Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

VIS - ZG | P 04 | Einfache Gegenstände | Teil 1

Schattierung | Kugel | Zylinder | Handübung | Ellipse | Flasche
by

Lukas Mosimann

on 26 February 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of VIS - ZG | P 04 | Einfache Gegenstände | Teil 1

einfache Gegenstände
4
Material:
Bleistift 6B oder
Fallminenstift 6B

Zeit: max. 5 Min.
Kombinieren Sie nun die beiden Schritte!
Visualisieren - Freihandzeichnen
Flasche – Übung 23
Material:
Bleistift 6B oder
Fallminenstift 6B

Zeit: max. 5 Min.
Konstruieren Sie eine Flasche mit Höhen- und Breitenachsen.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Flasche – Übung 23
Material:

Bleistift 6B oder
Fallminenbleistift 6B
Zeichnen Sie eine Flasche und gehen Sie dabei wie unten abgebildet vor.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Hausaufgabe 2 - Flasche
Visualisieren - Freihandzeichnen
Vom Kreis zur Ellipse
Lernziele
Wenn Sie die Ellipse vorne kräftiger betonen, erhalten Sie eine stärkere Raumwirkung des Volumens
Material:
Kugelschreiber
Bleistift 6B oder
Farbstifte

Zeit: max. 5 Min.
Zeichnen Sie eine aus Ellipsen bestehende Flasche.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Flasche – Übung 22
Wichtig:
Bitte arbeiten Sie dabei formatfüllend.
Material:

Kugelschreiber
Bleistift 6B
Farbstifte
jedes Material muss min. einmal angewendet werden.

Min. 5 Skizzen
Zeichnen Sie zu Hause nach Originalobjekten Schalen, Töpfe, Tassen, Zucker-dosen, Eimer, Lupe, Trommel usw., die ausschließlich aus Ellipsen bestehen.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Hausaufgabe 1 - Ellipse
Visualisieren - Freihandzeichnen
Handtraining – Übung 21
Zeichnen Sie nun noch den Schlagschatten ein und geben der Skizze mit einem Rahmen Halt.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Der Zylinder
Der Zylinder – Übung 20
Wie auch beim Kubus und der Kugel wird die Hauptlichtrichtung
von oben links festgelegt Beginnen Sie mit ersten, nur leicht ausgeführten vertikalen Schraffuren auf der rechten Zylinderhälfte.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Wiederholen Sie anschließend die Übung mit zwei bis drei eigenen unterschiedlichen Flaschen- bzw. Vasenformen.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Vom Kreis zur Ellipse
Visualisieren - Freihandzeichnen
Handtraining – Übung 21
Visualisieren - Freihandzeichnen
Handtraining – Übung 21
Der Zylinder – Übung 20
Verstärken Sie nun nach und nach die Schraffuren nach rechts hin, und vermeiden Sie dabei, dass sich Helligkeitssprünge ergeben, da diese den Eindruck von Kanten hervorrufen würden.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Der Zylinder – Übung 20
Damit Ihnen das Zeichnen von Zylindern etwas leichter fällt, soll deren Darstellung anhand von Hilfslinien etwas ausführlicher gezeigt werden.
Definieren Sie jetzt mit zwei vertikalen Linien die Breite des Zylinders. Da es sich um einen sogenannten
rotationssymmetrischen Körper handelt, müssen diese gleich weit von der Mittellinie entfernt sein.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Der Zylinder – Übung 20
Schauen Sie sich z. B. den Rand eines Wasserglases an. Je flacher Sie darauf schauen, um so flacher erscheint er, bis er nur noch ein Strich ist, wenn Ihre Augen auf gleicher Höhe mit ihm sind.
Nun bestimmen Sie die Höhe der Ellipsen, indem Sie unter- und oberhalb der Zylinderhöhe je eine kurze
Linie einzeichnen. Genau genommen muss auf Grund
der perspektivischen Verzerrung die obere Linie etwas näher an der Mittellinie liegen als die untere Linie.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Um eine Kugel räumlich wahrzunehmen reicht es aus, wenn die generelle Lichtrichtung beachtet wird, wenn die Eigenschatten gesetzt werden.
Die Kugel – Übung 19
Vervollständigen Sie die Zeichnung mit einen Schlagschatten und einem Rahmen. Diese Ausarbeitung ist bewusst nicht "perfekt" ausgeführt. Dennoch nehmen wir die Form als Kugel wahr; denn das menschliche Gehirn hat die Eigenschaft, nur das zu sehen, was es zu sehen erwartet.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Die Kugel – Übung 19
Verstärken Sie nun die Schatten, indem Sie Schicht für schiefe Schraffuren übereinander legen. Wenn Sie die Augen ein wenig zusammenkneifen, sehen Sie vielleicht eine "Delle" oder eine "Beule". Gleichen Sie diese aus, indem Sie entsprechend kleine Schraffuren setzen.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Mit weiteren Schraffuren modellieren Sie die runde Körperlichkeit der Eier
So können wir sehen, ob es sich um konvexe oder konkave Formen handelt, wie die Grenzen und Übergänge dazwischen beschaffen sind usw. Entsprechend steigert die schattierte Darstellung der Körper ihre Lesbarkeit.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Die Lesbarkeit schattierter Darstellungen der Körper
Wenn man schräg auf einen Kreis blickt, so erscheint dieser Kreis als Ellipse. Üben Sie nun Ellipsen, indem Sie verschiedene Körper spiralförmig zeichnen.

