Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

R.A.F. Die brutalen 70er

No description
by

Dino Mujanovic

on 25 November 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of R.A.F. Die brutalen 70er

Baader,
Andreas
Hintergrund
Wichtige Mitglieder
1943
am 6. Mai geboren

1945
Vater wird Kriegsgefangener

1963
Umzug nach West-Berlin
eintritt in radikale linke Szene

1967
Bekanntschaft mit Ensslin
Mitgründer der R.A.F.
Felix Bünte, Dino Mujanovic
Vol XCIII, No. 311
Allgemeine Informationen
Verlauf der Terrorzeit - 1. Generation
R
ote
A
rmee
F
raktion

linksextremistische Vereinigung in Deutschland

1970-1998 (einteilbar in 3 Generationen)

verantwortlich für zahlreiche Morde, Banküberfälle und Sprengstoffattentate

härteste Belastungsprobe für die politische Ordnung der BRD

Auswirkungen und Folgen der R.A.F. auf die heutige Zeit

Mai 1970: Baader wird mit Waffengewalt aus der Haft befreit; Geburtsstunde der RAF
Juni 1970: Flucht nach Jordanien
"Mai-Offensive", Mai 1972: Mehrere Bombenanschläge auf US-Einrichtungen, Polizei und den Axel Springer-Verlag
Die gesamte RAF-Führung wird kurze Zeit später nach Großfahndung verhaftet
Ende der ersten Generation
Terror in Deutschland -Die RAF
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Informationen
Hintergrund
Wichtige Mitglieder und Ziele
Verlauf der Terrorzeit
Folgen
Quellen
Meinhof,
Ulrike
Wichtige Mitglieder
1934
am 7. Oktober geboren

1939
Vater stirbt
1948
Mutter stirbt
wächst mit Prof. Renate Riemeck auf

1955
Studium

1959-1969
Redakteurin der linken Zeitschrift "konkret"

Ensslin,
Gudrun
Wichtige Mitglieder
1940
am 15. August geboren

1960-1963
Studium Germanistik, Anglistik und Pädagogik

1964
Umzug nach Berlin

1967
Geburt des Sohnes Felix Robert - Vater ist ihr Verlobter Bernward Vesper

1968
zieht mit Baader nach Frankfurt/Main und lässt ihren Sohn zurück
http://www.bpb.de/fsd/rafzeitleiste/index.php
http://www.fr-online.de/image/view/2741564,1446766,highRes,Ein%2BMonat%2Bin%2BBildern_%2BApril%2B1968%2B%252528media_395185%252529.jpg
http://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/geschichte-der-raf/49256/die-erste-generation?p=all
https://www.dhm.de/lemo/
http://www.fvss.de/assets/media/jahresarbeiten/powi/raf.pdf
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/terror-folgen-schleyer-mord-praegte-laut-merkel-politische-kultur-a-503909.html
http://cdn3.spiegel.de/images/image-595132-galleryV9-ncaf.jpg
http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/politik/3691878212/1.418401/article_multimedia_overview/mohnhaupt-und-klar-auf-fahndungsfotos.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/7/7e/Hanns_Martin_Schleyer_in_captivity.jpg
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/terror-folgen-schleyer-mord-praegte-laut-merkel-politische-kultur-a-503909.html
http://www.express.de/50-jahre-express/ex-raf-chefin--mohnhaupt-heute-lebt-sie-von-hartz-iv,25771420,25920740.html
Vorgeschichte der R.A.F. beginnt mit der Studentenbewegung 68'

Durch Tod von Ohnesorg Radikalisierung der Bewegung und Entwicklung eines militanten Teils

Außerdem: fehlende Aufarbeitung der Nazi-Zeit und verdrängende Gesellschaft

April 1968: Bader und Ensslin zünden ein Kaufhaus an



Ziele der ersten Generation
Verlauf der Terrorzeit - 2. Generation
Ziel: Befreiung der inhaftierten RAF-Terroristen
Meins stirbt in Haft an Folgen eines Hungerstreiks (Herbst 1974), Ermordung des Berliner Gerichtspräsidenten
April 1975: Überfall auf deutsche Botschaft in Schweden
Mai 1975-April 1977 Prozess gegen Baader, Meinhof, Ensslin und Raspe
"Offensive 1977" , Buback und Ponto werden erschossen (Führung: Mohnhaupt)
Verlauf der Terrorzeit - 2. Generation
$1.25
"Deutscher Herbst" 1977 beginnt mit der Schleyer-Entführung
Landshut-Entführung durch palästinensische Terroristen
18.10.1977: GSG9 beendet Entführung in Mogadischu
18.10.1977: Inhaftierte Terroristen begehen Selbstmord
1979-1982 weitere Anschläge und Überfälle
November 1982: Klar und Mohnhaupt werden verhaftet
Verlauf der Terrorzeit - 3. Generation
Terror geht unbeirrt weiter, brutale Anschläge u.a. auf Militärbasen
"Offensive 86' " Siemens-Manager und Diplomat sterben
November 1989: Herrhausen wird erschossen
1991 letztes Mordopfer der RAF
1992 "Kinkel-Initiative"
April 1998: RAF löst sich auf
Viele Morde der 3. Generation sind bis heute ungeklärt
Kampf gegen Imperalismus und Kapitalismus
Entfachen einer Revolution durch entschlossenes Handeln ("Avantgarde")
Verwirklichung von Idealen der Studentenbewegung auf radikalem Wege
Quellen
Folgen der
R.A.F.
Alltag
Angst breitete sich in der Bevölkerung aus
RAF wurde für sämtliche Straftaten verantwortlich gemacht
Zeitungen hatten maßgeblichen Anteil daran
„sechs gegen sechzig Millionen“
Auswirkung auf Staat und Polizei
Sympathisanten
große Zahl an Anhängern

1970: 25% unter 30 hatten gewisse Sympathien für die RAF

ca. 10 000 Menschen
Auswirkungen heute
viele Angehörige leiden noch heute unter den Folgen

etliche Morde noch nicht aufgeklärt

in Ausnahmesituationen müssen alle Parteien zusammenhalten

Staat darf sich nicht erpressen lassen

"Zusammenhalt ist gute Tradition geworden"
(Angela Merkel, 2007)

Freilassung ehemaliger Terroristen
Angst und Hilflosigkeit der Regierung
Etat des Bundeskriminalamts von 25 auf 75 Mio. aufgestockt
neue Techniken der Fahndung
Gesetzesänderungen bzw. -ergänzungen
Eingriffe in die Grundrechte
demokratische Grundordnung in Frage gestellt
Was haltet ihr davon ?
Darf man Ex-Terroristen wieder freisprechen ?
Alles
GE FT?
Full transcript