Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Sturm und Drang

No description
by

on 6 June 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Sturm und Drang

Sturm und Drang
(1765 - 1785)


Wichtigste Dichter und Werke
Sturm und Drang - Theaterstück
geistige Strömung in Deutschland
1767- 1785
Protest gegen die Denk- und Lebensformen der Aufklärung und Absolutismus:




Inspiriert von Homer und William Shakespeare
Historischer Kontext
Historischer Hintergrund
Jugendbewegung von 20-30 jährigen
Absolutismus -> Friedrich der Zweite
Kein politisches Mitspracherecht
Gegen die erstarrte Konvention der Ständegesellschaft
Gegen die überkommenden Traditionen in Kunst und Literatur
Gegen die Aufklärung
Inbegriff des Ursprünglichen, Elementaren, Göttlichen
Pantheismus: kein personaler Gott und Weltenlenker, Kraft und Einheit
Leben in und nach der Natur (wandern...)
Verbindung zwischen Natur und Vernunft

Liebes- und Freundschaftskult
Geniezeit/ Genieperiode
Verbindung zwischen Ratio und Emotio (Geniegedanke)
"Aufklärung mit Herz"
Veränderungen der Machtverhältnisse
Freiheit, eigenen Regeln folgen (Freiheitspathos)

gegen: Einengung durch Vorgaben, Traditionen und Vorherrschaft der Vernunft

- Rebellion, "Revolution", Protestbewegung
-einseitigen Rationalismus
-gegen die Regel- und Normengläubigkeit
-erstarrten Konventionen der Gesellschaftsordnung
http://www.
pinselpark
.de/geschichte/spezif/literaturg/epochen/1770_sturm.html
http://
wortwuchs
.net/literaturepochen/sturm-und-drang/
http://
postabstrakt
.de/wp-content/uploads/2012/04/Epoche-Sturm-und-Drang.pdf
http://f.
sbzo
.de/onlineanhaenge/files/978-3-507-22326-4-1-l.pdf
http://
blog.zeit.
de/schueler/2012/02/15/thema-literatur-des-sturm-und-drang-1767-1790/
http://
www.kinderzeitmaschine
.de/neuzeit/lucys-wissensbox/kategorie/philosophie-literatur-die-grossen-denker-und-schreiber-ihrer-zeit/frage/was-bedeutet-literatur-des-sturm-und-drang.html?no_cache=1&ht=6&ut1=115
http://
www.koenigs-erlaeuterungen
.de/literaturgeschichte/sturm-und-drang
http://www.
goethezeitportal.de
/wissen/projektepool/goethe-schiller-co/sturm-und-drang.html
http://
www.johann-wolfgang-goethe.de
/sturm-und-drang/
Texte, Themen und Strukturen (
Buch
)
http://budesblog04.blogspot.de/2012/05/epochenuberblick.html
http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za874/homepage/sturm.htm
http://www.goethezeitportal.de/db/wiss/epoche/adam_freundschaft.pdf
Johann Wolfgang von Goethe
Friedrich von Schiller
http://www.pohlw.de/literatur/epochen/stdrang.htm
Texte, Themen und Strukturen (
Buch
)
*28. August 1749 / † 22. März 1832 (83 Jahre)
Götz von Berlichingen -> Berühmtheit
Die Leiden des jungen Werther-> in Europa berühmt
Werke
Namensgebung und das Kultbuch
Sturm und Drang
(Theaterstück)
1776 von Friedrich Maximilian Klinger
Ursprünglich: Wirrwarr
Christoph Kaufmann erzwang den Titel Sturm und Drang
Uraufführung : 1. April 1777 in Leipzig
Weniger Erfolgreich

Inhalt

Nach dem Drama des Dramatikers F.M. Klinger benannt

Beruht auf dem Briefroman "Die Leiden des jungen Werther(s)" von Goethe



Lord Berkeley
Lord Bushy
Caroline
Katherine
Luise
Harry
Schiffsjunge
Wild
Blasius
La Feu
http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/109236.html
http://www.referate.de/referat/sturm-und-drang-1767-1785-2
http://de.wikipedia.org/wiki/Sturm_und_Drang_(Schauspiel)
http://www.litde.com/sturm-und-drang-epoche/das-nicht-aristotelische-drama/ein-wirrwarr-von-komik-und-tragik-eriedrich-maximilian-klinger.php
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Leiden_des_jungen_Werthers
https://prezi.com/xiylhwyzouu7/sturm-und-drang/
https://prezi.com/x1wzaes_zb5w/sturm-und-drang/
http://www.inhaltsangabe.de/goethe/werther/
http://www.pinselpark.de/geschichte/spezif/literaturg/epochen/1770_sturm.html
Deutsch Literaturgeschichte/Epochen - Frank Becker
(Buch)
Kompaktwissen Deutsch
(Buch)
Epochen der deutschen Literatur - Von Barock bis zur Gegenwart
(Buch)
Abiturwissen Deutsch - Deutsche Literatur
(Buch)
Texte, Themen und Strukturen (
Buch
)
http://de.wikipedia.org/wiki/Sturm_und_Drang_(Schauspiel)
Tochter
Schwester
Nichte
Sohn
Sohn
Die Leiden des jungen Werther(s)
* 10. November 1759/ † 9. Mai 1805
Inhalt:
Werther ist ein junger Mann ohne Lebensziel
Bei einem Tanzvergnügen lernt er Lotte kennen
Er verliebt sich in die fast verheiratete Lotte
Er begeht Selbstmord für Lotte
Veränderung der Sprache und Stils
(Allgemein)
Aufklärung Sturm und Drang
Ruhe Wildheit, Angriff
Vernunft starke Gefühlsbetontheit
Klassenaufteilung Gleichberechtigung
Volkssouveränität Eigenart ist schön
rationales Denken Spontaninät








