Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Planwirtschaft

No description
by

Tobias Brand

on 19 October 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Planwirtschaft

Vorteile/Nachteile
Quellen
Früher
-UdSSR, DDR und weitere realsozialistische Staaten
·Produktionsmittel sind staatliches Eigentum
·Wirtschaftsprozess wird zentral gesteuert, wie auch Preise und Löhne
·nur die Verwaltungszentrale darf mit dem Ausland handeln
-Nationalsozialismus
·ebenfalls Pläne, wie z.B.: " Neuer Plan" und " Vierjahresplan"
-USA
·1973 versuchte Richard Nixon Preise und Löhne festzulegen
1.95€
Dienstag, 07.10.2014
Vol XCIII, No. 311
Definition
Planwirtschaft
"Aktuell"
-Gegenteil zur freien Marktwirtschaft
-Produktion und Verteilung von Gütern
wird zentral bzw. vom Staat bestimmt
-hierarchisch aufgebaut, einzelne
Haushalte und Betriebe müssen
sich dem Gesamtplan "unterwerfen",
welcher meistens politisch beschlossen und Gesetz ist
-viele kommunistische Länder hatten eine Planwirtschaft, oft 5-Jahres-Pläne, Probleme bei der Umsetzung, konnte nicht realisiert werden, hat sich nicht entwickelt
-Ende der kommunistischen Regierung => Ende der Planwirtschaft
- sollen sich selbst versorgen, kuppeln sich von der internationalen Arbeitsteilung ab
- durch schlechte landwirtschaftliche Bedingungen und dem schlechtem Klima kommt es zu Problemen bei der Selbstversorgung
- Komplikationen im planwirtschaftlichen System, es fehlt das Nötigste
- Demotivation der Arbeitskräfte (nicht mehr als nötig)
- jeder hat einen Arbeitsplatz, aber nicht immer Arbeit, weil es an Strom und Rohstoffen fehlt
- schlechte Bezahlung, Bezugsscheine für Reis und Öl und wenig Geld
-2002 werden Reglungen wegen Hungersnöten gelockert
-Güter des täglichen Bedarfs werden zu freien Preisen auf dem Markt verhandelt
- Güter kommen meist von staatlichen Betrieben, die ihre Überschüsse an Produkten privat verkaufen
- Güter aus eigenem Anbau dürfen privat gehandelt werden
- neben Märkten gibt es weiterhin das planwirtschaftliche Verteilungssystem, das Nahrungsmittel für die Grundversorgung zuteilt
- auf schwarz Märkten bekommt man nicht heimische Produkte
Wirtschafts-Magazin
Vorteile
Nachteile
-auf kurzfristige Änderungen
konnte/kann nur langsam reagiert werden
-durch strikte Vorgaben wird die Wirtschaft eingeschränkt
-Ünternehmensführung gibt Eigenverantwortung ab
-Planungsfehler können entstehen
-durch Planung gibt es keinen Überschuss an Produkten
-es wird gerecht aufgeteilt
-hohe Stabilität der PW
-durch konkrete Planungsvorhaben herrscht eine hohe Planungssicherheit für Betriebe und Unternehmen
-Investitionen können ohne großes Risiko durchgeführt werden
typische Beispiele
Auswirkungen auf...
-...die Unternehmen
erhalten Einzelpläne, die Werte und Mengen von Arbeitskräften, Produktionen und Finanzen festlegen bzw bestimmen, bei nicht Erfüllung folgen rechtliche Maßnahmen
-...die Konsumenten
haben ebenfalls Vorschriften bzw. Anweisungen, die in unterschiedlichen Stufen eingeteilt sind, die über Bezugsscheine, Einkommens- und Preispolitik bestimmen
-...die Arbeitsplätze
wird gesteuert von der Nachfrage, mehr Nachfrage=mehr Arbeitsplätze

Nordkorea
http://www.bpb.de/wissen/JGU24E
http://de.wikipedia.org/wiki/Zentralverwaltungswirtschaft
http://www.politik-lexikon.at/planwirtschaft/
http://www.rechnungswesen-verstehen.de/bwl-vwl/vwl/planwirtschaft.php
http://www.juraforum.de/lexikon/planwirtschaft
http://www.eike-klima-energie.eu/typo3temp/pics/69dfa9ab15.gif
http://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/deutschlandarchiv/160233/neues-oekonomisches-system
von Elena und Paulina
Full transcript