Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

KINDERleicht - RECHTschwer

KIJAs Österreich - Enquete 30. Juni 09
by

Veronika Weis

on 22 November 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of KINDERleicht - RECHTschwer

Psychische Erkrankungen
in der Familie sind für die Kinder eine massive Be-lastung.
Bild: Hofschläger / pixelio
Zwangsverheira-tungen passieren
auch in Österreich.
Bild: Meyer / pixelio
Der Platz für Jugendliche in unserer Gesellschaft ist knapp bemessen.
Bild: Mark freizeit.kultur
SCHUTZ
FÖRDERUNG
(Provision)
(Protection)
Kinder haben Rechte
BETEILIGUNG
(Participation)
Diskriminierungsverbot

Vorrang des Kindeswohls

Berücksichtigung des Kindeswillens
SCHUTZ ...

der Identität
der Privatsphäre
vor Gewalt (physischer, psychischer und sexueller)
vor Suchtstoffen
vor wirtschaftlicher & sexueller Ausbeutung
vor bewaffneten Konflikten
vor Todesstrafe und lebenslanger Haft
FÖRDERUNG

Recht auf ...
Leben und Entwicklung
Familienzusammenführung
Versammlungsfreiheit
Zugang zu Medien
beide Eltern
Förderung und Integration besonderer Bedürfnisse
Gesundheit & Sozialversicherung
einen angemessenen Lebensstandard
Bildung
kulturelle Entfaltung
Ruhe, Freizeit und Spiel
BETEILIGUNG

Recht auf ...
Anhörung
freie Meinungsäußerung
Informationsbeschaffung und -weitergabe
Nutzung kindgerechter Medien
1989, vor 20 Jahren,
wurde die
UN-Kinderrechtskonvention
unterzeichnet ...
Kinder als TrägerInnen eigener Rechte
Schaffung von Kinder- und Jugendanwaltschaften
Züchtigungsverbot
Opferhilfe
Mediation
Gleichstellung unehelicher Kinder
Integrationsbewegung
Schaffung von Jugendparlament und Jugendforen
Nationaler Aktionsplan (NAP)
Young-Rights-Action-Plan (YAP)
und, und, und ...
KINDERleicht - RECHTschwer?
Was macht´s den Kinderrechten schwer?
Wie bekommen die Kinderrechte mehr Gewicht?
Die Zukunft der Kinderrechte in Österreich
Bestandsaufnahme zu den Kinderrechten in Österreich
Kinder haben Bedürfnisse
Die "3P" sind die Grundlage der UN-Kinderrechtskonvention
... und etwas kam in Bewegung!
und dann ...
SENSIBLE
BERICHT-
ERSTATTUNG
ERHÖHTE
MEDIEN-
KOMPETENZ
FREIRAUM
AUSBAU
DER
PRÄVENTION
NEUES
BKJHG

GRUND-
SICHERUNG
BILDUNGS-
REFORM
FORSCHUNGS-
OFFENSIVE
KIJAS
STÄRKEN
UN-KRK
in
BUNDES-
VERFASSUNG
KI- & JU
GERECHTIG-
KEITS
PRÜFUNG
MONITORING
&
PARLAMENT.
DISKUSSION
PSYCHISCHE BELASTUNGEN
Bild: Hechenberger / theaterachse
8 - 12 Prozent der Kinder in Österreich sind psychisch krank

Weitere 10 - 12 Prozent psychisch gefährdet
Gewaltfreie Erziehung?
KINDER-
BEISTAND
ELTERN
STÄRKEN
Quelle: Statistik Austria
Gesamtzahl: 1.770.673 Kinder & Jugendliche
Studie: Thun-Hohenstein (Christian Doppler Klinik Salzburg)
Studie: Czermak / Pernhaupt
Studie: OÖ Spectra (2009)
ATTACHMENT
INVOLVEMENT
COMMITMENT
BELIEF
Soziale Kontrolltheorie (Travis Hershi)
Beachtung
Interesse
Wertschätzung
Führung
Hirnforschung (Joachim Bauer)
Full transcript