Merkmale

Gefühls- und ausdrucksstarke Sprache
Ausrufe
Ellipsen
Umgangssprache/ Jugendsprache
häufige Schauplatzwechsel
Allgemeiner Bruch mit dem Konzept „Einheit von Ort, Zeit und Handlung“
"Prometheus“ (Ode verfasst 1772 / 1774)

„Willkommen und Abschied“ (Gedicht verfasst 1775)

„Götz von Berlichingen (mit der eisernen Hand)“
(Drama verfasst 1773)

Die Leiden des jungen Werther“ (Roman verfasst 1771/1772)
„Die Räuber“ (Drama verfasst 1781)
->Konflikt zwischen Verstand / Gefühl,
Verhältnis von Gesetz / Freiheit

"Kabale und Liebe" (Drama verfasst 1784)
-> Liebe und Intrigen




Werke
Warum wurde Werther zu einem Kultbuch?

Blauer Frack mit gelber Weste
Viele haben sich mit dem Werther identifiziert
War in dem Stil der Epoche geschrieben (Motive)
Werther handelte mit seinem Herzen und nicht mit seinem Kopf




Naturenthusiasmus
Wunsch nach Geselligkeit
Mutter Natur
Natur
Natürlichkeit
Natura naturata
Natura naturans
soziale Norm
Beruht auf Goethes Erfahrungen
Aufklärung
Rationales
Denken
Verstand
Objektivismus
Alines Quellen:
Miriams Quellen:
Janus Quellen
Sturm und Drang
Aufklärung
Idyllisches Landleben
Bedingungslose Liebe
Revolte
Stadt Leben
Bürgerliche Konvention
Gesellschaftlichen Ordnung
Gliederung
Auslöser und Gründe
Aufklärung
Merkmale und Ziele
Namensgebung und Kultbuch
Veränderung der Sprache und des Stils
Wichtigste Dichter und deren Werke
Prometheus
Traditionen
http://wortwuchs.net/gedichtanalyse/
-> Ähnelte The Comedy of Errors – Komödie der Irrungen
http://wortwuchs.net/literaturepochen/sturm-und-drang/
http://deutschsprachige-literatur.blogspot.de/2010/05/epochen-sturm-und-drang-1765-1785.html
Bedecke deinen Himmel, Zeus,
Mit Wolkendunst!
Und übe, Knaben gleich,
Der Disteln köpft,
An Eichen dich und Bergeshöhn!
Musst mir meine Erde
Doch lassen stehn,
Und meine Hütte,
Die du nicht gebaut,
Und meinen Herd,
Um dessen Glut
Du mich beneidest.

Ich kenne nichts Ärmer’s
Unter der Sonn‘ als euch Götter.
Ihr nähret kümmerlich
Von Opfersteuern
Und Gebetshauch
Eure Majestät
Und darbtet, wären
Nicht Kinder und Bettler
Hoffnungsvolle Toren.

Da ich ein Kind war,
Nicht wusst‘, wo aus, wo ein,
Kehrte mein verirrtes Aug‘
Zur Sonne, als wenn drüber wär‘
Ein Ohr, zu hören meine Klage,
Ein Herz wie meins,
Sich des Bedrängten zu erbarmen.

Wer half mir wider
Der Titanen Übermut?
Wer rettete vom Tode mich,
Von Sklaverei?
Hast du’s nicht alles selbst vollendet,
Heilig glühend Herz?
Und glühtest, jung und gut,
Betrogen, Rettungsdank
Dem Schlafenden dadroben?




Ich dich ehren? Wofür?
Hast du die Schmerzen gelindert
Je des Beladenen?
Hast du die Tränen gestillet
Je des Geängstigten?
Hat nicht mich zum Manne geschmiedet
Die allmächtige Zeit
Und das ewige Schicksal,
Meine Herrn und deine?

Wähntest du etwa,
Ich sollte das Leben hassen,
In Wüsten fliehn,
Weil nicht alle Knabenmorgen-
Blütenträume reiften?

Hier sitz‘ ich, forme Menschen
Nach meinem Bilde,
Ein Geschlecht, das mir gleich sei,
Zu leiden, weinen,
Genießen und zu freuen sich,
Und dein nicht zu achten,
Wie ich.
Prometheus
http://11fs109-nina.blogspot.de/2010/02/musik-der-musikalische-sturm-und-drang.html
http://bildungsserver.hamburg.de/sturm-und-drang/
http://www.pinselpark.org/geschichte/einzel/p1649/lit_sturm_mat.html
http://www.pinselpark.org/geschichte/spezif/literaturg/epochen/1770_sturm.html
http://www.pohlw.de/literatur/epochen/stdrang.htm
http://www.freies-gymnasium-borsdorf.de/fileadmin/user_upload/Unterrichtsmaterial/Deu/Klasse_10/Prometheus_Analyse_und_Deutung.pdf

Individuum
neues Ideal:
Individuum, das sich seine eigenen Regeln macht
sich und seinen Taten treu bleibt
neues Interesse in Völker, Kulturen und Sprachen

http://11fs109-nina.blogspot.de/
Full transcript