Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Red Bull

No description
by

Jana

on 11 January 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Red Bull

Red Bull
Inhaber Dietrich "Didi"Mateschitz => Hauptsitz des Unternehmens ist in Fuschl am See(Sbg)
auf einer Asien-Reise entdeckte er ein Getränk namens Krating Daeng (roter Bulle) Mateschitz sichert sich die Lizenz von Chaleo Yoovidhya(Dschaleo Juvidia) Beide bekamen 49% und Yoovidhyas Sohn bekam 2% der Firmenanteile

Das Logo deutet 2 Bullen die vor der Sonne kollidieren

Rauch füllt bis jetzt sämtliche Getränke für RB ab, da anfangs andere Firmen nicht an den Erfolg glaubten
1987 kam der Erste Red Bull Energy Drink in Österreich, obwohl auch umstritten, auf den Markt. In Deutschland war die Einführung des Getränks wegen der Zutaten verboten.
2005 fuhren alle Werbe-Miniautos von RB nach Paris und legten den Verkehr lahm um auch in Frankreich Red Bull verkaufen zu dürfen=> Markteinführung in Frankreich.

Weltweit wurden bis heute ca. 35 Mrd Dosen in mehr als 165 Ländern verkauft.
Red Bull Energy Drink
Medien
Red Bull verkauft auch Kleidung z.B.: T-Shirts, Kappen, Taschen...
Der Red Bull-Shop befindet sich in der Getreidegasse Salzburg.
Merchandising
1988:
Der
RB Dolomitenmann
ist einer der härtesten Extremsport-Staffelwettbewerbe.Es ist ein Rennen gegen die Zeit und gegen andere Teams. Dieses Event, das in Lienz gestartet wird, vereint die Sportarten Berglauf, Paragliden, Kajak und Mountainbiken.
Sport
1989:
F1-Fahrer Gerhard Berger ist der erste Motorsport-Athlet, der von Red Bull unterstützt wurde.
Formel 1
Der Red Bull-Shop:
früher: Salzburg TV
ist ein Sender der 2007 von RB komplett übernommen wurde. Seit 1. Oktober 2009 ist Servus TV auf Sendung.
ServusTV
6.April 2005:
Die RB GmbH kauft den Fc Salzburg zu 100% in den Jahren:
2006-2010
waren sie Österreich. Serien-Meister.
vorheriger Name: SV Wüstenrot Salzburg
Seit 2005 FC Red Bull Salzburg

Fc Red Bull Salzburg
Red Bulletin
Seitenblicke
Servus
Servus für Kinder
Magazine
Rauch
2000: lautete der offizielle Klubname EC The Red Bulls Salzburg.
2007 erfolgte die Umbenennung in EC Red Bull Salzburg.
Ec Red Bull Salzburg
2003:
die besten Piloten der Welt messen sich alljährlich bei mehreren Luftrennen. Beim RB Air Race werden eher fliegerische Geschicklichkeit und Präzision gefordert.
Air Race
Von Fußballtrikots bis zu verbiegbaren Brillen ist alles
zu haben.
Gastronomie
Carpe Diem Finest Fingerfood
Der Hangar 7 wurde beim Flughafen Salzburg gebaut, da in Innsbruck keine Baugenehmigung erteilt wurde. Er wurde speziell für die Flugzeuge der
Flying-Bulls
und die eigenen von Flugzeugliebhaber Dietrich Mateschitz (fliegt selbst) errichtet. Darin befinden sich unter anderem das Restaurant "Ikarus", die Bar "Mayday" und das Carpe Diem Lounge Café. Das Restaurant lädt immer wieder Spitzenköche ein.
Hangar 7
CDFF bietet Kulinarik auf höchstem Niveau i. d. Salzburger Getreidegasse - im Gourmet Restaurant, Café sowie in der stylishen Bar im Untergeschoss.
Das Landhotel Schönberghof in Spielberg gehört ebenfalls zum Unternehmen. Von der Terrasse hat man den besten Blick auf den RB-Ring. Für Kinder ist ein großer Spielplatz vorhanden.
Blick auf den Ring
Die Terrasse
Spielplatz
Div. Athleten werden von RB gesponsert z.B.: Lindsey Vonn, Thomas Morgenstern,Felix Baumgartner ...
Sponsoring
Der stillgelegte Österreich-Ring wurde von Mateschitz erworben und nach Invest. von € 750 Mio. 2011 wieder eröffnet. Von 20-22.06.2014 findet erstmals seit 11 Jahren wieder ein GP-Rennen in Österreich statt
Weitere sportliche Events:
1992:
Beim
RB Flugtag
springen Amateure in selbst gebaute, nur mit Muskelkraft betriebene Flugmaschinen von einer 10Meter hohen Plattform & versuchen, so weit wie möglich zu fliegen. Es heisst zwar "Flugtag", aber irgendwann stürzen alle Flieger in Wasser. Die Teams werden nach zurückgelegter Flugdistanz & nach ihrer Kreativität und Selbstdarstellung bewertet. Erstmals fand er in Wien statt.
1997:

