sich auf der Halbkugel zum hin Mond
ausgerichtet befinden, da das vom Mond verursachte Gravitationsfeld stärker als
im Erdmittelpunkt ist. So ist die Anziehungskraft an diesem Punkt am grössten und
es baut sich ein Flutberg auf. Erde und Mond drehen sich um einen gemeinsamen Schwerpunkt, welcher
im Erdinnerern liegt, da die Masse der Erde größer ist als die des Mondes. Dass es zwei mal am Tag Ebbe und Flut gibt kann man damit erklären, dass die
Erde sich in 24 Stunden um sich selber dreht. Die Gezeiten 6 Stundenrhytmus Dadurch, dass die Erde sich um sich selbst und um den gemeinsamen Schwerpunkt
dreht, ist auf der anderen Seite eine Fliehkraft. Es ensteht ein zweiter Flutberg. Quellen http://www.leifiphysik.de/web_ph11/umwelt-technik/10gezeiten/gezeiten.htm# http://de.wikipedia.org/wiki/Gezeiten Was sind die Gezeiten? - die Gezeiten (auch Tiden genannt) sind das Zusammenspiel zwischen Ebbe und Flut
- sie geben das periodische Fallen und Steigen des Wasserspiegels an Springtide:
Bei Neu- und Vollmond stehen Sonne und Mond mit der Erde auf einer Linie.
Die Anziehungskräfte von Sonne und Mond verstärken sich gegenseitig. Es kommt auf der Erde zu einer besonders ausgeprägten Flut, zur Springtide.
Nipptide:
Bei Halbmond stehen Sonne und Mond in einer rechtwinkligen Position zueinander und ihre Anziehungskräfte heben sich teilweise auf. Es kommt zu sehr wenig ausgeprägten Fluten, zu den Nipptiden. Flut Ebbe Einfluss der Sonne
Full transcript