Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Die Ausrottung vieler Haiarten durch den Menschen und die Fo

No description
by

Masha Dix

on 20 April 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die Ausrottung vieler Haiarten durch den Menschen und die Fo

Die Ausrottung vieler Haiarten durch den Menschen und die Folgen
Inhalt
1. Die Biologie der Haie

2. Die Ausrottung der Haie durch den Menschen

3. Die Gründe für die Ausrottung

4. Die Folgen der Ausrottung

5. Internationale Schutzbemühungen

6. Quellen
Die Biologie der Haie
Die Ausrottung der Haie durch den Menschen
Die Gründe für die Ausrottung
Die Folgen der Ausrottung
Internationale Schutzbemühungen
Quellen
Stamm: Wirbeltiere Klasse: Knorpelfische
Fressverhalten
Karnivoren

Fische, marine Säugetiere
hoch entwickelte Sinnesorgane
Fortpflanzung
ovipar/vivipar

10 - 20 Jungtiere pro Wurf

Tragezeit zwischen 9 und 12 Monaten

Geschlechtsreife ab 6 bis 18 Jahren

K- Strategen
Alte, kranke, langsame Tiere

Aktivitäts- und Ruhephasen
Atmung durch Antrieb
Durch das Hai - Finning
Flossen werden abgeschnitten
Rest des Körpers zurück ins Wasser
1. Verbluten
2. Ersticken
Individuenanzahl betroffener Haiarten seit 1986 um 80 % gesunken
Durch die Hobbyjagd
Anlocken durch Köder
An Bord/ Land holen
Blockieren der Kiefer
Messung
In die Freiheit entlassen
Töten für Andenken oder finanziellen Gewinn
irreparable Schäden oder Tod
Durch die Überfischung
Vor allem im Nordwestatlantik
"Boom and Bust" - Fischerei
mangelhaftes Management
Zusammenbruch der befischten Populationen
laut FAO ca. 600 000 t als Beifang
Durch die Verschmutzung und Zerstörung der Habitate
Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll und chemischen Abfallprodukten
Bebauung und Zerstörung von ufernahen Habitaten
Bsp.: Mangrovenwälder
Das schlechte Image
Knorpelfischprodukte
1975
1. Was weißt du über Haie?
2. Was fressen Haie?
3. Fressen sie auch Menschen?
4. Wie viele Haie sterben pro Stunde?
5. Was können Auslöser einer Attacke eines Haies gegen einen Menschen sein?
Haiflossen
Haifleisch
Haiknorpel
Sonstige
Haifischflossensuppe
aus ca. 60 Ländern exportiert

ca. 3 000 t jährlich nach China
Kilopreis: 90 - 300 €

54 % der Haiflossengeschäfte in EU
Schillerlocke
enthält Schwermetalle und Harnstoff

2013 wurden ca. 460 t importiert
Schillerlocke (dt.)
Seeaal (dt.)
Rock Salmon (eng.)
Saumonette (fr.)
Nahrungsergänzungsmittel "Haifit"
bei Verbrennungen, Arthritis, Rheumatisus und Krebs

Hauptbestandteil Chondroitinsulfat
in Deutschland nicht als oral anwendbares Arzneimittel zugelassen

Quelle für antiangionetische Substanzen
Haizähne in Silber gefasst
Leberöl:
Vitamin A

Squalen
Haizähne:
Souvenir

Waffen und Schmuck
Für das Ökosystem der Meere
Spitze der Nahrungskette
halten Bestände konstant
verbessern Genpool

"Schlüsselart"
Verschwinden der Haie
Massenvermehrung der Beutetiere
Verschwinden ihrer Nahrungsquellen
Für das Klima
Überbevölkerung einiger Tierarten
erhöhter Nahrungsbedarf
Dezimierung des Planktons
Phytoplankton:
produziert ca. 50% des Sauerstoffs
absorbiert Kohlenstoffdioxid
SHARKPROJECT e.V.
Shark Savers
neues Gütesiegel

Aufklärungsarbeiten
in Drittweltländern
in den Gebieten der Azoren

2007 Verwilderung selbst gezüchteter Haie
Errichtung von Haischutzgebieten

Arbeit auf den Kap Verdischen Inseln

Kampagne "I'm FINished
Aufklärungsarbeiten in der Praxis
Haitourismus
mit Haien schwimmen
bei Fütterungen zuschauen
ca. 314 Millionen US - Dollar jährlich
ca. 10 000 neue Arbeitsplätze
Erfolge im Haischutz
2012 Regelung des Finnings in der EU
Finning verboten in:
Kanada (seit 1994)
Brasilien (seit 1998)
den USA (seit 2000)
Fischen bestimmter Haiarten in 5 Ländern gesetzlich geregelt
Schutzgebiete in den Gewässern 9 Länder
Bildquellen:
http://img.geo.de/div/image/77192/walhai-gross.jpg
(30.03.2015)
http://wie-gross.com/wp-content/uploads/2012/09/Der-kleinste-Hai-der-Welt-Zwerg-Laternenhai.jpg
(30.03.2015)
http://www.kapstadt-net.de/fotos/kapstadt/sehenswuerdigkeiten/overberg/gansbaai/gaansbai-2g.jpg
(30.03.2015)
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f7/Global_shark_catch.svg/220px-Global_shark_catch.svg.png
(01.04.2015)
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/dc/Parts_of_a_shark_de.svg/600px-Parts_of_a_shark_de.svg.png
(01.04.2015)
http://www.outdoor.com/wp-content/uploads/2008/01/shark-fishing-beach.jpg
(01.04.2015)
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/163521/umfrage/haiangriffe-weltweit-nach-regionen/
(08.04.2015)
http://www.sharksavers.org/de/information/sharks-and-people/shark-attack-media-hype-or-shark-truth/
(08.04.2015)
http://www.moviepilot.de/files/images/0248/9525/weisse_hai_plakat_gr.jpg
(08.04.2015)
http://www.taz.de/uploads/images/684x342/Haifischflossensuppe-ap.jpg
(08.04.2015)
https://www.1afisch.de/content/gross_Geraeucherte_Schillerlocke.jpg
(08.04.2015)
http://bilder.apo-rot.de/shop/mproducts.own/P4682686.JPG
(08.04.2015)
http://picture.yatego.com/images/4cd2b9c2e6cd90.8/5934-earsi026-20140502-kqh/ohrhnger-aus-silber--shark-tooth-.jpg
(08.04.2015)
http://www.kapverdischeinseln.com/_images/cabo_verde/maps/lage_kap_verde.gif
(10.04.2015)
Facharbeit: Die Ausrottung vieler Haiarten und die Folgen
Full transcript