Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Soziale Netzwerke in der kirchlichen Arbeit

Präsentation für den Vikarskurs 2011 im Kurs "Gemeindeauswertung", Landau, den 8. Juli 2013
by

Alexander Ebel

on 26 July 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Soziale Netzwerke in der kirchlichen Arbeit

Soziale Netzwerke in der kirchlichen Arbeit
Fragerunde zum Einstieg
Wer kennt / nutzt passiv/aktiv ...
Facebook?
Twitter?
Google+?
YouTube?
Blogs?
andere soziale Netzwerke, Medien, Tools?
Und wer hat etwas davon schon für die kirchliche Arbeit genutzt?
Ein Social Tool zum Ausprobieren: Etherpad
Web 1.0 - Web 2.0 - Social Web
http://portal.sliderocket.com/CFLAA/Vom-Zuguck_Web-zum-Mitmach_Web

http://de.slideshare.net/alexanderebel1/vom-zuguckweb-zum-mitmachweb
Social Media Praxisbeispiele
Twittergottesdienst / Twandacht / Twitter-Bibelarbeit
Konfiunterricht mit Twitter
Jesus-Schnitzeljagd auf Facebook
Biblische Geschichten erzählen mit Pinterest
Musikvideos und Interviews auf YouTube
Der DEKT mit Tumblr
Protestantische Stadtführung per GeoCaching
Kirchenführung mit QR-Codes
"Hausbesuche" auf Facebook
Die "Seele" von Social Media: Blogs
"Blogs sind die Seele von Social Media."
(Sascha Lobo 2012)
Eine Vision
http://blogmatthiasjung.wordpress.com/2013/02/04/2023-heilig-abend-in-der-kirchengemeinde-eine-narration/
Und weiter?
Knigge & Recht
"Knigge", Etikette, Guidelines
1. Erläuterung:
Online-Editor
zur kollaborativen
Bearbeitung
von Texten in Echtzeit
3. Spielwiese:
http://ebel.titanpad.com/vikarskurs2011
4. Idee:
Kollaborative Predigtarbeit?!
http://ebel.titanpad.com/predigt-8nTrin2013
http://ebel.titanpad.com/vorlage-predigt
http://ebel.titanpad.com/visitationspredigt
https://netzkirche.wordpress.com/2013/04/04/praxis-idee-per-etherpad-gemeinsam-predigten-erarbeiten/#comments
5. Benutzen!
Ab jetzt: Gemeinsam mitschreiben, gegenseitig ergänzen, Kommentare und/oder Rückfragen im Chat oder auch gleich in den Text!
2. Etherpad-Server (Auswahl):
http://titanpad.com
http://edupad.ch
http://piratenpad.de
http://medienpad.de
http://www.kirchenpad.de
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sascha-lobos-kolumne-zum-niedergang-der-blogs-in-deutschland-a-827995.html)
Blog-Genres
Blog-Services
Warum bloggen?
Schnellkurs: ein Blog einrichten
Allgemeiner Überblick: Blogverzeichnisse, Blogrankings
Christliche Blogs:
"kirchenoffizielle" Blogs
Pfarrer/innenblogs
Gemeindeblogs
Glaubensblogs
...
Subjektive Auswahl christlicher Blogs:
http://antjeschrupp.com/
http://praesesblog.ekir.de/
https://www.facebook.com/landesbischof
http://blog.gemeindemenschen.de/
http://theopop.de/
http://www.netzmarginalien.de/
https://netzkirche.wordpress.com/
