Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Vegane Ernährung - Ein Selbstexperiment

No description
by

Jonas Hauenstein

on 8 December 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Vegane Ernährung - Ein Selbstexperiment

Vegane Ernährung - Ein Selbstexperiment
Ablauf
Was ist Veganismus?
Selbstexperiment
Ökonomische und ökologische Aspekte einer veganen Ernährung
Reflexionen
Danksagungen
Schlusswort
Definition Veganismus
Veganismus ist eine aus dem Vegetarismus hervorgegangene Lebens- und Ernährungsweise.
Der Veganismus lehnt eine Nutzung von Tieren und tierischen Produkten ab.

Ökonomische und ökologische Aspekte einer veganen Ernährung
Wasserverbrauch
2000-5000 Liter pro Kopf/Tag um die konsumierten Lebensmittel herzustellen
Bei Vegetariern nur halb so viel
Fast ausschliesslich Trinkwasser
Amerika und Europa an der Spitze der Wasserverbraucher -> hoher Fleischkonsum
Lebensmittelverbrauch
12-17kg Getreide für 1kg Rind
Nur 35% des Rindes wird verzehrt
66% des in der Schweiz produzierten Getreides wird an Tiere verfüttert
Medikamente
1999 Verbot, Antibiotika als Leistungsförderer zu verwenden
2004 wurde bei 90% der schweizer Kälber Antibiotika nachgewiesen
Antibiotika bereits in Getreide vorhanden
Selbstexperiment
Umstieg von Sonntag auf Montag
Schwierigkeiten
Vegane Mahlzeiten
Veränderungen Körper und Geist
Morgenessen
Mittagessen
Abendessen
Snacks
Reflexionen
Nach dem Selbstexperiment
Abneigung
Keine Identifikation mit veganen Ansichten und Moralvorstellungen
Erschöpfung war stärker als die Motivation weiter zu machen
Nach der gesamten Arbeit
Überzeugung der Veganer nachvollziehbar
Ökonomische und ökologische Faktoren regen zum Nachdenken an
Umstellung unserer Ernährung
Danksagungen
Andreas Hänni
Lukas Binggeli
Unsere Eltern
Full transcript