Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Amnesty International - Einführung

No description
by

Steffen Middendorf

on 13 May 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Amnesty International - Einführung

Amnesty International Hochschulgruppe Osnabrück
Wer oder was ist Amnesty International?
internationale Menschenrechtsorganisation
Arbeitsgrundlage: Allg. Erkl. der Menschenrechte von 1948 (UN)
+ weitere Menschenrechtsabkommen (z.B. Sozial- und Zivilpakt 1966)
NGO/NPO = politische und finanzielle Unabhängigkeit
über 3 Mio. Mitglieder und Förderer weltweit
über 600 Gruppen in Deutschland
etwa 60 Hochschulgruppen und 90 Jugend- und Schülergruppen
Friedensnobelpreis 1977
Wie ist Amnesty entstanden?
Die
Hochschulinitiative
in Osnabrück
Das tun WIR!
Film- und Diskussionsabende, Vorträge
Inhaltliche Arbeit in Arbeitsgruppen
Ausstellungen (2013: Todesstrafe, Mexiko)
Tag der Menschenrechte (10.12.)
Briefschreibaktionen
Stände / Flashmobs an der Uni, Hochschule, Innenstadt
Kampagnen /Aktionen 2014: "Liebe ist kein Verbrechen", "SOS Europa"; "Stop-Folter"
Schwerpunkte
Amnesty-Arbeit konkret
Geplante Aktionen
AG Frauenrechte

Thematische Aufarbeitung: Menschenhandel/Zwangsprostitution, Definition: Frauenrechte, Ursachen der Benaachteiligung, Situation in DE
Fokus: Amnesty Kampagne: "My Body, My Rights"
Nächste Aktion: 2.06 11:30-14:30 Uhr - Stand vor der Mensa
Alle Interessierten und Unterstützer sind herzlich eingeladen und willkommen
AG Asylrecht
ehemals: Todesstrafe + Folter
Juni 2013: Ausstellung im Schloss
Internationaler Tag gegen die Todesstrafe (10.10.)
2014 - 2015: Stop-Folter-Kampagne
26.7 Bezirksaktionstag
Herzlich Willkommen
Überblick
Wer oder was ist Amnesty International?
Die Amnesty-Arbeit konkret
Unsere Hochschulgruppe
Unsere Arbeitsschwerpunkte
Der Amnesty Raum
• Stand am Fairy Tale Festival

• Beteiligung am Bezirksaktionstag

• Ausstellung: Bootsflüchtlinge

• Aktionen der AGs


Einige Erfolge
1. Februar 2015 - Gute Nachrichten für Claudia Medina in Mexiko: Der letzte Anklagepunkt gegen sie wurde fallen gelassen, nachdem sie unter Folter gezwungen wurde ein Geständnis zu unterschreiben. Ihr Fall war Teil des Briefmarathons 2014.
Mexiko

Maryland hat im Mai 2013 als 6. US-Bundesstaat die Todesstrafe abgeschafft. Amnesty setzt sich seit über 40 Jahren gegen die Todesstrafe ein.
USA
Urgent Actions
Briefe gegen das Vergessen
Veranstaltung von Podiumsdiskussionen, Filmvorführungen, Vorlesungsreihen, etc.
Unterschriftensammlungen
Menschenrechtserziehung /-bildung
Asyl- und Flüchtlingsarbeit
Aktionen und Kampagnenarbeit
Flashmobs
etc.
"Sie können Ihre Zeitung an jedem beliebigen Tag der Woche aufschlagen und Sie werden in ihr einen Bericht über jemanden finden, der irgendwo in der Welt gefangen genommen, gefoltert oder hingerichtet wird, weil seine Ansichten oder seine Religion seiner Regierung nicht gefallen."
Fokus: Europäische Asylpolitik
Teilnahme am Workshop in Münster
Plan: Inhaltlich den Weg der Flüchtlinge aufarbeiten und nachvollziehen
Aktion am Ende
Der Amnesty Raum
- Alte Münze (AStA), 2. Stock
- Treffen: nach Absprache (Mailingliste)

Juni 2014: Meriam Ibrahim wird auf großen internationalen Druck hin freigelassen und entgeht der Todesstrafe. Auch Amnesty hatte sich u.a. mit Eilaktionen für Meriam eingesetzt.

Sudan
Full transcript