http://kirche20.at/
http://www.lechajim.com/
http://blog.debenny.de
http://theonet.de/
http://pastorenstueckchen.de/
http://www.meckenheim-evangelisch.de/
http://deutscheblogcharts.de/
http://www.ev-kirche-niederpleis.de/
http://intelligentesleben.blogspot.de/
http://blog.evkirchepfalz.de/
http://blogmatthiasjung.wordpress.com/
http://pfarrer.herzblut.fm/
http://nichtallzufromm.blog.de/
http://inselpfarrer.blogspot.de/
http://www.kuschelkirche.de/
http://www.bloggerei.de/
http://glaubenstexturen.wordpress.com/
Blogger.com
Wordpress.com
Wordpress.org
Blog.de
Blogger.de
Plugins in CMSen
http://technoratimedia.com/report/creating-influence/
Technisch:
größere Kontrolle über eigene Inhalte
bessere Suchfunktion / Archiv
bessere Verlinkungs/Strukturierungsmöglichkeiten
niedrige Zugangsschwelle: kein "walled garden", allgemein öffentlich
mehr Freiheit für Leser/innen, auf welchem Weg sie die Inhalte verfolgen (RSS-Feed!)
Inhalte lassen sich leicht anderswo einbinden (Gemeinde-Homepage, andere Blogs)
als einfacher CMS-Ersatz nutzbar, z.B. für Gemeinde-News
Vernetzung mit anderen Bloggern auf derselben Plattform; Abo-Möglichkeit
Inhaltlich:
öffentliche Reflexion der eigenen Arbeit mit Feedback-Möglichkeit
persönlicher Zettelkasten
theologische Denkfabrik - öffentliches Nachdenken: öffentliche Theologie
Predigt/Andachtenarchiv (Service!)
Berichte von Gemeindeveranstaltungen
zum Dialog über Gemeindearbeit anregen: Gottesdienstzeiten? Jugendarbeit? Wünsche?
eigentlicher Reiz: das Persönliche (d.h. nicht: Privates, sondern die persönliche (Welt-)Sicht: Wie tickt der Pfarrer? Was beschäftigt ihn?
auch mal nur Alltagsbeobachtungen, Begegnungen
Literaturempfehlungen u.Ä.: Was liest/hört/sieht der/die Pfarrer/in?
Lieblingsthema / Special Interest / Hobby?!
Habitus entwickeln!
Zeit für Reflexion ist ohnehin sinnvoll. Wer diese schriftlich festhält (Journaling), hat ggf. schon Basis für Blogeinträge. Vgl. Hans Spiegls "Tagebuch eines Pfarrers"
Influencer
Meinungsführer / Meinungsbildner
"Evangelisten"
http://de.wikipedia.org/wiki/Influencer
Alternative:
Multi-Autoren-Blog
"Nein, es muss nicht nur die Pfarrerin oder der Pfarrer sein. Mehrere Personen können unter ihrem eigenen Namen bloggen. Wie wäre es mit einer Kirchenvorsteherin oder jemandem aus dem Mitarbeiterteam im Wohnheim? ... Vielleicht erzählt auch die Handpuppe aus dem Kindergottesdienst ... Machen Sie sich auf die Suche: Wer hat etwas zu erzählen in Ihrer Umgebung? Wer bringt gern seine Ideen ein? Wer kann gut schreiben?"
(Heiko Kuschel in: Social Media in der Gemeinde, S. 54f.)
mit Blogger
mit Wordpress
http://de.wordpress.com/
http://blogger.com
Die Kür: Das Blog vernetzen
Twitter
Facebook
Google+
Pinterest