Cliff Diving
. Die Füße am Rand des Brettes. Absprung! Drei Sekunden freier Fall in Kombination mit atemberaubender Akrobatik, dann folgt der harte Aufschlag auf die Wasseroberfläche.
1999:

King of the Air
war das erste internationale Kiteboard-Event der Welt.
Bei ihren 12-18 Meter hohen und über 30 Meter weiten Sprüngen zeigten die Kiteboarder spektakuläre Tricks.
Felix Baumgartners B.A.S.E. jump von den Petronas Towers. 8 Sekunden freier Fall bei über 170 km/h vom damals höchsten Gebäude der Welt in Kuala Lumpur/Malaysia.

1999:
Die Flying Bulls wurden gegründet: Basis der Crew ist der Hangar
-7.
2000:
Das
RB Seifenkistenrennen
ist ein Rennen für Anfängerfahrer.
Getränke
Das Unternehmen lässt folgende Getränke abfüllen:
Red Bull Energy Drink ,normal, zuckerfrei
Red Bull Energy Drink Edition: Silver, Red, Blue
Red Bull Cola

Carpe Diem Kombucha: Classic, Quitte, Cranberry

Iced Afro Coffee: Espresso, Cafe Latte, Cappucino
Wings for Life
2004 Gründung dieser Stiftung zur Forschung von Rückenmarksverletzungen durch Heinz Kinigadner (Motocrossweltmeister) und Dietrich Mateschitz.
Restaurant & Bar beim FC Stadion Salzburg
Bulls Corner
Afro Cafe
Das Afro Café ist ein Salzburger Café in der Gstättengasse in der Salzburger Altstadt.
Red Bull tritt mit Team Sauber in die Formel 1 ein. Die Formel-1 Saison 1995 begann mit einer 10-jährigen Partnerschaft zwischen RB und dem Sauber GP Team. Red Bull hatte einen Mehrheitsanteil am Team erworben.
Die Fahrer Karl Wendlinger & Heinz-Harald Frentzen starteten unter RB i.d. Saison.
Derzeit ist Sebastian Vettel mit Red Bull einer der erfolgreichsten F1-Fahrer
Das Unternehmen Red Bull trat im Jahre 2001 mit dem Konzept des Air Races an den ungarischen Kunstflieger Péter Besenyei heran.
Nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit konnte das erste Rennen beginnen. Seit 2005 ist das Red Bull Air Race eine off. Wettkampfserie, die weltweit ausgetragen wird.
An den Rennen dürfen nur die erfahrensten Piloten teilnehmen.
RB hat einzigartige Werbespots in Cartoonform.
Die Cartoons werden von einem ehemaligen Studienkollegen von Dietrich Mateschitz gezeichnet.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Full transcript