Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Deutschland: Zusammenbruch und Neubeginn

Referat, Geschichte-ZK
by

Till Sanders

on 8 September 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Deutschland: Zusammenbruch und Neubeginn

Deutschland: Zusammenbruch und Neubeginn Deutschland unter Besatzungsrecht Das zerstörte Deutschland Deutschland auf dem Weg zur Demokratie Die ersten Schritte der Teilung Weichenstellung und Gründung zweier deutscher Staaten USA & Großbritannien planen für Deutschland eine westlich-demokratische Zukunft nach anglo-amerikanischem Vorbild. Die UdSSR plant eine Ausbreitung des kommunistischen Gesellschaftsmodells und sucht Entschädigung für Kriegs-Schäden. Kriegsende Infrastruktur Große Teile des Wohnraums zerstört
Schwere Schäden an Verkehrs- und Transportwesen
Transportkrise Wirtschaft Probleme bei Kohleversorgung
Nahrungsmittelknappheit
Geld und Lebensmittelkarten von geringem Wert Gesellschaft viele menschliche und gesellschaftliche Probleme
Abwendung von NS-Wertesystem
Beginn kritischer Aufarbeitung
viele Opfer auf deutscher Seite
Herausforderung: Integration von Flüchtlingen und Vertriebenen Demokratisierung Nürnberger Lehrprozesse
Bestrafung der Hauptschuldigen Anstreben einer freiheitlichen, selbstbestimmenden und offenen Politik kommunistisches Staats- und Gesellschaftssystem Entnazifizierung Klärung der Beteiligung
Zeugnisse der Schuld
oft Kompromisse politische und soziale Neuordnung
Internierungslager Umerziehung Schließung der Schule bis Herbst 1945 Neuaufbau von Presse und Rundfunk Presse unter Regierungskontrolle Potsdamer Konferenz 17.07. - 02.07.1945 Außenminister beschließen Friedensvertrag
Auswählen eine obersten Regierungsgewalt der Besatzungszonen
Gründung des Alliierten-Kontrollrats
Reparationsleistungen
Oder-Neiße-Grenze "Die großen Drei" der Potsdamer Konferenz Winston Churchill Harry S. Truman Josef W. Stalin Aufteilung Deutschlands und die politische Lage "Einigung" auf letzter Konferenz der Alliierten während des Krieges Entwaffnung und Entmilitarisierung
Reparationsleistungen
Frankreich als 4. Besatzungsmacht
Gemeinsame Verwaltung Berlins
Grenzen der Besatzungszonen Demilitarisierung
Dezentralisierung Denazifizierung
Demokratisierung Konferenz von Jalta, 04.02. - 12.02.1945 Keine gemeinsamen Ziele.
Zerfall beginnt bereits bei Potsdamer Konferenz. Ursache Die USA und GB wollen die Zonen wirtschaftlich verschmelzen. Die UdSSR lehnt dies jedoch ab, da sie Machtverlust fürchtet. Die USA und GB bilden dennoch die sog. 'Bizone'. Die UdSSR fordert die Auflösung der Bizone. Unstimmigkeiten zw. den Großmächten wachsen. Die USA und GB wollen die Bizone zur Selbstversorgung weiterentwickeln. Mit Münchener Ministerpräsidentenkonferenz endet die gemeinsame Arbeit. Folge Gemeinsam: Industrieniveauplan (März '46) Die westlichen Zonen Auflösen verworrener Unternehmensstrukturen
Erste Schritte zu einer Marktwirtschaft Die UdSSR Bodenreform von Großgrundbesitzen
Industriereform
Weg in die Planwirtschaft Die westlichen Zonen Gründung der "Bank deutscher Länder"
Einleitung der Währungsreform Die UdSSR Marshallplan keine Option
Reaktion auf West-D-Mark nur drei Tage später durch "Tapetenmark" European-Recovery-Programm (Juni '47) Sowjetische Truppen blockieren Berlin mehrere Monate. Amerikaner versorgen West-Berlin mit "Rosinenbombern". Folge der Währungsreform Die westlichen Zonen Die USA und GB versuchen auf Sechs-Mächte-Konferenz einen eigenständigen West-Staat durchzusetzen.
Ergebnis: Frankfurter Dokumente (Juli '48) ermöglichen Staatsgründung.
Geburtsstunde der BRD mit dem ersten Bundestag (7.9.1949) Die UdSSR SED versucht die westlichen Zonen in einen Volkskongress zu integrieren, dieser wird jedoch abgelehnt.
Volkskongress "wählt" Volksrat.
Dieser verkündet als Ergebnis seines dritten Zusammentreffens die Gründung der DDR. Das Kleingedruckte Unterrichtsmaterial: Zusammenbruch und Neubeginn: Deutschland 1945-1949
Wissens-Center.de
Wikipedia (verschiedene Artikel und Medien der Wikimedia Foundation)
Geschichtsbuch Oberstufe, Band 2 – Das 20. Jahrhundert.
Informationen zur politischen Bildung (2. Quartal, 1998), Deutschland 1945-1949
Bundeszentrale für politische Bildung: bpb.de (verschiedene Artikel und Zusammenstellungen) aká die Quellenangaben
Full transcript