Zeichnen Sie eine aus Ellipse bestehende Glasflasche.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Vom Kreis zur Ellipse
Visualisieren - Freihandzeichnen
Handtraining – Übung 21
Visualisieren - Freihandzeichnen
Handtraining – Übung 21
Visualisieren - Freihandzeichnen
Handtraining – Übung 21
Material:
Kugelschreiber
Bleistift 6B
Farbstifte

Zeit pro Skizze:
max. 2 Min.
Diese Lockerungsübungen dienen Ellipsen, Bogen und Kreisformen und dem sensibleren Umgang mit Ihrem Stift.

Danach sind Sie schon ein ganzes Stück weiter!
Visualisieren - Freihandzeichnen
Handtraining – Übung 21
Der Zylinder – Übung 20
Jetzt können Sie nicht mehr notwendige Hilfslinien wegradieren. Wenn Sie einen nicht transparenten Körper zeichnen, muss auch der dann nicht sichtbare Bereich der unteren Ellipse wegradiert werden.
So flach auch die Kurve sein mag die eine Ellipse beschreibt, es bleibt doch immer eine Kurve – und das muss man in einer Zeichnung sehen können.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Der Zylinder – Übung 20
Zeichnen Sie nun die Ellipsen innerhalb der festgelegten Linien, wobei diese die jeweils äußeren Kurvenpunkte beschreiben, die den Richtungswechsel
der Ellipse festlegen.
Ebenso wie ein Kreis nie eine plötzliche Änderung seiner Krümmung oder gar eine Kante im Linienverlauf zeigt, kann auch in der Krümmung einer Ellipse nie eine Kante auftreten
Visualisieren - Freihandzeichnen
Material: Bleistift 6B oder
Fallminenbleistift 6B
Der Zylinder soll stehend und leicht von oben betrachtet werden, daher muss die untere Ellipse etwas höher als die obere gezeichnet werden. Legen Sie zuerst die Mittellinie des Zylinders fest und dann mit zwei Querlinien seine Höhe.
Zylinder bereiten vielen Zeichnern Schwierigkeiten, denn in einer perspektivischen Ansicht erscheint ihre kreisförmige Grundlinie als Ellipse. Je flacher ein Zylinder gesehen wird, desto flacher erscheinen auch die Ellipsen.
Geometrische Grundformen
ZFA1 | Visualisierung | Freihandzeichnen
Visualisieren - Freihandzeichnen
Der Zylinder – Übung 20
Die Kugel – Übung 19
Merken Sie sich vor allem die Stellen, wo etwas zu viel sein sollte, und radieren Sie an diesen Stellen die überflüssige "Masse" weg. Legen Sie auch hier die Hauptlichtrichtung von oben links kommend fest und beginnen mit einer groben Schraffur.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Die Kugel – Übung 19
Material:
Bleistift 6B oder Fallminenbleistift 6B
Zeichnen Sie freihändig einen Kreis. Beginnen Sie mit einem ganz leichten Strich. Die erste Umrandung wird wahrscheinlich noch keinen Kreis ergeben aber umkreisen Sie das Ergebnis nochmals, immer mir einem Blick, an welcher Stelle noch etwas zum Kreis fehlt oder zu viel sein sollte.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Erst die Kombination von Eigen- und Schlagschatten schafft Klarheit über die Lichtverhältnisse
