Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Tag der Lehre (Teil 2) - MindMapping

Auf dem Markt finden sich zahllose Angebote, die das Lernen erleichtern wollen. Social Bookmarking, MindMapping und Lernkarten-Systeme sind hilfreich, um Informationen zu organisieren, strukturieren sowie Wissen zu visualisieren und abzurufen.

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Tag der Lehre (Teil 2) - MindMapping

MindMapping
Theorie (T. Buzan, 1974): sinnvolle Strukturierung und Reduktion des Lernstoffes "Die beste Methode zur Steigerung Ihres geistigen Potenzials"
Zum Lernen! Mitschriften - statt Steno
Sachtexte strukturieren
Überblick über Lerninhalte schaffen
Unterstüzung beim Erinnern des Gelernten
roter Faden für mündliche Prüfungen
Wiederholung des Lernstoffes Schon mal gesehen? Vorstellung das MindMapping beide Gehirnhälften anspricht und damit verbesserte Ergebnisse erzielt werden können Schritt I: Zentrales Thema Schritt II: Schlüsselwörter sammeln Schritt IV: Zweige anlegen Schritt V: MindMap gestalten Schritt VI: MindMap überarbeiten Schritt III: Hauptäste bestimmen Und wie genau? Vorteile der MindMap Methode
ganzheitlich
- analytisches Denken
- kreatives Denken
dynamisch durch Assoziationsketten
Wort/Bild-Verknüpfung unterstützen Erinnerungsleistung Vorstellung nicht wissenschaftlich bewiesen

Belege für den erfolgreichen Einsatz Schon mal gemacht? Klingt einfach - ist einfach! Tipps Brainstorming für Schlüsselwörter:
schnell und ohne Hemmungen Hauptäste abstrahieren: pro Zweig nur ein Wort verwenden Grundsatz: Substantive bevorzugen, Adjektive und Verben okay Zeit zum Gestalten nehmen!
1. Blitz-MindMap:
Thema Physiologie der Gerinnung
Mir fällt nichts ein?! Unterschiedliche Farben, Umrandungen oder Striche verwenden, um zu gruppieren FreeMind
XMind
Mindjet
Mindmanager Mindmeister.com
mindomo.com
bubbl.us Kriterien
Fällt die Bedienung leicht
Reichen mir die Gestaltungsmöglichkeiten
Export-Funktionen
Kostenpflichtig? Trial! Mehrwert! Tools http://www.mindmeister.com/ Work shop 2. MindMap mit Hilfe des Texts ergänzen 3. MindMap gestalten Aufgabe Lernen durch die ARBEIT
mit der EIGENEN MindMap Erschließung eines Themas mittels einer visuellen Darstellung „Gedankenlandkarte“ Ja, sicher! Allgemein
Ideen entwickeln
Projekte planen
Abläufe dokumentieren
zum Lernen? Einsatzmöglichkeiten Ziel Exemplarisch, da kürzeste Einarbeitungszeit Die besten MindMaps sind die eigenen! Dann die Denkarbeit
Full transcript