Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

PRO-GE Jugend

You will never work alone

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of PRO-GE Jugend

16.417
Mitglieder
Projekte & Kampagnen
Eine starke Jugend
7 Fachgewerkschaften
GPA - djp
Younion
GPF
GÖD
vida
GBH
PRO-GE
Bekleidung
Bergbau
Chemie
Elektro- & Elektroindustrie
Elektrizitätsversorgung
Genuss
Glas - Leder
Metallindustrie &
Metallgewerbe
Mineralöl
Nahrung
Papier
Textil
Abfall - Abwasserwirtschaft
Land- & Forstwirtschaft
1.040
JVR's
473
Körperschaften
Landesjugendvorstand
Bundes
jugend
konferenz
Bundesjugendvorstand
Landes
jugend
konferenz
JVR-Körperschaften
Eine starke
Gemeinsam Vieles bewegen
Wir bauen unsere Zukunft!
Bildung
Job
Leben
Politik
YOU WILL
NEVER
WORK
ALONE

www.
proge-jugend
.at

Bildung ist
für alle da
Qualitätsoffensive
in der dualen Ausbildung
Teilprüfungen
(Kompetenzchecks)
Überbetriebliche
Lehrausbildung
Lehre
mit Matura
Ein leistbares
muss es für alle geben!
Extremismus jeglicher Art ist der größte Feind einer funktionierenden Gesellschaft
Invest in
youth
Jugend
arbeitslosigkeit
bekämpfen
Zeit für
Weiterbildung
für JVR's
Zukunft global gestalten
Starkes Team
Roland
Baumann
Melanie
Ebster
Jürgen
Schrönkhammer
Gernot
Rilling
Manuel
Trausenegger
Sascha Ernszt
Vorsitzender
Vors.
Stellver.
Stärkste Kraft
in der ÖGJ
Freizeit
Freifahrt
Sitzungen
Lohnsteuer
Sport
KV
127
s
+215
Unsere Mitglieder
127
Kollektivverträge
Befragung
Fahrtkosten
Unter-
stützung
25% JA
NEIN
75%
Christoph
Tatzber
Full transcript