Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Medien als vierte Gewalt

No description
by

Lisa Frosali

on 24 April 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Medien als vierte Gewalt

Medien als vierte Gewalt
Möglichkeiten der medialen Einflussnahme
Was sind Medien und welche Medien gibt es?
Gliederung
Die Vielfalt der Medien
Printmedien
Rundfunk
Hörfunk
Fernsehen
Internet
Fazit
Wie finanzieren sich Medien?
Medien als vierte Gewalt
Wie zeigt sich diese Aussage?
Die Gefahren der Medienwelt
Objektivität der Medien
Veranschaulichung an Beispielen
Christian Wulff
Darstellung der Flüchtlingsproblematik in Deutschland
Darstellung des Islam
Medien als vierte Gewalt
Medien sind heutzutage kaum mehr wegzudenken

->Deshalb „vierte Gewalt“
Werbeträger
Unterhalter
Übermittlung von Informationen
Kontrolle der Staatsgewalten (Judikative, Legislative, Exekutive)
Übermittlung politischer Themen
->Macht über Art und Weise der Veröffentlichung zu entscheiden
Die Gefahren der Medienwelt
Medienmanipulation
Manipulation durch einseitige Berichterstattung

Bildmanipulation
Sprachmanipulation
Imitationsverhalten

Mitläufereffekt
Kauf durch Beeinflussung der Mehrheit
Gezielte Berichterstattung
Gezielte Werbung
Schweigespirale
„Mehrheitsmeinung“, die durch die Medien verbreitet wird, prägt die Meinungsäußerung Andersdenkender

Besitzt die Macht, den Standpunkt über bestimmte Themen zu beeinflussen
Objektivität
= Ein neutrales, sachliches und von Vorurteilen freies Beurteilungsvermögen

->
Beispiel: Berichterstattung über das Streichen von
Arbeitsplätzen
Da Medien nicht immer neutral Berichten ist es schwer, diese Objektivität beizubehalten
16 von 24 Berichte sind durch die Meinung des Autors beeinflusst
Kredit von der Ehefrau von Egon Geerkens
Christan Wulff: Kredit-Äffäre
-> Angriff auf die Pressefreiheit

Wulff verneint geschäftliche Beziehung mit Herrn Geerkens
Veröffentlichung durch "Bild"-Zeitung
Wulff droht dem Chefredakteur mit einer Strafanzeige
Christian Wulff
Nach der Kreditaffäre werden weitere Skandale bekannt
Zahlungen von Unternehmen
Geschenke von Unternehmen
Finanzierung von Reisen
Positiv in diesem Fall
Durch die Medien konnten diese Skandale aufgedeckt werden
Bekanntmachung der Kreditaffäre brachte weitere Themen an die Öffentlichkeit
Darstellung in den Medien
Skandalisierung in den Medien
Die meisten Menschen sehen viele Darstellungen als völlig überzogen an
Bobby - Car für seinen Sohn
Gerüchte über Bettina Wulff - seiner Frau
Durch die extreme Berichterstattung der Medien wird Christian Wulff zum Rücktritt „gedrängt“
Flüchtlingsproblematik in Deutschland
Zu Beginn nur positive Berichterstattung
Im Durchschnitt finden 41% der Deutschen, dass zu wenig kritische Äußerungen gezeigt werden
-> nicht realistischer Eindruck
50% sind überzeugt, dass die Darstellung der Flüchtlinge nicht den Tatsachen entspricht
Wie finanzieren sich die Medien
Werbung
Direkte Zahlungen des Publikums
-> Gebühren oder Steuern
Sonderformen: Teleshopping oder Merchandising
Wichtig:
Printmedien können sich etwa zur Hälfte aus Verkaufspreisen finanzieren
Öffentlich - rechtlicher Rundfunk überwiegend aus transaktionsabhängigen Gebühren (GEZ) und Werbung
Privater Rundfunk überwiegend aus Werbung

Medienberichterstattung
Beginn
: klatschende Menschen, welche die Flüchtlinge in Empfang nehmen
-> Deutschland als freundliches Land
"Wir heißen alle Flüchtlinge Willkommen"
Später
: Junge Männer in der Masse
->Angst in Bezug auf sexuelle Übergriffe, Kriminalität und in der Frage der Integration

Reaktion der Medien
: Interviews von Familien, bewegenden Kinderschicksalen oder auch syrischer Ärzte sollen Menschen beruhigen

Darstellung des Islam
Verbindung des Wortes „Islam“ mit negativen Dingen, wie
Terrorismus
,
Selbstmordattentate
und
Zwangsheirat
"Islamischer" Terrorismus: meist keine streng gläubigen Muslime
-> falsche Interpretation des Korans
Koran
: Gleichsetzung des Ermorden eines Menschen und der Vernichtung einer ganzen Gesellschaft

Jüdischer
/
Christlicher
Terrorismus“
Ersetzt durch „geistig Verwirrter“ oder „Terrorist“

Titelbild "Eltern"-Zeitschrift
Darstellung des Islam
Kein Bezug auf negative Dinge
Positive Berichterstattung in den Medien über den Islam ist eher selten
-> Auslöser dieser Diskussion

Fazit
Positiv
Medien haben die Macht Skandale ans Licht zu bringen
Wichtige Informationsquelle
Negativ
Es findet viel Manipulation statt
-> Dadurch haben die Medien die Macht,
die Meinungsbildung zu beeinflussen
Grundsätzlich ist die Gleichsetzung möglich...
-> Hoher Stellenwert
-> Unverzichtbar
... Allerdings: Gewalt = Staatsgewalt -> Medien sind nicht staatlich
(Quelle: www.slideplayer.org)
Quellen
http://www.taz.de/!5071057/
http://www.webmaster-zentrale.de/marketing/geld-verdienen/finanzierung-einer-website/
http://www.bpb.de/izpb/7522/wie-sich-medien-finanzieren
http://spottblog.de/demokratie-echt-jetzt/
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/studie-auch-im-netz-regiert-die-schweigespirale-13118570.html
http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/oekonomie/nachrichten/globalisierung-wie-objektiv-ist-die-deutsche-presse/3961604.html
http://www.giga.de/unternehmen/gez/specials/gez-gebuehren-2015-wie-hoch-ist-der-rundfunkbeitrag/
http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/99361.html
http://www.abipur.de/referate/stat/642911392.html
http://www.welt.de/politik/deutschland/article13779606/Die-Kredit-Affaere-und-der-muehsame-Weg-zur-Wahrheit.html
http://www.ufuq.de/wann-ist-was-normal-eine-diskussion-um-die-darstellung-des-islams-in-medien/
http://www.bild.de/video/clip/christian-wulff/chronik-von-wulffs-amtszeit-22707230.bild.html
http://www.tagesspiegel.de/images/ankunft-fluechtlinge-in-berlin-spandau/12286466/1-format43.jpg
http://thumbs.dreamstime.com/t/mitl%C3%A4ufer-14139103.jpg
http://rubensalvadori.com/index.php/project/photojournalism-behind-the-scenes/
http://islamkurzundknapp.de/?p=1170
http://www.mobiflip.de/mediennutzung-in-deutschland-fernsehen-schlaegt-internet/
http://cdn.savings.com/img/Nike-Logo.jpeg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/1/15/Apple_logo_hollow.svg/860px-Apple_logo_hollow.svg.png
Mündliche Informationen: Melanie Kitzelmann, Michael Röttgen
Danke für eure Aufmerksamkeit !
Full transcript