Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

History

Rise & Fall of Barack Obama
by

Barack Obama

on 8 April 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of History

? Rise & Fall of
BARACK OBAMA Soweit die Erwartungen... Kriege im Irak & Afghanistan Immobilien- & Finanzkrise drohende Rezession
Arbeitslosigkeit
monströse Staatsverschuldung Klimawandel Probleme im Bildungssystem Diplomatische Isolation der USA Nahostkonflikt Gesundheitssystem Guantanamo Hat Obama als Präsident versagt keine leichte Aufgabe.. ? aber wirklich Ein Rückblick auf zwei Jahre Amtszeit Juni 2009

6 Monate nach dem
berühmtesten Versprecher
der modernen Geschichte...


17.2.09 Konjunkturpaket: 800 Mia. $ 000'000'000 10.12.09 Friedensnobelpreis 23.3.10 Gesundheitsreform 31.8.10 offizielles Ende des Irak-Kriegs dennoch... was bleibt: ARBEITSLOSIGKEIT STAATSSCHULDEN AFGHANSITAN Bildungspolitik Aussenpolitik Energiepolitik Umwelt- & Klimapolitik hat diese Konsequenzen: Also: ist es möglich, hierbei NICHT zu versagen? Obamas Misserfolg ist hauptsächlich mit zwei Faktoren zu begründen:
Wirtschaftskrise mit darausfolgender Arbeitslosigkeit, deren Bekämpfung die Staatsverschuldung in die Höhe treibt
Krieg in Afghanistan ohne absehbares Ende für beides trägt er keine Verantwortung Obama muss als Opfer der riesigen Erwartungen, die er geweckt hat, bezeichnet werden Schon Goethes Zauberlehrling kannte dieses Problem: Die ich rief, die Geister,
Werd’ ich nun nicht los.
Dennoch bleibt zu hoffen, dass Obama die Hoffnungen wenigstens teilweise erfüllen kann.
Full transcript