Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Red Bull

No description
by

Lasse Bo

on 2 May 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Red Bull

von Lasse Bo, Ousainou, Keder
Red Bull - Das Getränk
Die Umfrage
Mit wie vielen Jahren haben die 20 Befragten das erste mal Red Bull getrunken?
Jungen
Mädchen
„Woran denken Sie, wenn Sie von Red Bull hören?“
80% der Befragten dachten an das Getränk "Red Bull Energy"

17% dachten, an Red Bull als Sportsponsor

3% der Personen, dachten an Red Bull, als Sponsor, sowie an das Getränk


„Haben Sie Red Bull schon einmal getrunken?“
77% der befragten Personen hatten schon einmal Red Bull getrunken.

23% der befragten Personen hatten Red Bull noch nicht getrunken.

Die Geschichte
1982, Mateschitz entdeckt "Krating Daeng" in Thailand

1983, Mateschitz kauft die Lizenz sowie das Rezept

1984, Mateschitz gründet die "Red Bull GmbH"

1987, das Getränk ist auf dem österreichischen Markt zu kaufen

Red Bull Energy Drink erregt in Deutschland Aufsehen

1994, Red Bull gibt es nun in Deutschland zu kaufen

In Red Bull sind diese Inhaltsstoffe enthalten:
Taurin
Glucuronolacton
Koffein
Kohlenhydrate
Vitamine
Die Inhaltsstoffe
Auswirkungen auf den Körper
Achtung: Enthält Koffein. Nicht empfohlen für Kinder, schwangere oder stillende Frauen, Personen mit Koffeinsensibilität; nicht mit Alkohol mischen. Nicht mehr als 500 Milliliter pro Tag konsumieren.


Red Bull ist in Norwegen und Dänemark verboten, Taurin wird dort als Medikament eingestuft

Seit 2004 ist der Energy Drink in Kanada erhältlich, muss aber diesen Warnhinweis tragen:
Solche Warntexte gibt es in den USA und England nicht
Red Bull verspricht Konzentration und Leistungsfähigkeit
.......
Vor dem Mischen von Red Bull mit Alkohol wird gewarnt
Ab Dezember 2014 wird es in Deutschland einen neuen Warnhinweis geben


Zu hoher Konsum führt zu:
Übelkeit

Kopfschmerzen
Magenschmerzen

Schlaflosigkeit
Die Dose
Offizieller Name "Red Bull Engergy Drink"

"Red Bull" bedeutet "roter Stier"

PET-Flaschen wurden für Discounter entwickelt, um kein Aluminium zurück nehmen zu müssen

Laut Red Bull ist die Dose zu 100% recycelbar

Das Energie Getränk gibt es in Alu-Dosen und PET-Flaschen
Alu-Dosen gibt es in den Größen:

250 ml
355 ml
473 ml
PET-Flaschen gibt es in den Größen:

60 ml
250 ml
330 ml
Dietrich Mateschitz
*20. Mai 1944 in Sankt Marein im Mürztal, Steiermark

ehemaliger Marketingleiter bei Blendax Zahnpasta

1982 entdeckte er "Krating Daeng"

Er besitz nur 49% der Red Bull GmbH

Familie Yoovidhya besitz 51% des Unternehmens

Vermögen wird auf mehr als 5 Milliarden geschätzt

Red Bull Homepage
Farbenfroh und bunt aufgebaut

Viele hochauflösende und beeindruckende Fotos

Moderne und ansprechende Gestaltung
Werbung
Internet- und Fernsehwerbungen sind oft Cartoons

Die Figur im Spot, die Red Bull trinkt, ist der Held, der Gute und der Starke

Die Werbung vermittelt, dass man mit Red Bull glücklicher ist

Quellen
http://polpix.sueddeutsche.com/bild/1.1621760.1363108434/640x360/red-bull-ehcmuenchen.jpg..
Red Bull als
Sportsponsor

Red Bull als Sponsor für (X-trem) Sportler

Red Bull hat über 600 Sportler unter Vertrag

Häufige Unfälle von Sportlern

Red Bull steht in der Kritik zu viel von den Sportlern/innen abzuverlangen

Zu hoher Druck vom Unternehmen führt haufig zu Todesfällen

Red Bull stellt sich als gutherziger Sponsor da

Red Bull ist fast überall in der Sportwelt präsent

Red Bull entwickelt eigene Sportarten

Ein gemeinsames haben die Sportarten oft, sie sind riskant
Red Bull sponsert diese und weitere Sportarten und Sportevents
X-Games

Skateboard

BMX

Mountainbike

Motorcross

Rally Car
Verstorbene Sportler
Die folgenden Sportler sind bei Werbeaktionen und bei der Ausübung ihrer Sportart gestorben:
Chris Muller, wurde 29 Jahre alt, Flugzeugabsturz
Torian Wilson, wurde 14 Jahre alt, Motorradunfall
Shane McConkey, wurde 39 Jahre alt, Skiunfall
Eli Thompson, wurde 36 Jahre alt, Fallschirmabsturz
Uli Gegenschatz, wurde 38 Jahre alt, Fallschirmabsturtz
Caleb Moore, wurde 25 Jahre alt, Motorradunfall
Guido Gehrmann, wurde 38 Jahre alt, Mini-Düsenjetunfall
Alvoro Bulto, wurde 51 Jahre alt, Wingsuitunfall
Das Marketingkonzept
Mit Marketing nimmt Red Bull ein drittel des jährlichen Umsatzes ein (Gesamtumsatz 5 Milliarden Euro)

