Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Günther Grass

No description
by

Falk Bischoff

on 21 March 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Günther Grass

Als Gruppe 47 werden die Teilnehmer an den
deutschsprachigen Schriftstellertreffen
bezeichnet, zu denen
Hans Werner Richter
von 1947 bis 1967 einlud.
Treffen dienten der gegenseitigen
Kritik
der vorgelesenen Texte
Förderung
junger, noch unbekannter Autoren.
Preis der Gruppe 47
galt als Beginn einer lit. Karriere
keine Organisationsform
keine feste Mitgliederliste
kein literarisches Programm
stark durch Richters
Einladungspraxis
geprägt
Exkurs: Gruppe 47
1960
Grass und die SPD
1961: Erste Arbeiten an Reden für
Willy Brandt





1965: Unterstützung des
Bundestagswahlkampfs


1967:
Rede
auf dem SPD-Parteitag in Nürnberg

1968/69: Unterstützung des
Bundestagswahl-kampfs
mit Wahlkampf-reise (190 Veranstaltungen)
1959 bis 1961 - Blechtrommel-
1959:
Veröffentlichtung

Die Blechtrommel
Inhalt: lebensnahe Schilderung der Lebenswirklichkeit des Kleinbürgertums während des 2.WK
-> skandalähnliches Aufsehen
-> Bremens Senat
verweigert
den von
einer unabhängigen Jury
zugesprochenen Bremer
Literaturpreis an Grass
1961 Leipzig:
-> Lesung der Blechtrommel an der
Leipziger Uni
-> Teilnahme am 5.
Schriftstellerkongress der DDR
-> Protest gegen die Schließung der
Grenzen
Politische
Günter Grass
Der Politische
Der politische
Günter Grass
Falk Bischoff WG.13a 2013/14
Biografie
Schwerpunkt:
polit. Aktivitäten
Günter Grass und die
SPD
Günter Grass und die
SS
der
1927 -Geburt-
16.Oktober 1927 in
Danzig-Langenfuhr


1933 bis 1944 -Schulzeit-
Volksschule
ab 1937 Real-Gymnasium


Seit 1937 Mitglied im Deutschen Jungvolk
1944 bis 1946 -Kriegseinsatz-
Luftwaffenhelfer
Panzerschütze


"[A]ls
Freiheit
von der
Schule

mißverstanden
"


Grass: Zeuge, S.196
Verwundet -> amerik. Kriegsgefangenschaft
1946 bis 1948 -Kriegsgefangenschaft-
Landarbeiter
Koppeljunge
Nürnberger Prozesse
"Bürger Grass" S.56
1948 bis 1955 -[...]-
Heinrich Böll
Hellmuth Karasek
Ilse Aichinger
Walter Kolbenhoff
Alfred Andersch
Karl Krolow
Ingeborg Bachmann
Siegfried Lenz
Jürgen Becker
Jakov Lind
Hans Mayer
Johannes Bobrowski
Ivan Nagel
Nicolas Born
Wolfgang Hildesheimer
Wolfdietrich Schnurre
Gustav René Hocke
Peter Weiss
Walter Höllerer

1955 - Erste Veröffentlichungen-
3.Preis Lyrikwettbewerb des Süddt. Rundfunks
-> Einladung zur
Gruppe 47
-> erste Lesungen (Lyrik)
1958
Preis d.

für

Die Blechtrommel
Gruppe 47
-Grass in den 60zigern-
1965
Georg-Büchner Preis
Brandanschlag auf Grass` Wohnung in Berlin
1968
Gründung der Grass` Stiftung "
Stiftung zugunsten des Romavolkes
"
1969
Fontane Preis
weitere Preise
1970
Grass und die SPD
1970
: Reise mit Willy
Brandt nach
Warschau









1972:
Bundestagswahlkampf
(129 Veranstaltungen)

