Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Die Kinder des Monsieur Mathieu

No description
by

Milena Moggert

on 14 April 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die Kinder des Monsieur Mathieu

von Milena Moggert
Die Kinder des Monsieur Mathieu
1. Resumée des Films
2. Trailer
3. Personenbeschreibungen
Mathieu, Morhange, Pepinot, Rachin
4. Font de L'etang
5. Schulwesen der Nachkriegszeit
6. Intelligenztests
Clément Mathieu
Pierre Morhange
"Macht kaum den Mund auf, aber Vorsicht, hat ein Engelsgesicht, aber den Teufel im Leib"
Pépinot
Waisenkind - Eltern starben während der Besatzung
der jüngste im Internat
wartet jeden Tag am Tor und wartet auf seinen Vater
keine Zukunftsträume
kennt keine Lieder
wird zum Assistent des Chorleiters ernannt
eher ungebildet
wird später von Mathieu adoptiert
Font de L'Étang
Internat für schwererziehbare Kinder
4 Lehrer: Rachin (Französisch + Geschichte),
Chabert (Sport),
Mathieu (Musik),
Langloire (alle andere Fächer)
Aktion - Reaktion
reaktionäre Heimerziehung
Kinder werden gnadenlos bestraft
"Karzer"-Strafe - spart Putzfrauen
wichtig ist nicht, was die Schüler im Unterricht vermittelt bekommen, sondern dass der Unterricht ohne Störung stattfinden kann
Klassenzimmer sind praktisch und spartanisch eingerichtet
Völliger Überwachung: Mathieu schläft - nur durch dünne Wände und Vorhang von Schülern getrennt – im gleichen Schlafsaal
Binet-Simon Intelligenztest
Binet und Simon sind einer der Begründer des Iq-Tests, waren aber immer der Meinung, das Intelligenz nicht 'messbar' sei
zum Teil einfache Fragen und Probleme des Alltags oder logische oder mathematische Aufgaben (zum Beispiel das Ergänzen von Zahlenreihen) - altersspezifisch
das Intelligenzalter wird berechnet
entwickelt um schwachbegabten Kindern zu identifizieren und ihnen eine angemessene Bildung zu ermöglichen
Schulwesen in der Nachkriegszeit
Heimerziehung, eine Form außerfamiliärer Erziehung
überkommener Zustand aus der Zeit der Zwangserziehung und der nahtlose Übergang zu Vollzugseinrichtungen
Arbeit galt in der Anstaltserziehung als wichtiges Erziehungsmittel
Schulunterricht wird in Dienst der Erziehung gestellt
Voraussetzung für den Einsatz von Strafen ist das Erziehungskonzept ‚Kontrolle’
Strafen waren im 19. & bis weit ins 20. Jahrhundert hinein üblicher Bestandteil von Anstaltserziehung
Gérard Jugnot
neuer Lehrer, Aufseher, Erzieher
erfolgloser Musiker
verliebt sich in Mutter von Morhange
ist gegen die Erziehungsmethoden Rachins
Will Kinder beschützen
musikalisch begabt, kreativ
verändert die anderen Lehrer durch seine Methoden
verkörpert den guten Engel
bemüht sich um Platz für Morhange am Konservatorium in Lyon
gibt bis zum Ende seines Lebens Musikunterricht
Jean-Baptiste Maunier
macht viele Streiche
rebelliert gegen Erwachsene
Sehr begabter Sänger
wird von Mathieu gefördert
singt Solos
bekommt Einzelunterricht
wird berühmter Dirigent
Maxence Perrin
Am Grunde des Teichs
Rachin
François Berléand
Direktor
Frau + 2 Kinder
führt Internat mit strenger Hand und klaren Prinzipien
hatte keine andere Wahl, als Stelle anzunehmen
kalt und herzlos
hohe Autorität & Härte
Kinder haben Angst vor ihm
Kinder sind minderwertige Objekte
wird kurzzeitig von neuer Stimmung angesteckt
Gliederung
Rorschachtest
Tintenklekstest
zehn Tafeln mit speziellen Tintenklecksmustern
festgelegte Reihenfolge
Tafeln beliebig drehbar
keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten
Äußerungen, die Handhabung der Karte sowie Reaktionszeiten werden notiert
erforscht Persönlichkeit und das Unbewusste
Resumée
Frankreich 1949:
Musiker Clément Mathieu wird in einem Internat für schwer erziehbare Jungen angestellt
ist betroffen von den harten Erziehungsmethoden des Direktors Rachin und bestraft die Kinder nach seinen eigenen Methoden
Mathieu gelingt es zu den Schülern durchzudringen
fängt an einen Chor zu bilden und bringt den Kindern selbst komponierte Stücke bei
der bis dahin unzugängliche aber sehr begabte Pierre Morhange tritt durch musikalisches Talent hervor
die Missgunst des eifersüchtigen Schuldirektors und die Ankunft eines neuen gewaltbereiten Schülers lassen im Internat nicht so schnell Ruhe einkehren
Full transcript