Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Sturm und Drang/Empfindsamkeit

No description
by

Nora Islei

on 14 November 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Sturm und Drang/Empfindsamkeit

Literaturepochen
Sturm und Drang, Empfindsamkeit

Johann Wolfgang von Goethe
Wichtige Autoren
Friedrich Schiller
Empfindsamkeit
1740-1780
1765 - 1785
1740 -.1780
Sturm und Drang
1770-1785
Quelle: http://www.literaturwelt.com/img/zeitstrahl_epochen.jpg
literarische Strömung der
Quellen
http://www.johann-wolfgang-goethe.de/
http://www.literaturwelt.com/epochen/empfind.html
http://abi.juniorwiki.org/wiki/Lyrik_der_Empfindsamkeit
http://www.friedrich-von-schiller.de/werke.htm
http://www.literaturwelt.com/img/zeitstrahl_epochen.jpg
http://lyrik.antikoerperchen.de/johann-wolfgang-von-goethe-neue-liebe-neues-leben.html
Musik: Mischa Maisky plays Chello
Aufklärung
1749 - 1832
Studierte Rechtswissenschaften
Wichtigster Autor im Sturm und Drang
Bekanntheit in ganz Europa
Kritik am System
Unzufriedenheit sollte Reflektiert werden
gemeinschaftliches Denken der Bürger
rationales Denken
Motive der Empfindsamkeit
Innerlichkeit des Menschen
das Individuum und dessen Gefühle
das Seelenleben des lyrischen Ichs offen gelegt
Pantheismus
Verehrung der Natur und Menschlichkeit
Humanismus
"Gefühl ist mehr als Denken" - Roussea
Merkmale der Empfindsamkeit
Beispiel: Kloppstocks "Züricher See"
Bedeutende Autoren und ihre Werke
Empfindsamkeit
Sehnsucht nach dem eigenen Inneren
eigenes Denken
Wodurch entstand diese Strömung?
Ziel?
sittlich moralische Erziehung der Bürger
1759 - 1805
Ging auf die Millitärschule
Studiert später Jura & Medizin
Heiratet 1790 Charlotte von Lengenfeld
Bekommt 4 Kinder mir ihr
Zusammenhänge & Unterschiede
Sturm und Drang geht aus der Empfindsamkeit hervor
Kernelement bei beiden: Betonung des Gefühls
Sturm und Drang
besonders leidenschaftlich
sehr viel dynamischer
Das Individuum und dessen Selbstfindung stehen mehr im Vordergrund
Gottesbilder der Antike
Empfindsamkeit
Freudloser und melancholischer
mehr von Religiösität geprägt
Weitere Autoren
Gottfried August Bürger (1747-1794)
Johann Gottfried von Herder (1744-1803)
Friedrich Maximilian Klinger (1752-1831)
Jakob Michael Reinhold Lenz (1751-1792)
Karl Philipp Moritz (1756-1793)
Die beiden Strömungen sind sich aber so ähnlich, dass sie nicht getrennt angesehen werden können.
"Schön ist, Mutter Natur, deiner Erfindung Pracht
Auf die Fluren verstreut, schöner ein froh Gesicht,
Das den großen Gedanken
Deiner Schöpfung noch einmal denkt."

"Lieblich winket der Wein, wenn er Empfindungen,
wenn er dringt bis ins Herz,
frommen Wunsch,
O so bauten wir Hütten der Freundschaft uns!"




Bevorzugte
literarische Formen
Ode
Hymne
Epos
Idylle
Friedrich Gottlieb Klopstock
1724-1803
eines von 17 Kindern
Dichter
wichtigster Vertreter der Empfindsamkeit
tief religiös
evangelische Theologie
Maria-Sophia Schmidt
1754 Ehe mit Magereta Moller
Matthias Claudius
1740-1815
Dichter und Journalist
eins von 4 Kindern
Theologie, Rechts- und Verwaltungswirtschaft
1764/1765 lernte er Friedrich Klopstock kennen
Der junge Goethe
1749-1832
Werke im Sturm und Drang
Über die neuere deutsche Literatur (1767) - Herder
Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand (1773) - Goethe
Ganymed (1773) - Goethe
Die Leiden des jungen Werthers (1774) - Goethe
Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung (1774) - Lenz
Die Soldaten (1776) - Lenz
Sturm und Drang (1776) - Klinger
Die Räuber (1781) - Schiller
Kabale und Liebe (1784) - Schiller
Prometheus (1785) - Goethe
Anton Reiser (1785/90) - Moritz
Neue Liebe, Neues Leben!
Herz, mein Herz, was soll das geben?
Was bedränget dich so sehr?
Welch ein fremdes, neues Leben!
Ich erkenne dich nicht mehr.
Weg ist alles, was du liebtest,
Weg, warum du dich betrübtest,
Weg dein Fleiß und deine Ruh –
Ach, wie kamst du nur dazu!

