Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Der IWF und die Weltbank

No description
by

Adrian Pietsch

on 20 March 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Der IWF und die Weltbank

Der IWF und die Weltbank
Gliederung
Vereinten
Nationen
Internationaler
Währungsfonds (IWF)
Die Weltbank
Der IWF
Geschichte des IWF (Internationaler Währungs Founds) und der Weltbank
Ziele
Finanzierung
Organisation
Die Weltbank
Organisation
Ziele
Finanzierung
Einstieg in den Kontext
Aufgabenstellung
Quellenangabe
Washington D.C.
Geschichte des IWF und der Weltbank
Bretton-Woods
Gründung im Juli 1944
Sitz in Washington D.C.
Welthandels-
organisation
Sonder -
organisationen
Die drei Säulen der Weltwirtschaftsordnung!
Währungs- und Finanzkonferenz
in Bretton-Woods (USA)
Wirtschaftlichen Neuordnung
nach dem Krieg
Weltbank
IWF
seit
1978
- Überwachung der
Wechselkurspolitik der Mitgliedsstaaten
seit
1944
- Wiederaufbau der Weltwirtschaft und Überwachungfunktion zur Einhaltung
der Regeln im Bretton-Woods-System
ab
1947
- Sonderorganisation der Vereinten Nationen
seit
1973
- Nach Scheitern des Bretton-Woods-Systems
durch flexible Wechselkurse zwischen
Weltwährungen ersetzt
Das Bretton - Woods - System
an US Dollar gebundende neue
Währungsordnung nach dem Krieg
da USA nach zweitem Weltkrieg dominierende Wirtschaftsmacht war
Finanzierung des rasch wachsenden Welthandels
internationale Liquidität für Mitgliedsländer
ab Mitte der 60er Jahren wurden "Spielregeln" des Systems mit festen Wechselkursen nicht mehr eingehalten
System mit festen Wechselkursen
ab
1944
- Förderung des Wiederaufbaus und Schaffung stabiler Währungen
seit
60er
Jahren - Bekämpfung der Armut in der Welt
1960
- Gründung der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA)
Der Internationale Währungsfounds
Organisation
Gouverneursrat
trifft sich einmal pro Jahr
je ein Vertreter der 187 Mitgliedsländer
Ziele
Finanzierung
Finanzierung durch Beiträge von Mitgliedsländer
Die Weltbank
Organisation
Ziele
Finanzierung
Findet euch in dreier oder vierer Gruppen zusammen. Teilt in eurer Gruppe die zwei Karikaturen auf und analysiert diese. Wenn ihr fertig seid, verglicht eurer Ergebnis mit dem Partner mit der gleichen Karikatur. Danach sollt ihr euch innerhalb der Gruppe über die Ergebnisse austauschen. Folgende Karikaturen stehen zur Auswahl:
Arbeitsauftrag
Karikatur Nr. 1
Karikatur Nr. 2
Quellenangabe
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!
Ein Referat von Carolina Geisler, Saskia Trevisany, Raven Burghardt und Adrian Pietsch.
Politik LK, Jahrgang 12, Herr Mötz
Hauptverwaltung der Weltbank in
Washington D.C.
Die Weltbankgruppe umfasst
fünf Organisationen
Die Weltbankgruppe
IGSID
unterstützt Schlichtungsverfahren in Konflikten zwischen Regierungen und ausländischen Investoren
IBRD
Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung
IDA
(International Development Agency)
IFC
Internationale Finanz-Corporation
MIGA
Multilaterale Investitions-Garantie-Agentur
(International Bank for Recontruction and Development)
vergibt langfristige marktorientierte
Kredite an Länder mit niedrigem und
mittlerem Einkommen
Internationale Entwicklungs-
organisation
vergibt zinslose Kredite und
Zuschüsse an die ärmsten Länder
vergibt Finazierungshilfen zur
Förderung privater Investitionen
in Entwicklungsländern
(International Finance Corporation)
sichert private Direktinvestitionen
durch Garantien gegen politische