Red Bull verfolgt diese Strategien

Dynamik, Schnelligkeit und Konzentration spielen eine große Rolle

Red Bull veranstaltet auch Sportarten und Sportevents unter eigenem Namen

Red Bull hat auch eigene Sportteams

Red Bull besitz in in Deutschland Rasenballsport Leipzig

Red Bull sponsert ebenso einzelne Sportler

TV-und Internet-Werbung

auffällige Werbeaktionen wie überdimensionierte Red Bull-Dosen auf Autodächern oder Kühlboxen in Form von Red Bull-Dosen

Verkauf des Getränkes zum Beispiel in Trendkleidungsläden oder angesagten Bars und Clubs.

Sportevents und Extrem-Sportarten veranstalten oder sponsern
Am aktivsten werden folgende und mehr Sportarten gesponsert

Allgegenwärtigkeit von Red Bull durch Werbung

Profisportler trinken Red Bull in der Öffentlichkeit für Werbungszwecke
Base-Jumping
Kitesurfen
Snow-und Skateboarden
Mountainbiking
Bike Freestyle
BMX
Wellenreiten
Eigo Suto, wurde 34 Jahre alt, Trainingsunfall
Womit verdient Red Bull seine Milliarden?

Red Bull investiert eine sehr große Menge Geld in das Marketing des Getränks. Mit dem Verkauf der Dosen verdiente Red Bull im Jahre 2013 5,04 Milliarden Euro. Red Bull versucht das eigene Produkt immer exklusiver zu machen, indem sie den Getränkenamen bei so vielen Sportevents wie möglich erscheinen lassen. Außerdem trinken Profisportler, die bei Red Bull unter Vertrag stehen, den Energy Drink, um das Getränk zu verbreiten und es noch attraktiver zu machen. Das Ziel ist, dass die Verbraucher das gleiche tun sollen wie ihre großen Idole: Red Bull trinken.

„Glauben Sie, Red Bull hat eine Altersbeschränkung und wenn ja, ab welchem Alter?“
Auswertung der Ergebnisse
80% der von uns befragten Personen kennen das Getränk Red Bull, aber nur 77% haben es auch schon mal getrunken.

Außerdem haben wir durch unsere Umfrage heraus gefunden, dass nur 17% an das Sponsoring denken, wenn sie den Namen „Red Bull“ hören.

Wir haben ebenso durch eine Stichprobe entdeckt, dass Männer und Jungs früher anfangen Red Bull zu trinken als Frauen und Mädchen, nämlich zwischen 10-15 Jahren.
Frauen und Mädchen fangen dagegen erst etwas später an, nämlich zwischen 10-35 Jahren.

Durch unsere Umfrage stellte sich heraus, dass es zwei große Meinungen zur Altersbeschränkung bezüglich des Kaufes gibt: Die einen glauben, dass es keine gesetzliche Altersbeschränkung gibt, die anderen meinen, es gäbe eine, die bei 16 Jahren liegt. Tatsächlich gibt es keine gesetzliche Grenze, ab der man Red Bull erst kaufen darf.

Wir haben auch bemerkt, dass viele Jugendliche, die jünger als 16 sind, Red Bull getrunken haben, trotzdem sie dachten, dass sie es noch gar nicht dürften.

Das Fazit
Unsere Foscherfrage: Was steckt hinter Red Bull

Red Bull hat sich zu einem großen Marketing Unternehmen entwickelt

Das (Extremsport-) Marketing steht im Vordergrund

Ein großen Teil verdient Red Bull mit Marketing und Sponsoring und den Hauptteil mit dem Getränk

Red Bull hat über 600 Sportler unter Vertrag

Es sind insgesamt schon 9 Sportler umgekommen

Zu Red Bull gehören viele berühmte Sportler z.B.: Sebastian Vettel und Felix Baumgartner

Red Bull setzt viel auf Werbung vom Sport bis zu Fernsehspots

Unserer Meinung nach hat Red Bull mit der Zeit ein zu großen Einfluss auf die Sport und Medienwelt bekommen

wussten nicht, ob es eine Altersbeschränkung gibt
dachten, dass es keine Altersbeschränkung gibt.
dachten, dass die Altersbeschränkung bei 12 Jahre liegt.
dachten, dass die Altersbeschränkung bei 14 Jahren liegt.
dachten, dass die Altersbeschränkung bei 16 Jahren liegt.
dachten, dass die Altersbeschränkung bei 14 Jahren liegt.
dachten, dass die Altersbeschränkung bei 18 Jahren liegt.
Full transcript