Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Do's ans Dont's für Ihren Business-Tripp - mit Musik

Beispielpräsentation von mypresentation.at
by

Michaela Gebesmair

on 15 December 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Do's ans Dont's für Ihren Business-Tripp - mit Musik

Do's and Dont's
für Ihren Business-Trip

nach Frankreich
Fauxpas
die Ihren Geschäftspartner
garantiert verärgern
Begrüßung
ein Küsschen
auf die Wange
Bei Tisch
Wein mit Wasser
"spritzen"
Das kommt einer Todsünde gleich!
Speziell für Frauen
sich selbst Wein
nachschenken
Das könnte
Ihren Gastgeber bloßstellen.
Smalltalk
Geschäftsthemen während
des Essens besprechen
Sprechen Sie Geschäftliches
lieber erst nach dem Dessert an.
Das Okay-Zeichen
Gesten
Damit können Sie
nichts falsch machen
Geschenke
keine gelben oder roten Blumen
Geschenke
...und auch kein
Fläschchen Wein
Ihr Gastgeber wird glauben,
dass Sie ihm nicht zutrauen
guten Wein auszusuchen.
Sie werden für Beerdigungen verwendet.
Geschenke
Wie wär's mit einem Geschenk
aus Ihrer Heimat?
ist nur im
Privatbereich
erlaubt
Bildnachweis:
- Titelbild:
#55307072 - happy man standing with suitcase © ArtFamily
- Begrüßung:
#53650274 - man blowing a kiss © luanateutzi
Fotolia.com
Pralinen sind immer eine gute Wahl!
Franzosen sind
sehr aufmerksame Gastgeber.
bedeutet in Frankreich
"Null" und "nichts wert"
und vor allem:
keine Chrysanthemen!
Schenken Sie besser
gar keine Blumen...
Full transcript