Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Copy of Das Maikaal- Projekt

Biobaumwolle aus Indien
by

Theresa Krutzsch

on 28 May 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Copy of Das Maikaal- Projekt

Das Maikaal- Projekt
Biobaumwolle aus Indien Das Projekt 1991 initiiert die Schweizer Garnhandelsfirma Remei AG
das Biobaumwollprojekt Maikaal bioRe in Zentralindien

am Narmada- Fluss in der Region um Indore

biodynamischer Anbau  Dreifach nachhaltig 1995 bringt Coop erstmals Kleidungsstücke aus
Maikaal bioRe Baumwolle auf den Schweizer Markt

70 % der Bio- Baumwolle wird über die Schweizer
Supermarktkette Coop verkauft heute produzieren 1123 Bauernfamilien auf 3264 ha Bio- Baumwolle

Bauern profitieren von einer Abnahmegarantie und
erhalten eine Prämie von 15% auf den lokalen Marktpreis Jährlich 6000 Tonnen biologisch angebauter Rohbaumwolle

Ziel: jährliche Erhöhung der Produktion um 10%

Seit 2002 Maikaal BioRe (India) ist eine selbständige Gesellschaft Erhalt und Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit

Präparate fördern die Entwicklung der Pflanzen

Methode wird Akzeptiert, auch wegen ähnlichen, traditionnellen
Anbaumethoden

Planetenbewegung und Anbaukalender

erste drei Umstellungsjahre niedrige Erträge Biodynamischer Anbau Ist das Projekt ein gelungenes Entwicklungsmodell?
Full transcript