Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Nachkriegsliteratur

No description
by

Niklas Leiter

on 4 May 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Nachkriegsliteratur

Nachkriegsliteratur
1. Begriff
2. Historischer Hintergrund
3. Gruppierungen und Vertreter
4. Fazit
1. Begriff
3. Gruppierungen und Vertreter
Gruppe 47
Der Ruf
Vertreter und Stücke
4. Fazit
2. Historischer Hintergrund (1945-1965)
Nachkriegsliteratur - Trümmer-/ Kahlschlagsliteratur
Trümmer
- zerstörte Ideale und Utopien, die Wirklichkeit des Krieges, Erfahrungen zwischen Tod und Überleben innerhalb der Trümmer
Nachkriegsliteratur gespalten:

Verarbeitung und Verdrängung der NS-Dikatutr;
Kontroverse zwischen Innerer Emigration und Exilliteratur
8. Mai 1945: Ende des 2. Weltkrieges
6./9. Aug. 1945: Kapitulation Japans
August 1945: Potsdamer Konferenz
3. April 1948: Marshall.Plan
Juni 1948: Währungsreform
23.Mai 1949: Grundgesetz
7. Sept. 1949: Gründung BRD
7.Okt. 1949: Verfassung DDR
Gruppe 47
Gründung 1947, Auflösung 1967
Netzwerk von Autoren und Verlegern
politisch sehr engagiert - demokrtaischer und sozialer Neuanfang
Förderung junger Autoren
Der Ruf
Zeitschrift 'Der Ruf' wurde 1945/46 von Alfred Andersch und Hans Werner Richter gegründet. Schwerpunkt: kulturelle und politische Inhalte
Vertreter und ihre Werke
Carl Zuckmayer (1896-1977) - Des Teufels General
Wolfgang Borchert (1921-1947) - Draußen vor der Tür
Günther Weisenborn (1902-1969) - Die Illegalen
13.Aug. 1961: Baubeginn der Berliner Mauer
realitätsnahe Thematisierung der Schrecken und Nöte der Vergangenheit
Autoren wirken bis Heute gegen das Verdrängen ('Literarische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit')
Quellen
http://www.digitale-schule-bayern.de/dsdaten/18/757.pdf
http://blog.zeit.de/schueler/2012/02/24/thema-nachkriegsliteratur-1945-1950/
http://wolfgangborchert.org/die-truemmerliteratur/
Das Deutsch Buch
Danke für Eure Aufmerksamkeit!
Drama der unmittelbaren Nachkriegszeit
'Draußen vor der Tür' von Wolfgang Borchert
Auszug - der besuch bei seinem ehemaligen Oberst
"...Den Traum träumte ich jede Nacht. Dann wache ich auf, weil jemand so grauenhaft schreit. Und wissen Sie, wer das ist, der da schreit? Ich selbst, Herr Oberst, ich selbst. ..."
"...Er schwitzt Blut, dampfendes, dunkles Blut. Und das Blut läuft in zwei breiten, roten Streifen an seiner Hose runter, dass er von weitem aussieht wie ein General. (...) ...er spielt mit langen dünnen Prothesen, die wie Handgranatenstiele aussehen."
"...Und ich - ich hatte die verantwortung. Dann haben wir die ganze Nacht erkundet, und dann wurde geschossen, und als wir wieder in der Stellung waren, da fehlten elf Mann. Und ich hatte die Verantwortung. Ja, das ist alles, Herr Oberst. Aber nun ist der Krieg aus..."
Osten: Werke von Exildramatikern
Westen: Wiederaufführungen von Lessings Nathan und
Goethes Iphigenie
Full transcript