Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Entstehung der paedML Linux 6.0

Erfahrung im organisationsübergreifenden Projektmanagement bei der Entwicklung einer Schul-IT-Lösung
by

Emmerich Hernadi

on 1 December 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Entstehung der paedML Linux 6.0

Entstehung der paedML Linux 6.0
Die Auswahl geeigneter Komponenten
Open Source Lösung für Baden-Württemberg
paedML Linux 6.0
Clientmanagement
mit OPSI
Firewall pfSense
UCS und UCS@Schoool
Strategie
Design
Design des Projektmanagements
Transition
Operative Umsetzung in einer Laborumgebung
Meilensteine
Erfahrungen im organisationsübergreifenden Projektmanagement bei der Entwicklung einer Schul-IT-Lösung
Entwicklung einer neuen pädagogischen Schullösung Linux auf Basis zuverlässiger Serverdienste
Sicherstellung der Hochverfügbarkeit der pädagogischen Lösung auf Grundlage Open Source und gesicherten Services
Unified Threat Management (Firewall) zur Steuerung des gesicherten Zugriffs auf das schulische Netz
Clientmanagement mit "Selbstheilung" und Software-Verteilung "on demand"
Technischer Account-Manager Univention (Software-Entwicklung) und ein Prämiumpartner für den Support vor Ort
Consultant UIB für das Client-management
Anforderungsmanagement durch das LMZ, Referat Produktentwick- lung der paedML
Zentrale Expertengruppe Netze und Schulnetzberater für die pädago-gische Begleitung und Beratung
Evaluation verschiedener Firewall-Lösungen, Entscheidung für pfSense
Beauftragung der Firma UIB zur Entwicklung des "Opsi-Local-Image"
Branding von UCS und UCS@School auf das Corporate Design des LMZ
Software-Entwicklung durch Univention z. B. Benutzeraufnahme, Client-Wiederherstellung aus der UMC, Laufwerk-Zuweisungen, Quota, Druckermanagement u. a.
Entscheidung für BackupPC
Organisationsüber-greifendes Projekt- management
Nutzung einer Data-Center Box mit USV, Server, Switch und Router
Virtualisierung der Hardware mit einem Hypervisor (z. B. VMware)
Installation und Konfiguration der Firewall als virtuelle Applikation
Installation der zweit virtuellen Server als paedML Master und Backup
Bereitstellung eines virtuellen Windows-Clients zur Administration
September 2012
Dezember 2012
März 2014
Oktober 2013
Juni 2012
Kontaktaufnahme des
Support-Netzes
zu Univention
Abstimmung zum Einsatz von
UCS und UCS@School mit
dem Kultusministerium BW
und dem LMZ
Start der gemeinsamen Entwicklungsarbeit
Support-Netz und
Univention
Beta-Version paedML Linux 6.0
als virtuelle Lösung auf Basis UCS@School, mit Opsi als
Client-Management und der pfSense Firewall
Finales Release der
paedML Linux 6.0
voraussichtlich im
März 2014
Anfrage an UIB zu Open Server Integration und Opsi-Local-Image
Kontinuierliche
Optimierung durch die gemeinsame Entwicklung
Einigung aller Projektbeteiligten auf ein zentrales und webbasiertes Projektmanagementsystem (Redmine)
Auf Basis von UCS@School 3.1 beginnt die Entwicklung der paedML Linux
Die Version 3.1 R2 ermöglicht den Klausurmodus, die automatisierte Benutzeraufnahme, Schalter zur Selbstheilung von Windows-Clients u.a.
Das Release 3.2 bietet ein neues Design und Wizards zur Benutzer- und Client-aufnahme
Die paedML Linux managed in der aktuellen Version Windows- Linux- und Mac-Clients und unterstützt BYOD
Danke für Ihre Aufmerksamkeit
Full transcript