Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Hexen

Kräuterfrauen im Mittelalter
by

Kira Tongers

on 25 November 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Hexen

Hexenverfolgung Von Emily, Meret und Kira Gab es wirklich Hexen? Melisse Gewüuerznelken Lorbeersamen Minze Wann wurden die Hexen verfolgt? Wo wurden die Hexen verfolgt, und wie viele Todesopfer gab es? Es gab insgesamt 40.000 - 60.000 Todesopfer in ganz Europa!!!! Zeitstrahl 1350 Beginn der Hexenverfolgung Ende der Verfolgung 1550 1650 1780 Letzte Hinrichtung in der Schweiz, Anna Goeldin Inquisitor Hexe Wer hat die Hexen verfolgt? VERFOLGT Ein Inquisitor ist
der Leiter und
Vorsitzende eines
kirchlichen Verfahrens.

In diesem kirchlichen
Verfahren werden Leute anderer
Religionen angeklagt. Die Hexen wurden angeklagt FOLTER Gefolterte Frau Hochzeit Hexenproben Waageprobe Bei der Waageprobe wurden die Hexen gewogen, und wenn sie 5kg leichter waren als ein bestimmtes Gewicht waren sie schuldig, weil sie leicht sein muessen um fliegen zu koennen... Wasserprobe Es gibt vier Arten Hexenproben: FEUER WASSER Und die WAAGEPROBE Bei der Wasserprobe wurden die Daumen und Fuesse der Hexe zusammengebunden und dann wurde sie ins Wasser geworfen. Wenn sie untergeht ist sie unschuldig, und wenn sie oben bleibt ist sie schuldig und wird verbrannt. Feuerprobe Die Hexe musste ueber Kohle gehen oder ein gluehendes Stueck Eisen in die Hand nehmen. Zwei Tage spaeter wurden ihre Haende begutachtet. War sie verletzt war sie schuldig. Wenn nicht war sie unschuldig. Nadelprobe Nadelprobe Bei der Nadelprobe werden die Frauen nach Warzen oder Muttermalen abgesucht. Wenn eine gefunden wird kommt meistens ein Chirurg und sticht in das "Hexenmerkmal" Zentimeter fuer Zentimeter immer tiefer in die Haut um eine Schmerzunempfindlichkeit oder eine nicht blutende Stelle zu finden. Das war ein Zeichen fr eine Verbuendung mit dem Teufel und die Frau damit schuldig. 1 2 3 In Deutschland wurden die meisten Hexen umgebracht!!! Hinrichtung Eine Massenhinrichtung von Hexen 1. Die Hexen wurden nackt in einen eiskalten Raum gesperrt, sodass sie fast erfroren sind. Die Frau wurde an Haenden und Fuessen gefesselt und auseinander gezogen. Manchmal wurden ihnen auch Haende und Fuesse abgehackt. Foltermethoden Warum die Angst? Hexenverfolgung Heute In Kongo werden immer noch Hexen angeklagt Karte von Afrika Das war unsere Praesentation ueber Hexen Vielen Dank fuer eure Aufmerksamkeit!!! ENDE Noch Fragen??? 1756 Letze Hinrichtung in Deutschland
Full transcript