Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Terrorismus -

No description
by

Minh Nguyen

on 12 January 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Terrorismus -

Terrorismus -
ein Problem der Gegenwart?

Gliederung
Definition
Arten
Terrorismus vor 9/11
Rote Armee Fraktion - RAF
Irish Republican Army - IRA
Terrorismus nach 9/11
Terroranschläge am 11. September
Auswirkungen auf die Nachwelt
Al-Qaida
Fazit
Quellen
Definition
keine einheitliche Definition
Vorschlag:

Terrorismus ist immer politisch motivierte und systematisch geplante Gewalt. Er geht von substaatlichen Gruppen aus und richtet sich gegen einen bestehenden politischen und gesellschaftlichen Zustand. Ziel ist es etwas zu verändern.
Arten
zwei Arten der Unterteilung
national, transnational, international

soziorevolutionär, rechts, nationalistisch, religiös, Homegrown Terrorism, konservativ vigilantistisch, wegen verletzten Rechtsgefühls, Staatsterrorismus, Staatsterror, Ökoterrorismus
Terrorismus vor 9/11
680 v. Chr. - Attentat auf Sanherib
bekannte Gruppe: Assassinen
moderne Form bildete sich nach 1800, heutige in den 1970ern:
gegen politische oder ideologische Einstellungen, die größer als das Opfer sind
Terrorismus nach 9/11
geprägt durch Selbstmordattentate von islamistischen Fanatikern
bekannte Gruppe: Al-Qaida
betrifft die ganze Welt
Quellen
http://e-politik.de/artikel/2002/terrorismus-eine-definition/
https://www.hdg.de/lemo/img/galeriebilder/biografien/baader-andreas_foto_2005-03-0368.jpg
https://de.wikipedia.org/wiki/Terrorismus
http://www.bpb.de/themen/OS150Q,0,AlQaida.html
http://www.bpb.de/politik/extremismus/islamismus/
http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Sicherheit/Terrorismusbekaempfung/Terrorismus/terrorismus_node.html
http://www.welt.de/themen/terrorismus/
https://www.hanisauland.de/lexikon/t/terrorismus.html
Rote Armee Fraktion
Provisional Irish Republican Army
linksextremistische terroristische Vereinigung in der BRD
Geburtsstunde: 14.05.1970 - Baader-Befreiung

gegen das "System" - Regierung
maoistische Züge
irische linke paramilitärische Vereinigung
Ziel: Irische Republik

Anschläge auf Polizisten und Soldaten
"Bloody Friday" in Belfast im Sommer 1972
(9 Tote, 130 Verletzte)
Terroranschläge am 11. September
Dienstag (11.09.2001)
vier koordinierte Flugzeugentführungen
Angriff auf zivile und militärische Gebäude
3000 Tote und 6000 Verletzte
Al-Qaida
weltweit operierendes Terrornetzwerk meist sunnitischer islamistischer Organisationen
aktiv seit 1993
zahlreiche Terroranschläge in mehreren Staaten
Massenmord an Zivilisten
Auswirkungen auf die Nachwelt
Reisen in die USA
Kriege waren symmetrisch
Patriot Act
anderes Bild vom Islam
Maßnahmen bezüglich Terrorismus
Interresse an Außenpolitik der USA geweckt
Psyche durch Angst geprägt
Fazit
Full transcript