EKD-Richtlinien zum Urheberrecht
Datenschutz: Seelsorge auf Facebook?
https://netzkirche.wordpress.com/2012/11/22/praxisbeispiel-jugend-seelsorge-im-social-web/
http://theonet.de/2013/07/03/online-seelsorge-wie-geht-das-sicher-ein-diskussionsbeitrag/
Pfalz: http://www.evkirchepfalz.de/aktuelles-und-presse/soziale-netzwerke.html
EKHN: http://intern.ekhn.de/detail-intern-home/news/ekhn-gibt-tipps-fuer-den-dialog-auf-facebook-co.html
EKiR: https://docs.google.com/file/d/0B07FjBXmZbxSa1VuNGxka0taV0k/edit?pli=1
EKiBa:
http://www.ekd.de/themen/recht_finanzen_publikationen.html
http://www.ekd.de/download/urheberrecht(1).pdf
http://www.ekd.de/download/leitfaden_urheberrecht_praxis_gemeinden.pdf
Bildrechte, Persönlichkeitsrechte
http://prezi.com/1egtvt6vqyai/web-20-hausordnung/
https://netzkirche.wordpress.com/2013/03/20/crashkurs-online-recht-fotos-und-videos-was-darf-ich-posten/
Links & Literatur
Fortbildung
Zum Weiterdenken
und Diskutieren
Netzkirche 2014
Barcamps
ECIC 2014 Genf
re:publica 2014
http://pb21.de/
Kann es "Online-Gemeinden" geben?
Ist das Internet ein "kirchlicher Ort"?
Wie gehen Sie mit seelsorgerlichen Anfragen auf Facebook um?
Sind Online-Sakramente denkbar?
Lünenbürger-Reidenbach / Reimann / Ebel: Jenseits der Parochie, in: DtPfrBl 02/2013,
http://www.pfarrerverband.de/pfarrerblatt/index.php?a=show&id=3323
Werner / Reimann (Hg.): Social Media in der Gemeinde, Düsseldorf 2013
Reimann: @ChristInnen: Gehet in die sozialen Netze. Ausgewählte Blogposts aus TheoNet.de, BoD 2013
http://kirche20.at
http://netzkirche.wordpress.com
Tag "Kirche 2.0" auf http://blog.evkirchepfalz.de
Literatur
Costanza/Ernst (Hg.): Personen im Web 2.0. Kommunikationswissenschaftliche, ethische und anthropologische Zugänge
zu einer Theologie der Social Media, Göttingen 2012 - BMZ Speyer Vab 76
Themenheft Kirche im Web 2.0 (Communicatio Socialis 1/2012) - BMZ Speyer L 778 45,1
O'Reilly: Das Twitter-Buch - BMZ Speyer Vab 65
Annette Schwindt: Das Facebook-Buch - BMZ Speyer Vab 63
Annette Schwindt: Das Google+ Buch - BMZ Speyer Vab 64
Thomas Schwenke: Social Media Marketing und Recht - BMZ Speyer Vab 68
Themenheft Pastoral und neue Medien (Lebendige Seelsorge 1/2012) - BMZ Speyer L 1128 63,1
Thomas Wanhoff: Wa(h)re Freunde. Wie sich unsere Beziehungen in sozialen Online-Netzwerken verändern - BMZSpeyer Vab 62
Karin Janner u.a. (Hg.): Social Media im Kulturmanagement - BMZ Speyer Vab 66
O'Reilly: Social Media Marketing. Strategien für Twitter, Facebook & Co - BMZ Speyer Vab 69
Christoph Möller (Hg.): Internet- und Computersucht. Ein Praxishandbuch für Therapeuten, Pädagogen und Eltern - BMZ Speyer J 2445
Landesanstalt für Medien NRW: Mediennutzerschutz. Beschwerderechte für Fernsehen, Hörfunk und Internet - BMZ Speyer Ec 3123
Themenheft Liturgie per Mausklick (Arbeitsstelle Gottesdienst 01/2007) - BMZ Speyer L 884/21,1
Englert, Rudolf (Hg.): Gott googeln? Multimedia und Religion (Jahrbuch der Religionspädagogik 28), 2012 - BMZ Speyer L 486/28
Themenheft Neue Medienwirklichkeiten (Praktische Theologie 02/2012) -
Tobias Faix u.a.: Zeitgeist - Kultur und Evangelium in der Postmoderne
Ilona Nord: Realitäten des Glaubens. Zur virtuellen Dimension christlicher Religiosität
Ibrahim Evsan: Der Fixierungscode. Was wir über das Internet wissen müssen, wenn wir überleben wollen

Filme
The Social Network - BMZ Speyer 11 ZS 23
Homevideo - BMZ Speyer 11 ZH 12
Steffi gefällt das - BMZ Speyer 11 UL 07
Hilfreiche Seiten
http://blogkiste.com
http://www.blogprojekt.de


Und die katholische Blogosphäre?

http://sinnstiftermag.de/ausgabe_14/titelstory.htm
http://kirchewartberg.wordpress.com/
http://uckerlandkirchenblog.wordpress.com/
http://homilia.de/
(Links dazu vorläufig hier:
http://ebel.titanpad.com/bestpractice
)
Zwei "Überflieger":
"Klassische" Pfarrerblogs:
http://kuschelkirche.de
Themenblogs
Gemeindeblogs
"Kirchenoffizielle" Blogs
Glaubensblog eines "ganz normalen Christen"
Artikel zum Thema
Antje Schrupp: Bloggen über den Glauben? DtPfrBl 7/2013,
http://www.pfarrerverband.de/pfarrerblatt/index.php?a=show&id=3414
Full transcript