Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Schuberts-Die Unvollendete

No description
by

wurst brot

on 30 January 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Schuberts-Die Unvollendete

"Die Unvollendete" Franz schubert Biographie Konvention-Individualität Entstehung: 1822

1. Satz - Allegro moderato

2. Satz - Andante von moto

(3. Satz/Scherzo - Allegro) 7. Sinfonie in h-Moll - Die Unvollendete - E-Dur
- Violine 1+2, Viola
- T. 3-13


- Dynamik: pp
- Melodik: Sekunden und Terzen 2. Satz, Thema 1 keine Durchführung Allgemeines des 2. Satzes 1. Satz: kein Hauptthema
in der Reprise

2. Satz: keine Durchführung
kein Themendualismus

Unvollendet bzw. 2 Sätze Besetzung -von 31.1.1797(Wien) bis 19.11.28(Wien)

-5 Jahre: erster musikalischer Unterricht

-13 Jahre: erste Komposition

-23 Jahre: Bildung seines eigenen Stiles

Interesse von Verlegern Holzbläser: 2 Flöten
2 Oboen
2 Klarinetten
2 Fagotti Blechbläser: 2 Trompeten
3 Posaunen
2 Hörner Streicher: Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Kontrabass Pauken Werke Schuberts Klavierwerke: 22 Sonaten (Wanderfantasie)

Klavierlieder: mehr als 600 Lieder (Winterreise)

Sinfonien: 9 (Die Unvollendete,Große Sinfonie in C-Dur)

Kammermusik: Klavierquintett A-Dur (Forellenquintett) 2. Satz, Thema 2 VS: 3-7
NS: 9-13 Periode - cis-Moll
- Klarinette
- T.66-83


- Dynamik: pp < f > ppp
- Melodik: VS aufwärts, NS abwärts Haupt- und Seitenthema sind nicht konträr VS: T.66-74
NS: T.75-83 Alkohol Leben Werke Die Unvollendete Analyse Konvention? veränderte Form der Thementonarten "Variationsprinzip" 1. Satz: Sonatenhauptsatzform 2.Satz: Haupt- und Seitenthema Spielweisen der ersten 3 Sätze Satz
Full transcript