Fesselt dich die Jugendblüte,
Diese liebliche Gestalt,
Dieser Blick voll Treu und Güte
Mit unendlicher Gewalt?
Will ich rasch mich ihr entziehen,
Mich ermannen, ihr entfliehen,
Führet mich im Augenblick,
Ach, mein Weg zu ihr zurück.

Und an diesem Zauberfädchen,
Das sich nicht zerreißen lässt,
Hält das liebe lose Mädchen
Mich so wider Willen fest;
Muss in ihrem Zauberkreise
Leben nun auf ihre Weise.
Die Verändrung, ach, wie groß!
Liebe! Liebe! Lass mich los!
- Johann Wolfgang von Goethe (1775)
Sturm und Drang
Die Lyrik
Bestimmung in Form von liebes- und Naturgedichten
Zum Ausdruck bringen von Gefühlen

Der Bauer an seinen durchlauchtigen Tyrannen - Gottfried August Bürger (1773)
Wilkommen und Abschied - Goethe (1771)
Deutung
Herleitung vom Drama "Sturm & Drang" - Klinger (1776)
Begann mit Fragmenten Herders (1776)
Endete mit Goethes und Schillers Wandel in die klassische Richtung
Geniekult
Sturm & Drang wird als Geniezeit bezeichnet
Dichter wurden hervorgehoben
Entstehung durch Konkurenzdruck
Neue Phase der Aufklärung
Schwerpunkt auf Gefühl und Verstand
Das Drama
Das deutsche Theater machte sich endlich einen Namen
Behandlung aktueller Probleme
Oft Freiheitskampf
Gemeinsamkeit aller Dramen: Scheitern des Heldens am Ende
Der Roman
Stand ebenso noch in den Startlöchern
Erster Roman: Die Leiden des Jungen Werthers - Goethe (1774)
Neue Art Gefühle zu artikulieren
wichtigste Werke:
"Messias", Epos, 1748
"Züricher See", Ode, 1750
"Die Frühlingsfeier", Ode, 1759
wichtigste Werke:
"Abendlied", Gedicht
wichtigste Werke:
"Die Leiden des jungen Werthers", Briefroman, 1774
Sophie von La Roche
1730-1807
eine für damals typische Mädchenerziehung
2 gescheiterte Ehen
Ehe mit Georg Michael Frank la Roche
8 gemeinsame Kinder (nur 5 überleben)
erste finanziell unabhängige Berufsschriftstellerin in Deutschland
Christian Fürchtegott Gellert
1715-1769
der jüngste von 5 Söhnen
Schriftsteller, Professor für Philosophie und Hochschullehrer
meistgelesener deutscher Schriftsteller
"Fundament der deutschen, sittlichen Kultur" -Goethe
befreundet mit den Mozarts
wichtigste Werke:
"Die zärtlichen Schwestern", Lustspiel, 1747
geistliche Oden und Lieder, 1757
"Die Biene und die Henne, Fabel, 1769
wichtigste Werke:
"Die Geschichte des Fräuleins von Sternheim", Briefroman, 1771
"Pomona für Teutschlands Töchter", Frauenzeitschrift 1783/1784
ENDE
Wir hoffen es hat euch gefallen :)

eine Präsentation von
Alisa Evers und Nora Islei
Inhalt
Zeitalter Sturm & Drang und Empfindsamkeit
Zeitstrahl
Empfindsamkeit
- Wodurch entstand diese Strömung?
- Motive der Empfindsamkeit
- Merkmale der Empfindsamkeit
- Bevorzugte literarische Formen
- Bedeutende Autoren & ihre Werke
- Friedrich Gottlieb Klopstock
- Matthias Claudius
- Christian Fürchtegott Gellert
- Der junge Goethe
- Sophie von la Roche
Zusammenhänge und Unterschiede
Sturm und Drang
- Deutung
- Geniekult
- Das Drama
- Der Roman
- Die Lyrik
Wichtige Autoren
- Johann Wolfgang von Goethe
- Friedrich Schiller
Weitere Autoren
Werke im Sturm und Drang
Neue Liebe, Neues Leben
Quellen
Ende
Inhalt 2
Zeitstrahl
Full transcript