Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Mitochondrien und Plastide

No description
by

Maria Kehrer

on 21 October 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Mitochondrien und Plastide

Mitochondrien:
Mitochondrien bauen aus den aufgenommenen Nährstoffenenergiereiche Stoffe auf, dazu wird Sauerstoff benötigt, gleichzeitig wird Energie frei.
Sie deinen also zur Energiegewinnung und Zellatmung.

Plastide:
- Werden bei der Photosynthese benötigt
- Dienen als Abwehr und
- Speicher von Stärke Aufgaben/Funktion Beschaffenheit Eigenschaften Mitochondrien: Bezeichnung Das Wort Mitochondrium, auch Mitochondrion genannt, kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet Faden, sowie Korn.
mítos (Faden), chóndros (Korn). Plastide: Plastid, im Plural Plastiden, kommt ebenfalls aus dem altgriechischen und bedeutet geformt.
plastós Mitochondrien sind Organellen, die für den Wachstum von Tieren und Pilzen sehr wichtig sind. Denn ohne den Mitochondrien könnten diese den Sauerstoff nicht verwerten. Jedes Mitochondrium ist ein meist wurstformiges Gebilde, das von zwei unterschiedlichen Membranen umschlossen ist. Die innere dieser beiden Hullen ist stark gefaltet.Die DNA der beiden lebenswichtigen Organellen sind beide klein und ringförmig. Plastide und Mitochondrien haben trotz eukaryotischer Abstammung (=mit Zellkern) viele Eigenschaften der prokaryotischen Zellen (=kernlos). Wie zum Beispiel die ähnliche DNA,wie Bakterien. Mitochondrien sind Organellen, die für den Wachstum von Tieren und Pilzen sehr wichtig sind. Denn ohne die Mitochondrien könnten diese den Sauerstoff nicht verwerten. Jedes Mitochondrium ist ein meist wurstförmiges Gebilde, das von zwei unterschiedlichen Membranen umschlossen ist. Die innere dieser beiden Hüllen ist stark gefaltet. Die DNA der beiden lebenswichtigen Organellen sind beide klein und ringförmig. Plastide und Mitochondrien haben trotz eukaryotischer Abstammung (=mit Zellkern) viele Eigenschaften der prokaryotischen Zellen (=kernlos). Wie zum Beispiel die ähnliche DNA,wie bei Bakterien.
Full transcript