Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

1.Weltkrieg-neue Waffen/Art der Kriegsführung

No description
by

Luca Schmidt

on 2 July 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of 1.Weltkrieg-neue Waffen/Art der Kriegsführung

1.Weltkrieg-neue Waffen
Gliederung
-Welche neuen Waffen gab es im 1.Weltkrieg?
-Warum war es ein "moderner" Krieg?
-Art der Kriegführung

von Luca Schmidt
-Quellen
Warum war es ein "moderner" Krieg?
-Nicht mehr "Mann gegen Mann"
-Hauptsächlich mit Panzern,Flugzeugen etc. geführt
-Keine räumliche Nähe mehr zum Feind benötigt
-> Auch angriff mit Massenvernichtungswaffen auf Zivilbevölkerung
Welche Waffen wurden Benutzt?
-MG 08/15
-"Dicke Berta"
-Mörser auf Räderlafette das 15 Km weit schoss
-Flammenwerfer
Gaswaffen im ersten Weltkrieg
-Chlorgas
-zuerst von Deutschland am 22.4.1915 bei Ypern eingesetzt
Chemiewaffen im Allgemeinen
-Deutscher Chemiker Fritz Haber entdeckt Chlorgas als Strategische Waffe im Krieg
-Nach "Erfolg" bei Ypern wird Haber zum Hauptmann ernannt
-Tausende Stahlflaschen neben sich eingegraben und bei Wind in Richtung Feind aufgedreht
-Motto von Haber:" Im Frieden für die Menschheit, im Krieg für das Vaterland"
Chemiewaffen
- Nasen- und Augenreizstoffe wurden als Artilleriemunition verschossen (erstmals Oktober 1915)
-Unter Chlor wurde noch Phosgens beigemischt um Wirksamkeit zu erhöhen
-Von April 1915-September 1917 wurden ca. 50 "Blasangriffe" von den Deutschen vollzogen
-Ab Feb. 1916 erstmals Französiche Truppen mit Granaten mit Purem Phosgens ausgerüstet
-Ab Mai 1916 erstmals auch mit Diphosgens gefüllte Granaten
-Phosgens und Diphosgens wurden aber Hauptsächlich von Der Artillerie Benutzt
-Ab April 1917 auch Gaswerfer (GB)
-Am 13.7.1917 setzte die Deutsche Ober Heersleitung bei Ypern erstmals Lost ein
Kriegsfahrzeuge
-Luftschiffe als Bombenwerfer (erstmals 15.3.1915 bei Paris)
-1916 wurden Einsitzer zu Kampfstaffeln vereinigt (ausgestattet mit jeweils 2 Maschinengewehren)
-Panzerautos und Radpanzer hauptsächlich zum Transport auf Russischer Seite
-Erste "Panzerschlacht" am 24.4.1918 im Raum Villers-Brettoneux
Zwischen Deutschland und England
-Es war damals schon ein Kriegsverbrechen Chemiewaffen zu benutzen
Kriegsführung
-Kein Direkter Feindkontakt
-Hauptsächliche Todeszahl durch Chemiewaffen
Quellen

Bilder:

http://www.stahlgewitter.com/02.jpg
http://www.grenzgeschichte.eu/weimages/ErsterWeltkrieg/51.jpg
http://weapons-of-war.ucoz.ru/_pu/1/60576.jpg
Text:
http://www.dw.de/der-erste-einsatz-von-giftgas-als-kriegswaffe/a-17053767
http://www.lexikon-erster-weltkrieg.de/Gaskrieg
http://de.wikipedia.org/wiki/Panzer_%281914%E2%80%931933%29
http://www.schreiben10.com/referate/Geschichte/11/FLUGZEUGE-IM-1-WELTKRIEG-reon.php

Full transcript