Schlagschatten unter den Eiern trennen nochmals die Zeichnung den Eiern vom Zeichengrund
Dabei kommt auch das Prinzip der Überschneidung als Wirkung hinzu.
Der Eigenschatten (die dunklere, vom Licht abgewandte Seite) eines Körpers gibt ihm dabei Volumen und Ausdehnung, während der Schlagschatten (d.h. der Schatten, den der Körper auf seine Umgebung wirft) seinen räumlichen Bezug zu anderen Flächen und Körpern definiert.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Eigen- und Schlagschatten
An den Rändern der Körper wird auf der Schattenseite ein leichter Grauwert schattiert
Dabei bevorzugen wir als "neutrale" Beleuchtung ein paralleles Licht von oben, in den westlichen Kulturen, die von links nach rechts schreiben und lesen, bevorzugt von links oben.
Einfache Gegenstände
Visualisieren - Freihandzeichnen
Neutrale Beleuchtung von oben links nach rechts unten
Ohne Licht und Schatten erscheinen Formen flach und bleiben uninteressant
In diesem kleinen Beispiel mit fünf Eiern klären erste Linien die räumlichen Verhältnisse
Erst das Licht macht Körper und damit Räume sicht- und erlebbar. Anhand des Spiels des Lichts auf Gegenständen erkennen wir deren Volumen und Oberflächenbeschaffenheit, aber auch die vorherrschende Lichtrichtung und Lichtqualität.
Einfache Gegenstände
Visualisieren - Freihandzeichnen
Schattierung
Material:
Bleistift 6B oder Fallminenbleistift 6B

Zeit: max. 10 Min.
4
3
2
1
Schattierung – Übung 18
Zeichnen Sie das Beispiel anhand von Eier. Ordnen Sie diese tischweise zu einer Vierergruppe und gehen Sie wie im Beispiel unten vor.
Visualisieren - Freihandzeichnen
Visualisieren - Freihandzeichnen
Handtraining – Übung 21
Visualisieren - Freihandzeichnen
Handtraining – Übung 21
Spielen Sie mit Schleifen, Bögen, Halbkreisen, Kreisen und elliptischen Formen. Füllen Sie jedes Mal ein Blatt!
Visualisieren - Freihandzeichnen
Handtraining – Übung 21
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Einfache Gegenstände
Ich zeichne einfache Gegenstände unter Einbezug des Lichtes.
Ich zeichne einfache Gegenstände als Handübung mit ununterbrochenen Linien.
Schattierung
Kugel
Zylinder
Handübung
Ellipse
Flasche
Teil 1
Die Prezi dient dem berufskundlichen Unterricht in der Bauabteilung im Fachbereich ZFA an der GBS St. Gallen.

Fach Visualisieren - Zeichnen und gestalten

Lukas Mosimann
Dipl. Architekt FH / NDS Bau Energie und Umwelt
Minergiefachpartner
Berufsfachschullehrer (Teilpensum)
M: 079 504 75 83
E: lumo@bluewin.ch

Partner im Architekturbüro
Clerici Müller & Partner, Architekten AG
Bahnhofplatz 8b | 9000 St. Gallen
Full transcript