1973: Reise mit Willy Brandt
nach
Israel

1976: Bundestagswahlkampf
-Grass in den 70zigern-
1974
Austritt aus der kathol. Kirche
1978
Stiftung des Alfred-Döblin-Preises
"aus einen überschüssigen Teil"
der Buchhonorare
1979
"Goldene Palme" der Filmfestspiele Cannes
weitere hohe Auszeichnungen
-Grass in den 80zigern-
1982
Einritt in die SPD
1983-89
Präsident der
Akademie der Künste
, Berlin
-> 1989 Austritt wegen mangelnder Solidarität mit Salman Rushdie
1992
Austritt aus der SPD
Grund: Asylpolitik
Kritische Äußerungen zur Wahl von Kurt Georg Kiesinger zum Bundeskanzler:
Wie sollen wir der gefolterten und ermordeten Widerstandskämpfer, wie sollen wir der Toten von Auschwitz und Treblinka gedenken, wenn Sie, der Mitläufer von damals, es wagten, heute hier die Richtlinien der Politik zu bestimmen?
"
"
Rücktritt Brandts wegen einer Spionageaffäre
Grass enttäuscht von seinen politischen Lehrer
-Grass in den 90zigern-
1993
Ehrendoktor der Universität Danzig
Ehrenbürger der Stadt Danzig
1993-99
zahlreiche Auszeichnungen: Sonning-Preis, Fallada-Preis, Hermann-Kesten-Medaille, Mann-Preis
1999
Nobelpreis für Literatur
einer der fünf von Alfred Nobel gestifteten Preise, die „denen zugeteilt werden, die der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“.
2000er
Der polit. Günter Grass
2001
Erklärung gegen den Einsatz dt. Truppen in Afghanistan gemeinsam mit anderen Künstlern
2006
Äußerung zur Reaktion von Muslimen auf Mohammed-Karikaturen dän. und frz. Zeitungen
2007
Kritik an der Monopolisierung des Zeitungsmarktes:
Vollzogener
Verfassungsbruch
, da die den Zeitungsmarkt beherrschenden Konzerne
keine Meinungsvielfalt mehr
zuließen
2012
"Was gesagt werden muss"
Warnung vor einem Krieg gegen Iran. Grass fordert, dass Israel keine deutschen U-Boote mehr bekommen dürfe
Günter Grass und die SS
2006
August: Grass macht bekannt, dass er mit 17 Jahren der Waffen-SS angehörte
FOLGE:
umfangreiche Debatte um seine Rolle als moralische Instanz in
Nachkriegsdeutschland.
In "Beim Häuten der Zwiebel" schreibt
Grass er habe die Waffen-SS in seiner Jugend
„als Eliteeinheit“
gesehen.
„die doppelte Rune am Uniformkragen“
sei ihm
„nicht anstößig“
gewesen.
Nach eigenen Angaben war er Ladeschütze und somit für das
Nachladen
, nicht aber für das
Schießen
zuständig.
Grass hatte seine SS-Mitgliedschaft auch bei seiner Gefangennahme am 8. Mai 1945 gegenüber der US-Army angegeben
Reaktionen

Charlotte Knobloch (Zentralrat der Juden):
Bekenntnis als PR-Maßnahme: „Die Tatsache, dass dieses späte Geständnis so kurz vor der Veröffentlichung seines neuen Buches kommt, legt […] die Vermutung nahe, dass es sich dabei um eine PR-Maßnahme zur Vermarktung des Werkes handelt.“

Joachim Fest (Journalist,Hitler-Biograf)

Unverständnis „wie sich jemand 60 Jahre lang ständig zum
schlechten Gewissen der Nation
erheben kann, gerade in Nazi-Fragen – und dann erst bekennt, dass er selbst tief verstrickt war“.

Klaus Staeck (Akademie der Künste Berlin)

„künstlerisches Werk und politische und moralische Integrität stehen auch nach seinem Bekenntnis
außer Zweifel


Der politische Günter Grass
Quellen
Königs Erläuterungen
"Günter Grass Im Krebsgang"
Michael Jürgs
"Bürger Grass
- Biografie eines dt. Dichters"
Kai Schlüter
"Günter Grass im Visier- Die Stasi-Akte"
http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnter_Grass
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/guenter-grass-im-interview-warum-ich-nach-sechzig-jahren-mein-schweigen-breche-1357691.html
http://www.sueddeutsche.de/kultur/gedicht-zum-konflikt-zwischen-israel-und-iran-was-gesagt-werden-muss-1.1325809
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/karikaturenstreit-grass-kritisiert-karikaturen-als-gezielte-provokation-1305672.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Gruppe_47
"Günter Grass im Visier- Die Stasi-Akte"
16.März 2013, 17.40Uhr
Full transcript