Risiken in Entwicklungsländern ab
(Multilateral Investment Guarantee Agency)
Internationales Zentrum für die
Beilegung von Investitionsstreitigkeiten
(International Centre for Settlement of Investment Disputes)
Gouverneursrat
je ein Vertreter der 188 Mitgliedsstaaten
einmal pro Jahr Tagung
treffen Grundsatzentscheidungen
Exekutivdirektorium
25 Mitglieder, die größten Anteilseigner USA, Japan, China, BRD, GB, Frankreich, Saudi-Arabien und Russland ernennen jeweils eigenen Exekutivdirektor + 16 weitere gewählte Mitglieder
Bekämpfung der Armut in der Welt
Beitrag zum wirtschaftlichen Aufbau
Förderung von Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern
durch Mittel vom Kapitalmarkt
Grundkapital erfüllt hauptsächlich Garantiefunktion
Präsident
Dr. Jim Young Kim
(seit 2012)
Quelle:
"http://www.harmbengen.de/toonpool/2009%2010%2014%20
welthungerbericht_609625.jpg"
Erscheinungsjahr
2009
Quelle:
"http://de.toonpool.com/user/7749/files/iwf_chefsache_china_1287955.jpg"
Erscheinungsjahr
2010
Weitere Organe
Internationaler Währungs-
und Finanzausschuss und der Entwicklungsausschuss
Exekutivdirektorium
mit 24 Direktoren besetzt,
darunter je ein Vertreter aus USA, Japan, Deutschland, Frankreich und Großbritannien
Förderung der internationalen Zusammenarbeit in der Währungspolitik
Ausweitung/Förderung des Welthandels
Stabilisierung internationaler Finanzmärkte
Sicherung des laufenden internationalen Zahlungsverkehrs vor staatlichen Beschränkungen des freien Devisenverkehrs
Bei Zahlungsschwierigkeiten von Mitgliedsländern gewährt der IWF Kredite
Überwachung der Geldpolitik
Vergabe kurzfristiger Kredite zum Ausgleich von Zahlungsdefiziten
Abibox Politik/Wirtschaft 2014: Internationale Wirtschaftsbeziehungen S. 74ff.
www.youtube.com/watch?v=FP05DVvizxo
http://de.wikipedia.org/wiki/IWF [Stand: 18.03.2014]
http://de.wikipedia.org/wiki/Weltbank [Stand: 18.03.2014]
http://www.bpb.de/politik/wirtschaft/finanzmaerkte/55457/iwf-und-weltbank?p=all [Stand: 18.03.2014]
http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/politiklexikon/17660/internationaler-waehrungsfonds-iwf
http://www.imf.org/external/about.htm
http://www.worldbank.org/en/about
http://www.bmz.de/de/was_wir_machen/wege/multilaterale_ez/akteure/weltbank/index.html
http://www.bmz.de/de/was_wir_machen/wege/multilaterale_ez/akteure/iwf/index.html
Wichtige Beschlüsse erfordern mindestens 85% der Stimmen
bestimmt und wählt
bestimmt und wählt
Geschäftsführung
1 Direktor und 3 Stellvertreter
für laufende Arbeit zuständig
Bedingung: Strukturanpassungsprogramme
politische Beratung und technische Hilfe
Investitionsprojekte
wirtschaftliche Reformen
privates Kapital, Kapital von Zentralbanken und Regierngsorganisationen, Rückzahlung von
gewährten Darlehen
Präsident
praktische Umsetzung der Beschlüsse
fünfjährige Amtszeit
für laufende Geschäfte zuständig
Stimmengewicht
nach dem wirtschaftlichem Gewicht gerichtet
Dominanz durch wenige Industriestaaten
Stimmengewicht
abgestuftes, vom Kapital (der Quote) abhängiges Stimmrecht
dominierender Einfluss
wirtschaftlich starker Länder
Höhe der Beiträge richtet sich nach der
Quote, die dem Mitgliedsland nach seiner
wirtschaftlichen und finanziellen
Leistungsfähigkeit zugewiesen wird
Geschäftsführende
Direktorin
Christine Lagarde
(seit 2011)
Hauptsitz des IWF in
Washington D.C.
Reform der Stimmengewichtung zugunsten der Schwellen- und Entwicklungsländern (2010)
Full transcript