Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Krebs

No description
by

Franceska Schäfer

on 11 September 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Krebs

Krebs

Gliederung
1. Was ist Krebs?
Krebstumor = Karzinom
4. Bekämpfung
Chemotherapie:
medikamentöse Therapie
Verwendung von Stoffen, die ihre schädliche Wirkung möglichst gezielt auf krankheitsverursachende Zellen überträgt und diese abtötet oder hemmt (Zytostatika)
Nebenwirkungen wie Haarausfall und Durchfall
Bestrahlung:
medizinische Anwendung von ionisierender Strahlung um Krankheiten zu heilen oder zu hemmen
12.09.13
Franceska Schäfer

Was ist Krebs?
Entstehung und Ursachen
Auswirkungen
Bekämpfung
Häufigste
Krebserkrankungen
Krebsprophylaxe
Quellen
1.
2.
3.
4.
5.

6.
7.
5. Häufigste Krebserkrankungen
6. Krebsprophylaxe/-vorsorge
7. Quellen
Zellen teilen sich unkontrolliert
verlieren ihre normalen Funktionen
entziehen dem Organismus Nährstoffe für den eigenen übersteigerten Stoffwechsel
breiten sich im umliegenden Gewebe aus
Zellen aus dem Tumor können sich lösen und bilden Tochtergeschwülste (Metastase)
Ein Tumor ist nicht gleich Krebs!
Brustkrebs
Dickdarmkrebs (kolorektaler Karzinom)
Gebärmutterhalskrebs
Gebärmutterkörperkrebs
Harnblasenkrebs
Leukämie
Lungenkrebs
Lymphome (Lymphdrüsenkrebs)
Magenkrebs
Pankreaskarzinom (Bauchspeicheldrüsenkrebs)
Prostatakrebs

Y. M. Coyle: Lifestyle, genes and cancer. In: Methods Mol Biol., S.25-56
http://www.gesundheitsseiten24.de/menschliche-psyche/somatopsychische-erkrankungen/krebs-und-psyche.html
http://www.internisten-im-netz.de/de_systemische-komplikationen_1253.html
Natura Kursstufe, Klett Verlag, S. 82-83
2. Entstehung und Ursachen
bestimmte Stoffe können Krebs auslösen (Karzinogene, bspw. Teerstoffe, Kohlenstoffpartikel, Strahlungen)
weitere Ursachen:
somatische Mutationen
elektromagnetische Strahlung
mutagene Chemikalien
biologische Einflüsse
Lebensstil, Lebensumstände
krebserregende Viren
Entstehung einer Krebszelle
Hauptansatzpunkte:
auf sich selbst und eventuelle Warnsignale achten
Kontroll- und Vorsorgeuntersuchungen
Vermeidung von Karzinogenen
Aufnahme von konzeroprotektiven Nahrungsmitteln/-ergänzungsmitteln
Impfungen gegen bestimmte Viren
..auf den Körper:
Anämie (Blutarmut)
Erhöhtes Risiko für Infektionskrankheiten
Gewichtsverlust
Ausfall der Organfunktion

..auf die Psyche:
Angst
Verändertes Selbstbild
Mut-, Ratlosigkeit
3. Auswirkungen..
Full transcript