Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

AIDS/ HIV

No description
by

Amelie Scholl

on 21 January 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of AIDS/ HIV

Übertragung
Am häufigsten wird HIV beim ungeschützten Anal- und Vaginalverkehr weitergegeben
Übertragung durch Blut, Sperma, Scheidenflüssigkeit und Muttermilch
Risiko der Übertragung ebenfalls beim Drogengebrauch → Verwendung von bereits benutztem Spritzbesteck
Mutter-Kind-Übertragung bei der Geburt oder beim Stillen
Vermehrung der HI-Viren
Virus muss sich, um sich zu vermehren in eine Wirtszelle einschleusen (kein eigener Stoffwechsel)
Allgemeines
AIDS= acquired immuno deficiency syndrome (erworbenes Immunschwäche-Syndrom)
Wird durch den Immunschwächevirus HIV verursacht
1981 erstmals als Krankheit dokumentiert
25 Millionen Menschen seitdem an Aids gestorben
Weltweit ca. 33 Mio Menschen infiziert, davon 22,5 Millionen in Afrika südlich der Sahara
In Deutschland derzeit ca. 70.000 Menschen
AIDS
Ist das Enstadium einer HIV-Infektion, die zur Immunschwäche führt
Lange Zeit kann der Körper diesen Effekt der HIV-Infektion mit Hilfe des Immunsystems ausgleichen
Kann auch ohne Behandlung Jahre dauern bis eine HIV-infizierte Person das Stadium AIDS erreicht (meist 3-10 Jahre)
Verlauf der HIV-Infektion
AIDS/ HIV
Entstehung von HIV
Ursprung liegt bei einer westafrikanischen Schimpansenart
Übertragung des Virus auf den Menschen, als Menschen diese Tiere zum Verzehr von Schimpansenfleisch jagten kamen so mit infiziertem Blut in Berührung
HIV wurde von Luc Montagnier entdeckt
Aufbau des HI-Virus
Eine Person ist dann HIV-positiv, wenn sie dieses HI-Virus in sich trägt
HI-Virus ist ein kugelförmiges Virus mit ca. 100nm Durchmesser
Gliederung:
-Allgemeines
-Entstehung
-Übertragung der HI-Viren
-Aufbau des HI-Virus
-Vermehrung der HI-Viren
-Verlauf der HI-Infektion
-Therapie/Forschung

Therapie/ Forschung
Nicht möglich HIV zu entfernen und die Krankheit zu heilen
Ziel einer Behandlung: Hemmung der Vermehrung der HI-Viren im Körper, verhindern der Schädigung und Schwächung des körpereigenen Immunsystems
mittlerweile über 20 Medikamente gegen die Vermehrung von HIV (neue Medikamente in der Entwicklung und Erforschung)
In der HAART werden verschiedene (meist 3) dieser Mittel in Kombination eingesetzt, um die Wirkung der Behandlung zu erhöhen
Medikamente müssen lebenslang täglich eingenommen werden
Quellen:
Alle zuletzt überprüft 20.01.14 zwischen 19 und 20 Uhr
http://www.aids-info.de/
http://woodz.schwarzwaelder-bote.de/alltag/specials/993-hiv-positiv-was-bedeutet-das-genau.html
http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/diseases/hivaids/?pc=G_M-Krankheiten_HIV&pk=hiv%20virus&gclid=CPOvkcfAirwCFQ1c3god_BMAFw
http://www.biotechnologie.de/BIO/Redaktion/PDF/de/dossier-hintergrund-aids,property=pdf,bereich=bio,sprache=de,rwb=true.pdf
http://www.lerntippsammlung.de/Das-AIDS_Virus.html
http://www.gesundheitsamt-bw.de/oegd/Netzwerke/Infektionsfrei/Gesundheitsdienst/Verhalten-im-Notfall/Seiten/HIV-Postexpositionsprophylaxe.aspx
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/aids-erreger-angriff-auf-schlafende-hi-viren-a-942801.html

Bildquellen:
http://daten.didaktikchemie.uni-bayreuth.de/umat/molekuele_welt/hiv.gif
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/ff/Verlauf_einer_HIV-Infektion.png
http://blog.bookrix.de/wp-content/upload/logo-aids.gif
http://www.webicina.com/images/images-1784.jpg

Weitere Materialien:
Broschüren von der Aidshilfe Karlsruhe:
-„HIV/AIDS von A bis Z, Heutiger Wissenstand“ ; Deutsche AIDS-Hilfe e.V.; BZgA
-„Sprich darüber: Safer Sex… in jeder Beziehung!“; Gib Aids keine Chance; BZgA
-„mach’s mit…Kondom!“; Gib Aids keine Chance; BZgA

Full transcript